• ¬©
    Juckreizlinderung und Reduzierung Cortison-Einsatz bei Neurodermitis

    Beanspruchte und extrem trockene Neurodermitis-Haut wirksam beruhigen

    Tägliches Bades reinigt die Haut von Bakterien und beruhigt die Haut

    • Achte darauf, dass das Badewasser nicht zu hei√ü ist (max. 36 Grad)
    • Badezeit: max. 10 Minuten
    • Verwende r√ľckfettende √Ėlb√§der, feuchtigkeitsspendende Salzb√§der oder hautberuhigende Chlorb√§der
    • Keine austrocknenden Schaumb√§der!
    • Nach dem Baden die Haut vorsichtig trocken tupfen, sofort eincremen.
    Anzeige

    Unser Lesetipp

    Schulmedizin Das sagt der Experte

    ABC ‚Äď der richtige Fahrplan in der Neurodermitis-Behandlung

    Neurodermitis ist in den letzten Jahrzehnten zu einer wahren Volkskrankheit geworden. Bei Kindern ist sie die häufigste Hautkrankheit, aber auch viele Erwachsene kämpfen bis ins hohe Alter mit Atopischer Dermatitis. Neurodermitis ist nicht heilbar, aber gut behandelbar. Das Wichtigste dabei: Klare Diagnose, richtige Hautpflege und die passende Therapie, auf jeder Stufe der Erkrankung!


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. Karin Hafner
    Quellenangabe: Prof. Dr. Bernadette Eberlein, ‚Ä®Klinik und Poliklinik f√ľr Dermatologie und Allergologie am Biederstein, ‚Ä®M√ľnchen‚Ä®
    Stand der medizinischen Informationen: 12. September 2018
    Letzte Aktualisierung: 26. Februar 2021

    Anzeige

    Entdecke weitere Kategorien