• ¬© Evgeny Atamanenko - shutterstock

    Anti Aging

    Alt werden und dabei jung bleiben. Wer kennt dieses Versprechen nicht aus der Fernsehwerbung oder den bunten Magazinen beim Friseur. Gemeint sind dabei in der Regel wahre Wunder der Chemie, gerne s√ľndhaft teure Cremes und Seren. Jedes Jahr geben wir f√ľr den Wunsch nach junger, straffer Haut allein f√ľr die Gesichtspflege zig Millionen EUR aus. Aber k√∂nnen Goldpartikel, Schneckenschleim, Plazenta oder chinesische Seidenkokons wirklich den Alterungsprozess der Haut aufhalten?