• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © serezniy - 123RF

    Gesunde Ernährung bei Psoriasis

    Es gibt f√ľr Schuppenflechte keine generell wirksame Ern√§hrung aber ein gesunder und bewusster Ern√§hrungsplan ist ein entscheidender Faktor f√ľr einen positiven Verlauf der Krankheit. Dazu gilt √úbergewicht als ein Hauptrisikofaktor f√ľr die Entstehung sowie eine Verschlechterung der Schuppenflechte. Was du dar√ľber wissen musst, erf√§hrst du in diesem Beitrag!

    Eine gute Ern√§hrung unterst√ľtzt die Therapie

    Psoriasis kann nicht allein durch eine gesunde und vitalstoffreiche Ern√§hrung geheilt werden. Das ist jedem klar. Aber du solltest auf dich und deinen K√∂rper achten und in dich hineinh√∂ren, was dir guttut und worauf du besser verzichten solltest. Eine ausgewogene Ern√§hrung, die zu einem gro√üen Teil aus vollreifen Naturprodukten besteht, ist in jedem Fall eine ideale Unterst√ľtzung jeder √§rtzlichen Therapie.

    Du bist, was du isst

    Wie bei vielen Weisheiten steckt auch hier ein K√∂rnchen Wahrheit drinnen. Wir alle kennen das, schlechte Ern√§hrung zeigt sich oftmals in einem schlechten Hautbild und fehlender Vitalit√§t. Besonders Menschen mit Schuppenflechte sollten auf ihre Ern√§hrungsgewohnheiten achten, denn bestimmte Nahrungsmittel k√∂nnen entz√ľndliche Prozesse im K√∂rper ausl√∂sen und damit eine Psoriasis verst√§rken. Wohingegen andere Nahrungsmittel diese entz√ľndlichen Prozesse unterdr√ľcken k√∂nnen.

    © luidmilachernetska - 123RF
    √úbergewicht wirkt sich negativ auf Psoriasis aus

    Vermeide √úbergewicht bei Psoriasis

    √úbergewicht gilt als einer der Hauptrisikofaktoren f√ľr eine Verschlechterung der Schuppenflechte. Verschiedene Untersuchungen best√§tigen, dass Psoriasis in Zusammenhang mit √úbergewicht steht. Der Fettstoffwechsel ist bei Psoriasis Patienten meist schlechter als bei gesunden Menschen, wodurch √úbergewicht leichter aufgebaut wird. Je st√§rker das √úbergewicht, desto st√§rker k√∂nnen die Symptome der Krankheit ausfallen. Es ist demnach f√ľr jeden Psoriasis-Patienten von zentraler Bedeutung, √úbergewicht vorzubeugen beziehungsweise vorhandenes √úbergewicht zu reduzieren. Gesunde Ern√§hrung und Bewegung k√∂nnen dabei helfen, Gewicht zu verlieren. F√ľr eine ges√ľndere Haut und eine bessere Lebensqualit√§t ist ein noch bewussterer Lebensstil unverzichtbar.

    Hautinfo.at Tipp

    Finde deinen Bewegungsrythmus

    Du musst nicht t√§glich drei Stunden exzessiv Sport betreiben, oft reichen bereits kleine Schritte im t√§glichen Leben, bei denen du auch nicht intensiv schwitzen musst, um deine Lebensqualit√§t positiv zu beeinflussen. Nimm' √∂fter mal die Treppe statt den Aufzug oder steige aus der U-Bahn eine Station fr√ľher aus und geh' h√§ufiger zu Fu√ü. Probiere es aus!

    Anzeige

    Unser Webtipp: Lassdichanschauen.at

    Ob Alltag oder Freizeit, deine Psoriasis ist immer dabei. Auf der Website lassdichanschauen.at findest du hilfreiche Infos und Tipps zu deinem Leben mit Psoriasis. Schuppenflechte ist nicht heilbar, kann aber sehr gut behandelt werden. Du willst eine einfachere, vertr√§glichere Schuppenflechte-Behandlung, die schneller und sichtbar dein Hautbild verbessert? Sprich mit deinem Hautarzt oder deiner Haut√§rztin, um mehr √ľber f√ľr dich passende Therapieoptionen zu erfahren. Auf lassdichanschauen.at werden dir neben kostenlosen Brosch√ľren auch praktische Hilfestellungen f√ľr dein Gespr√§ch mit dem Arzt oder deiner √Ąrztin gegeben. Ein Arzttermin lohnt sich immer, denn es gibt laufend Fortschritte in der Psoriasis-Therapie.
    Weitere Infos auf lassdichanschauen.at

    AUT-407-0723-80006

    Diese Nahrungsmittel tun Haut und Seele gut

    Welche Lebensmittel sind am besten geeignet? Darauf gibt es keine eindeutige Antwort, denn das ist individuell von Mensch zu Mensch verschieden, vor allem in Zeiten, in denen Unvertr√§glichkeiten immer mehr zunehmen. Probiere aus, welche Lebensmittel du gut vertr√§gst und auf welche du in Zukunft lieber verzichten kannst. Grunds√§tzlich raten wir dir, das ganze Jahr √ľber so naturnah und frisch wie m√∂glich zu essen.
    Obst- und Gem√ľse-Saisonkalender zum downloaden

    © dolgachov - 123RF
    Teste f√ľr dich selber aus, welche Lebensmittel dir besonders gut bekommen

    Starte gesund in den Tag

    Es ist wichtig, gleich zu Tagesbeginn den K√∂rper mit wertvollen Vitalstoffen aus der Natur zu versorgen. Besonders gut eignet sich Obst, Gem√ľse und Produkte aus Vollkorn. Weiters sind zum Beispiel Topfen und Joghurt wichtige Eiwei√ü-Lieferanten.

    Regionales Obst und Gem√ľse

    Als Faustregel gilt: Iss √ľber den Tag verteilt f√ľnf Portionen Obst oder Gem√ľse, wobei eine Portion ungef√§hr einem Handteller entspricht. Achte darauf, dass das Obst und Gem√ľse frisch ist: Greife zu knackig frischen Tomaten, Paprika, Gurken, Wurzelgem√ľse, Salate, Beeren, √Ąpfel, Birnen und anderem optimalen saisonalen Obst und Gem√ľse. Das ist Vitamin-Power pur und du kannst dadurch bereits die hohe Aktivit√§t der entz√ľndlichen Sch√ľbe reduzieren. Zudem unterst√ľtzt du deinen K√∂rper beim Entgiften, was ebenso gut f√ľr deine Haut ist.

    © bitt24 - shutterstock
    Iss √ľber den Tag verteilt 5 Portionen regionales Obst und Gem√ľse

    Eine Hauptmahlzeit täglich

    Auch Fleisch kann im Speiseplan Platz haben, aber nicht jeden Tag. Am besten greifst du zu magerem Gefl√ľgel wie Huhn oder Pute. Als Beilagen eignen sich neben Gem√ľse Naturreis, Kartoffel und Vollkorn-Teigwaren. Wei√ümehl-Produkte sollten nur ganz selten im Speiseplan auftauchen. Auch bei Brot und Geb√§ck sind Vollkorn-Varianten optimal.

    Hautinfo.at Tipps

    Darauf solltest du achten

    • Wenn etwas in der kalten Jahreszeit nicht zur Verf√ľgung steht, ist Tiefk√ľhl-Ware durchaus eine wertvolle Alternative.
    • Vermeide Fertiggerichte aller Art!
    • Grunds√§tzlich gilt das Dampfgaren als ges√ľndeste Form f√ľr das Zubereiten von Gem√ľse, Fleisch oder Fisch.

    Gute Fette vs. Schlechte Fette

    Auf Fett solltest du nicht generell verzichten, denn Fett ist ein wichtiger Energie-Lieferant. Es kommt auf die Zubereitung an: Wichtig ist, ausschlie√ülich hochwertige Fette zu verwenden und fettarm zu kochen. Greife zu kaltgepressten Pflanzen√∂len wie Oliven√∂l f√ľr Salate und Rohkost sowie Raps√∂l zum Braten und Backen. Auch auf die Butter auf deinem Brot musst du nicht verzichten, kaufe qualitativ hochwertige, reine Butter und vermeide die meist irref√ľhrende ‚Äěges√ľndere‚Äú Butter gemischt mit Sonnenblumen√∂l oder Distel√∂l.

    Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren

    Unz√§hlige Studien belegen, dass sich der regelm√§√üige Verzehr von fettem Fisch positiv auf die Schuppenflechte auswirken kann. Warum? Weil Fisch eine hohe Konzentration an unges√§ttigten Omega-3 Fetts√§uren aufweist. Omega-3 ist unentbehrlich f√ľr unseren Stoffwechsel und bek√§mpft erfolgreich Entz√ľndungen im K√∂rper, unter anderem die Wirkung der Arachidons√§ure (ist eine unges√§ttigte Fetts√§ure aus der Gruppe der Omega-6 Fetts√§uren), die im menschlichen K√∂rper Entz√ľndungen und Entz√ľndungsprozesse f√∂rdert. Diese Arachidons√§ure kann gerade bei Psoriasis-Patienten in gro√üer Menge in der Haut gemessen werden.

    Auch die mehrfach unges√§ttigten Fetts√§uren Omega-6 sind f√ľr den K√∂rper essenziell, sie d√ľrfen nur nicht die √úberhand gewinnen. Um die Schuppenflechte positiv zu beeinflussen, ben√∂tigst du eine ausgewogene Zufuhr von Omega-3 zu Omega-6 Fetts√§uren. Unser K√∂rper kann diese essenziellen Fetts√§uren nicht selbst produzieren, diese m√ľssen √ľber die Nahrung aufgenommen werden.

