Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Liebe dich selbst und du wirst geliebt!

Man liest oft in den aktuellen Zeitschriften „Liebe dich selbst“. Wer mit der Selbstliebe wartet bis alles so ist wie man es gerne hätte, verpasst zumindest sein halbes Leben. Wir brauchen nicht wie Heidi Klum oder Georg Clooney auszusehen, um uns selbst zu lieben, aber man sollte versuchen, das Beste aus sich rauszuholen.

Kennst du das Gefühl, wenn du dann deine kaputte Haut betrachtest und dich fragst „was soll ich da an mir lieben?“ Die Grundstimmung vieler Hautkranker wird leider oft durch Traurigkeit, Wut, Unzufriedenheit, Angst, Neid und Hoffnungslosigkeit bestimmt. Erst wenn man es schaffst, diese Grundstimmung in Fröhlichkeit, Zufriedenheit und Hoffnung umzuwandeln, kann sich das Leben grundlegend ändern. Es ist wichtig zu verstehen, dass du dich erst selbst lieben musst bevor du andere lieben kannst bzw. Liebe von anderen erwarten kannst.

Das sagt die Hautinfo.at Gründerin

Karin Hafner hautinfo

Jeder Mensch ist auf der Suche nach der großen Liebe! Wenn man an einer Hauterkrankung leidet, hat man als Betroffener oft das Gefühl, man müsste sich für die eigene Haut schämen und versucht diese soweit wie möglich zu verstecken. Das funktioniert in der Außenwelt ganz gut, in einer Beziehung wird das schon schwieriger. Vor einem Partner kann und soll man seine Haut nicht verstecken. Ich kann dir hier nur den einen Tipp geben: Redet offen über die Erkrankung und eure Gefühle in diesem Zusammenhang! Wenn du zum Beispiel im Sommer nicht in ein öffentliches Schwimmbad gehen möchtest, weil du dich dort eben unwohl fühlst, könnt ihr euch gemeinsam als Alternative ein ruhiges Plätzchen an einem See suchen. Es gibt immer Möglichkeiten und Alternativen. Singles glauben manchmal, dass sie aufgrund der nicht so schönen Haut weniger attraktiv sind und es fehlt an Selbstbewusstsein. Dabei bist du soviel mehr als deine Haut! Mache dir immer wieder bewusst, dass niemand perfekt ist. Eines ist sicher, keiner stört sich an deinen Hautveränderungen mehr als du selbst. Wenn du es schaffst, mit deiner Haut kein Problem mehr zu haben, wird es kein Problem mehr geben! Denn die Außenwelt hat (meist) keines damit. Du bist selbst dein schärfster Kritiker.
 Karin Hafner, Hautinfo.at Gründerin

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du meist Menschen mit einer ähnlichen Grundhaltung in deinem Leben anziehst? Wenn du dich selbst nicht magst und missmutig durch das Leben ziehst, wirst du wenige Chancen haben, Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung für eine längere Zeit in deinen Bann zu ziehen. Sobald du aber deine eigene innere Einstellung geändert hast, werden automatisch gleichdenkende Menschen in dein Leben treten. Du darfst dich nicht ein Leben lang als Opfer sehen und in Selbstmitleid zerfließen. Es wird Zeit, dein Leben und dazu gehört nun mal auch deine Haut, selbst in Angriff zu nehmen und das Beste daraus zu machen.

Hole dir Unterstützung!

Wenn du das Gefühl hast, alleine nicht damit fertig zu werden, habe keine Scheu und lass dich dabei von einem Therapeuten unterstützen! Es gibt immer Wege und Mittel auch aus dem aussichtslosesten Punkt.

