• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © metamorworks - shutterstock

    Darmsanierung bei Akne

    Entgifte deinen Organismus! Eine gr√ľndliche Darmsanierung macht bei Akne durchaus Sinn. Der Organismus ist nach einer medikament√∂sen Akne-Therapien mit zB Antibiotika aber auch genernell mit unserem wohlstandsverw√∂hnten Lebensstil geschw√§cht. Nicht nur dein Zuhause freut sich √ľber einen j√§hrlichen gr√ľndlichen Putz, auch dein K√∂rper hat eine regelm√§√üige Entgiftung mit einer Darmreinigung verdient. Deine Haut wird es dir danken, werde pickelfrei mit gesundem Darm!

    Kontrolliere deine Essgewohnheiten!

    Bei der Aknebehandlung ist der Check der Essgewohnheiten sowie des Darms ein Grundpfeiler der langfristigen Aknetherapie. Bei vielen Akne-Betroffenen h√§ufen sich chronische Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, Durchfall wechselt sich mit Verstopfung ab, Sodbrennen und permanent leichte √úbelkeit sind keine seltenen Symptome. Wenn das Immunsystem angeschlagen, die Darmflora beziehungsweise das Mikrobiom nicht in Ordnung sind, sind Mitesser und unreine Haut keine Seltenheit.

    © Studio 52 - shutterstock
    Ein kranker Darm kann Akne auslösen bzw. verschlechern

    Unser Lesetipp

    Ernährung & Darm Diese Ernährung hilft

    Anti-Akne Ernährung: Das solltest du essen

    Es gibt bei Akne kein Generalrezept. Auch keine allgemein g√ľltige Di√§t, aber mit bewusster Ern√§hrung kannst du deinem K√∂rper und letztendlich auch deiner Haut sehr viel gutes tun. Wir zeigen, welche Wirkung Ern√§hrung auf dein Hautbild haben kann und um welche Lebensmittel du besser einen Bogen machen solltest.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. Karin Hafner
    Quellenangabe: Institut Allergosan, Töchterlehof GmbH, Karin Hafner - hautinfo.at
    Stand der medizinischen Informationen: 14. August 2019
    Letzte Aktualisierung: 17. März 2023

    Entdecke weitere Kategorien