    © Oleksandra Naumenko 539320936 - shutterstock
    Lebensmittel mit viel Omega-3 Fettsäuren

    Diese Nahrungsmittel enthalten viel wertvolles Omega-3

    • Pflanzen√∂le: Leinsamen√∂l, Soja√∂l, Hanf√∂l, Raps√∂l, Walnuss√∂l
    • Fette Kaltwasserfische: Lachs, Sardine, Hering, Makrele, Thunfisch

    Wer keinen Fisch mag oder als Veganer lebt, der kann seinen Bedarf auch √ľber eine rein pflanzliche Ern√§hrung mit zum Beispiel Chiasamen, gr√ľnes Blattgem√ľse oder Algen abdecken, besonders geeignet sind Spirulina-, Chlorella- oder Schizochytrium-Algen.

    © fudio - 123RF
    Algen sind gute Omega-3 Fettsäuren Lieferanten

    Diese Lebensmittel haben einen hohen Anteil an Omega-6

    • Sonnenblumen√∂l
    • Distel√∂l
    • Maiskeim√∂l
    • rotes Fleisch
    • Innereien
    • Eier

    Alternativ kann Omega-3 in Kapsel- oder Tropfenform eingenommen werden. Es empfiehlt sich ein Blick auf die Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Anbietern, denn viele Präparate enthalten die wichtigen Omega-3 Fettsäuren nicht in ausreichender Menge.

    © chernikovatv - 123RF
    Eier weisen einen besonders hohen Anteil an Omega 6 Fettsäuren auf

    Psoriasis: Diese Nahrungsmittel tun dir nicht gut

    • Wei√üer Zucker
    • Weizenmehl
    • und tierisches Eiwei√ü

    sind bei Psoriasis nicht besonders empfehlenswert, denn diese Nahrungsmittel f√ľhren zu einer √úbers√§uerung im K√∂rper und damit zu Entz√ľndungsreaktionen, die neue Psoriasis-Sch√ľbe ausl√∂sen k√∂nnen. Aber: Du musst nicht g√§nzlich darauf verzichten, sondern einfach reduzieren. Du darfst dir durchaus ab und zu auch ‚Äěungesunde‚Äú Nahrungsmittel, die dir besonders gut schmecken, g√∂nnen. Wie so oft im Leben geht es um das Ma√ü und Ziel.

    Verzichte zumindest zeitweise auf Kaffee und Schwarzen Tee. Aber auch die Gew√ľrze Anis, K√ľmmel, Muskat, sowie extrem scharfe Gew√ľrze k√∂nnen sich negativ auswirken.

    © Syda Productions - shutterstock
    Wei√üer Zucker ist schlecht f√ľr die Haut

    Psoriasis Behandlung: Das solltest du wissen

    Eine Umstellung der Ern√§hrung ist mit Sicherheit keine Wunderwaffe gegen Psoriasis, aber eine sehr sinnvolle Erg√§nzung und Unterst√ľtzung der √§rztlichen Therapie. Zudem immens wichtig sind regelm√§√üige Termine bei einem Dermatologen, damit du die f√ľr dich am besten passende Therapie bekommst.

    Die Behandlungsoptionen sind heutzutage vielf√§ltig und je nach Schweregrad werden verschiedene Therapieans√§tze zur Verbesserung der Symptome angewendet. Psoriasis ist keine reine Hauterkrankung, sondern eine Erkrankung des gesamten Systems. Schuppenflechte sollte demnach auch systemisch behandelt werden. In den letzten Jahren gab es gro√üe Fortschritte in der Entwicklung und Erforschung moderner Systemtherapien f√ľr Patienten mit Psoriasis. Dazu z√§hlen neben Biologika auch die sogenannten Small Molecules.

    Unser Tipp: Wenn du unzufrieden mit deiner aktuellen Therapie bist beziehungsweise du nach Antworten zu richtiger Hautpflege und Ernährung bei Schuppenflechte suchst, sprich unbedingt deinen Hautarzt darauf an.

    Hautarzt Finder
    Finde rasch und bequem den richtigen Spezialisten

    Mit freundlicher Unters√ľtzung von

    Unser Lesetipp

    Schuppenflechte Behandlung: Das solltest du wissen

    Jeder hat seine eigene Schuppenflechte und es gibt viele M√∂glichkeiten f√ľr eine Linderung. Nachdem es kein Generalrezept gibt, musst du deinen eigenen ‚ÄěTherapie-Weg‚Äú finden. Das ist meist eine individuelle Kombination aus verschiedenen Therapien und Behandlungen, von der richtigen Hautpflege √ľber Medikamente der Schulmedizin bis hin zu psychischer Gesundheit. Die Liste an hilfreichen ‚ÄěDingen‚Äú ist lange, wir wollen dir in diesem Beitrag verschiedene M√∂glichkeiten vorstellen. Letztendlich m√∂chten wir dir helfen, dich in deiner Haut wieder wohler zu f√ľhlen.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. Karin Meinhart
    Quellenangabe: zentrum-der-gesundheit.de , lassdichanschauen.at
    Letzte Aktualisierung: 08. September 2023

    Entdecke weitere Kategorien