Die psychologische Sichtweise

Auch aus psychologischer Sicht kann ich die These, sich erst selbst lieben zu müssen, bevor es andere tun können, nur unterstreichen. Wir strahlen nämlich aus, wie wir zu uns und insbesondere auch zu unserem Äußeren stehen.
 Denke doch nur mal an die Menschen, die zwar nicht unseren gesellschaftlichen Idealen entsprechen, aber eine enorme Ausstrahlung haben. Sie betreten einen Raum und erfüllen diesen sofort mit Energie und Charisma. 
Das ist doch im Endeffekt um ein vielfaches mehr wert, als wenn jemand kommt, der auf den ersten Blick zwar umwerfend aussieht, sobald man aber nur ein kleines bisschen hinter die perfekte Maske sieht erkennt man… nichts… Weil abgesehen von der äußeren Schönheit einfach nichts da ist. Überlege dir doch einmal, was du deiner besten Freundin in deiner Situation sagen würdest. Wir tun uns bei anderen Personen nämlich immer viel leichter, als bei uns selbst. Wenn du nun also in die Rolle deiner besten Freundin versetzen, was würdest du selbst sagen, warum du ein enorm liebenswerter Mensch sind.

Das sagt die Psychologin

Dr. Sabine Schneider Psychologin Haut Neurodermitis Psoriasis Salzburg

Nimm dir einen (großen) Zettel und einen Stift und beginne zu schreiben. Nenne alle deine Eigenschaften, die du in diesem Zusammenhang deiner besten Freundin sagen würdest. Was macht dich liebenswert? Was sind deine Charaktereigenschaften, für die deine beste Freundin von ganzem Herzen schätzt. Warum ist sie so unendlich froh, dich als beste Freundin zu haben? Hänge diesen Zettel anschließend bitte gut sichtbar in deiner Wohnung auf und ergänze ihn immer wieder. Lade auch andere dazu ein. Du wirst erstaunt sein, welch‘ tollen Komplimente du bekommen wirst. Manchmal ist es nämlich auch wichtig, diese ganz einfach mal einzufordern, weil wir in einer Gesellschaft leben, in der Lob und Anerkennung leider nicht mehr als selbstverständlich kommuniziert wird. Auch nicht im privaten Umfeld. Was enorm schade ist, weil es uns psychisch und emotional einfach so wahnsinnig gut tut.
 Dr. Sabine Schneider, Psychologin in Salzburg und Wien

Videotipp: Glücklicher Leben - Beginnen Sie jetzt

Und wenn wir selbst erst einmal wissen, was uns so toll und liebenswert macht, trotz möglicher kleiner Schönheitsfehler, dann machen wir es auch anderen leicht uns zu lieben. Dann strahlen wir unsere Selbstliebe nämlich aus. Und diese Selbstliebe hat überhaupt nichts mit Narzissmus zu tun. Das wird nur leider oftmals verwechselt. Diese Form der Selbstliebe ist unser Fundament für ein glückliches Leben. Und du weißt ja, wahre Schönheit kommt von innen – die hat man, oder man hat sie eben nicht. Ganz egal wie schön man nach außen hin ist – oder sich zu mindestens gibt.
Wahres authentisches strahlen kommt nämlich nur und ganz ausschließlich aus Ihrem tiefsten Inneren – aus deinem Herzen und deiner Seele.

Die Expertin Dr. Sabine Schneider

Dr. Sabine Schneider Psychologin Haut Neurodermitis Psoriasis Salzburg Coaching
Dr. Sabine Schneider

"Es gibt Situationen im Leben, in denen man sich Rat und Hilfe von außen wünscht. Einen neutralen psychologisch geschulten Gesprächspartner, der einem zuhört und nur für einen selbst da ist. Ganz ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, einmal „nur“ über sich zu sprechen. Zum Beispiel beim Treffen wichtiger Entscheidungen, über die man im Vorfeld gerne noch reflektieren möchte. Lebenssituationen, in denen man sich vielleicht eine professionelle Hilfestellung und Unterstützung wünscht, das kann in persönlicher ebenso wie in beruflicher Hinsicht sein. Ich unterstütze dabei, neue Perspektiven einzunehmen, persönliche Ziele zu definieren und seine eigenen Stärken und Potentiale ganz bewusst einzusetzen."
Dr. Sabine Schneider ist Psychologin und Psychotherapeutin in Salzburg. 
Erzherzog-Eugen-Straße 25
5020 Salzburg
Tel: +43 664 16 16 160
E-Mail: praxis(at)sabine-schneider.at
Blog: glücklicher-leben.at

Weitere Infos auf sabine-schneider.at

2 Bewertung

6,00
Durchschnitt von 2 Bewertungen

  • 6 Sterne
    2
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Anzeige - Gebro Vitawund Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten