• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © Andrey Popov - shutterstock

    Neurodermitis erkennen: So bekommst du eine rasche Diagnose

    Gemeinsam mit einem Arzt kannst du sehr schnell feststellen, ob es sich tats√§chlich um Neurodermitis handelt oder einen harmlosen Hautausschlag. Um wirklich sichergehen zu k√∂nnen, empfehlen wir dir einen Termin bei einem Hautarzt. Ein erfahrener Dermatologe kann aufgrund des Verlaufs deiner Krankengeschichte sowie der Symptome auf deiner Haut meist eine genaue Diagnose stellen und rasch eine passende Behandlung einleiten, denn Neurodermitis ist zwar nicht heilbar, aber sehr gut behandelbar.

    Unser Lesetipp

    Neurodermitis bei Babys und Kindern So hilfst du deinem Kind

    Atopische Dermatitis bei Kindern: Eine Herausforderung f√ľr Eltern

    Atopische Dermatitis, vielen besser bekannt als Neurodermitis, ist eine chronische Hauterkrankung, die bei Kindern h√§ufig auftritt. Man geht von circa 20 bis 25 Prozent aller Kinder aus, die irgendwann unter Neurodermitis leiden. Die t√§gliche Belastung f√ľr betroffene Kinder und ihre Eltern ist meist enorm, eine der gr√∂√üten Herausforderungen ist der permanente Juckreiz, welcher gerade f√ľr Kinder besonders schwierig auszuhalten ist. Im Hautinfo.at-Interview sprachen wir dazu mit der Wiener Dermatologin Dr. Nadine Mothes-Luksch.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. Karin Hafner
    Quellenangabe: Karin Hafner - hautinfo.at
    Stand der medizinischen Informationen: 13. März 2023
    Letzte Aktualisierung: 04. April 2023

    Entdecke weitere Kategorien