Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hyaluronsäure – ein Wirkstoff mit Top-Qualitäten

Hyaluronsäure verfügt über ein enormes Wasserbindungsvermögen. Schon ein einziges Gramm der Säure kann bis zu sechs Liter Wasser an sich binden. Durch diese enorme Speicherkapazität, die selbst in tiefen Hautschichten funktioniert, sorgt Hyaluronsäure für prall gefüllte Feuchtigkeitsdepots.

Das Gewebe wirkt gestrafft, die Faltentiefe vermindert und die Haut gewinnt an jugendlicher Ausstrahlung. Hyaluronsäure wird vom Körper laufend neu gebildet, jedoch lässt diese Fähigkeit mit zunehmendem Alter nach. Im Lauf der Jahre - verliert die Haut an Volumen, wirkt ein wenig knittrig und faltig, fast möchte man meinen, zu viel Haut für das Gesicht.

Hyaluron Natural Lifting Gel von SUBCUTANE

Cara de la Vie Subcutane Nahrungsergänzungsmittel für die Haut Hyaluronsäure Gel und Kapseln

Noch bevor der Fältchen-Alarm im Ansatz losgehen kann, einfach Hyaluronsäure zum Auftragen für die Gesichtshaut verwenden. Am allerbesten mit dem veganen SUBCUTANE Hyaluron Natural Lifting Gel - es ist eine Sensation für die trockene und müde Haut also sozusagen die „Frische-Fee“ für die vielen kleinen Hautzellen zwischen Stirne und Dekolleté. Für kontrollierte Naturkosmetik ist übrigens ausschließlich Hyaluron aus enzymatisch-biotechnologischer Herstellung zugelassen.

Weitere Infos unter subcutane.at

ANZEIGE

Hyaluronsäure im Detail

Hyaluronsäure ist ein Glycosaminoglykan, das ebenso wie Kollagen zur Familie der extrazellulären Matrixmoleküle zählt. Diese sind - so wie Bindegewebszellen - Teil des Bindegewebes und liegen somit zwischen den klassischen Bausteinen der Epidermis (Oberhaut), Dermis (Lederhaut) und Subcutis (Unterhaut). Die extrazelluläre Matrix leistet einen wichtigen Beitrag zur Hautstruktur und ist für viele Zellenfunktionen verantwortlich. Neben der wasserbindenden Fähigkeit ist vor allem die Bedeutung während der Wundheilung hervorzuheben.

Nach Gewebeverletzungen wird die Syntheseleistung an Hyaluronsäure gesteigert und somit die „Gewebereparatur“ kontrolliert. Fibroblasten (= bewegliche, im Bindegewebe vorkommende Zellen), die zum Aufbau der Extrazellularmatrix nötig sind, werden sozusagen angelockt. Somit wird die Wundheilung beschleunigt. Außerdem werden Entzündungszellen aktiviert, die zu einer besseren Immunantwort beitragen. Interessant ist auch die Beteiligung der Hyaluronsäure an der Gefäßneubildung.

Hautreinigung Hautpflege Gesichtspflege sensible Haut Biokosmetik
Hyaluronsäure reguliert durch ihre hohe Wasserbindungskapazität den Wasserhaushalt.

Ihre Wichtigkeit im menschlichen Körper wird auch dadurch deutlich, dass fast alle menschlichen Zellen in irgendeinem Stadium ihres Lebenszyklus dazu fähig sind, Hyaluronsäure herzustellen. Als körpereigene Substanz und wichtiger Bestandteil des Bindegewebes sorgt Hyaluronsäure für Elastizität, fördert regenerative Prozesse und reguliert durch ihre hohe Wasserbindungskapazität den Wasserhaushalt, erfüllt also die Funktion eines Feuchtigkeitsspeichers.

Hyaluronsäure ist ein essenzieller Bestandteil des Augen-Glaskörpers, ein ubiquitäres Schmiermittel in den Gelenken und ein wichtiger Baustein der extrazellulären Matrix und des Bindegewebes der Haut. Im Ohr spielt Wasser eine wichtige Rolle. Die Bogengänge sind mit Wasser gefüllt und verantwortlich für das Gleichgewichts-Organ. Die Schnecke enthält ebenfalls Wasser. Der Transport von Wasser mittels der Hyaluronsäure ist von großer Bedeutung für die Funktionstüchtigkeit des Innenohrs. So liegen Beobachtungen vor, die nach Zufuhr von Hyaluronsäure über Verbesserung des Gehörs beziehungsweise Nachlassen von Tinnitus-Erscheinungen berichten.

