• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © sruilk - shutterstock

    Ekzem oder doch nur trockene Haut?

    Die Haut spannt, juckt und ist gerötet. Ist das jetzt schon ein Ekzem oder doch nur trockene Haut? Hier findest du Infos zur trockenen Haut und die Unterschiede zu Ekzemen, wie sie entstehen und wie du sie am besten vermeiden kannst. Und vor allem auch, wann du mit der Hautveränderung besser zum Arzt gehen solltest.

    Unser Lesetipp

    Trockene Haut Die optimale Hautpflege

    Was hilft bei trockener Haut?

    Trockene Haut spannt, schuppt und zeigt feine Knitter- und Trockenheitsf√§ltchen. Dazu gesellen sich oft R√∂tungen und Hautirritationen. Genetische Veranlagung, Hautalterung, Umwelteinfl√ľsse, zu h√§ufiges Waschen, die Einnahme bestimmter Medikamente oder chronische Krankheiten wie Neurodermitis, Diabetes oder Psoriasis k√∂nnen dazu f√ľhren, dass der nat√ľrliche Eigenschutz der Haut nicht optimal funktioniert. Wir haben f√ľr dich die besten Tipps, damit du dich auch mit trockener Haut wieder wohl f√ľhlen kannst.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Markus Wurmböck
    Quellenangabe: www.gesundheit.gv.at; https://focus-arztsuche.de; https://www.maxmo.de
    Stand der medizinischen Informationen: 01. April 2022
    Letzte Aktualisierung: 02. April 2022

    Entdecke weitere Kategorien