Anwendungsgebiete Haut

Hyaluronsäure (von griechisch „hyalos“ = gläsern) bewirkt durch ihre feuchtigkeitsspendende sowie feuchtigkeitsbindende Eigenschaft, dass die Haut klar, prall sowie strahlend wirkt. Besondere Bedeutung besitzt Hyaluronsäure als Anti-Aging-Maßnahme für die Haut, da die endogene Hyaluronsäure-Produktion ab dem 40. Lebensjahr kontinuierlich abnimmt. Hyaluronsäure trägt zur Spannkraft der Haut bei und kann die Gleichmäßigkeit der Hautpigmentierung unterstützen. Manchmal wird sie auch als „Schlüssel zum Jungbrunnen“ bezeichnet, da die Menschen, die Hyaluronsäure in Ihrer Nahrung aufnehmen, anscheinend ein sehr hohes Alter erreichen können.

Nie wieder „durstige“ Haut

Der transepidermale Wasserverlust (TEWL) ist einer der wichtigsten Parameter zur Beurteilung der Schutzfunktion der Haut - je intakter der Hautschutzmantel ist, desto größer der Wassergehalt. Damit dieser erhalten bleiben kann, gibt es einen dichten Zellverband, dessen restliche Zwischenräume von undurchlässigen Verbindungen, sogenannten „tight junctions“, abgedichtet werden. Werden diese „tight junctions“ porös, ist die Barrierefunktion gestört. In Studien wurde nun bestätigt, dass durch den Einsatz von niedrigmolekularer Hyaluronsäure die Zellzwischenverbindungen gestärkt werden, damit eine Verbesserung der Wasserversorgung sowie des Hautschutzmantels gewährleistet ist.

Geniales Duo für die Haut

Cara de la Vie Subcutane Nahrungsergänzungsmittel für die Haut Hyaluronsäure Gel und Kapseln

Die Hyaluron plus Kapseln von La Vie (Art.Nr. 520) können sowohl zur Unterstützung für Gelenke als auch für ein verbessertes Hautbild eingesetzt werden. Auch die Bandscheiben, bzw. deren gallertartiger Kern profitieren von hyaluronsäurehaltigem Gewebe, da Wasser nicht komprimiert werden kann. Die Wirkung der Kapseln auf den Schutzmantel der Haut kann mit einer perfekten Ergänzung zusätzlich erhöht werden: das SUBCUTANE „Hyaluron Natural Lifting“ (Gel) spendet als wunderbarer Booster lang anhaltend intensive Feuchtigkeit und beruhigt und verbessert die Hautstruktur.

Weitere Infos unter lavie.at

ANZEIGE

Hyaluronsäure als Basispflege bei Neurodermitis und Psoriasis

Juckreiz, schuppige, gerötete Hautbereiche oder sehr trockene Haut sind die Hauptsymptome von Neurodermitis oder Psoriasis. Wenn die trockene Haut besser durchfeuchtet wird, wird die Hautbarriere langfristig stabiler, das heißt, die Fähigkeit der Haut, große Mengen an Wasser zu binden und so die Kapazitäten der Feuchtigkeitsspeicherung zu erhöhen, wird unterstützt. Dadurch kann mithilfe regelmäßiger Anwendungen ein Schutz der Haut vor neuerlichen Schüben aufgebaut werden, denn was die Haut nicht selbst herstellen kann, muss man ihr zuführen.

La Vie Subcutane Mizellengesichtswasser
SUBCUTANE ist eine 8-teilige, BDIH-zertifizierte Naturkosmetikserie aus dem Hause La Vie.
Cara de la Vie Subcutane Nahrungsergänzungsmittel für die Haut
10 Bewertung

5,80
Durchschnitt von 10 Bewertungen

  • 6 Sterne
    8
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige - La Vie Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten