• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © Kotin - shutterstock

    Hilfreiche Tipps bei Vitiligo

    Vitiligo ist zwar nicht heilbar, aber heute bereits gut behandelbar. Neben der schulmedizinischen Behandlung, die absolut unverzichtbar ist, gibt es verschiedene M√∂glichkeiten, die Behandlung zu unterst√ľtzen. Hier kommen wertvolle Tipps f√ľr Vitiligo-Patienten von Mikron√§hrstoffen bis hin zu kosmetischen M√∂glichkeiten.

    Der Dermatologe sollte dein erster Ansprechpartner sein

    Lass dich nicht dazu hinrei√üen, obskure Mittelchen im Selbstversuch anzuwenden. Sie schaden dir mehr als sie n√ľtzen und das ausgegebene Geld ist nutzlos verschwendet. Wende dich mit all deinen Sorgen und Fragen an den Dermatologen deines Vertrauens. Solltest du noch keinen passenden Arzt gefunden haben, findest du mit unserem Hautarzt-Finder sicher den richtigen Ansprechpartner in deiner N√§he.

    Hautarzt Finder
    Finde rasch und bequem den richtigen Spezialisten

    Hautinfo.at Tipp

    Mach dir einen Termin beim Dermatologen

    Es gibt laufend neue Forschungsergebnisse und Behandlungsmethoden bei Vitiligo, mach dir einen Termin beim Dermatologen und besprecht gemeinsam mögliche Behandlungsziele.
    Zum Hautarzt-Finder

    Hier findest du Hilfe

    Med Uni Graz: Vitiligo Sprechstunde

    Jeden Mittwoch
    gegen Voranmeldung und nur mit √úberweisung vom Hautarzt
    Auenbruggerplatz 8
    8036 Graz
    E-Mail: dermatologie@medunigraz.at
    Tel: +43 316 385 12423
    Web: medunigraz/dermatologie

    Unser Lesetipp

    Vitiligo Das solltest du wissen

    Weißfleckenkrankheit: Symptome und Diagnose von Vitiligo

    Auf deiner Haut zeigen sich wei√üe Flecken? Du bist besorgt und glaubst an der Wei√üfleckenkrankheit zu leiden? Dann suche am Besten m√∂glichst rasch einen Hautarzt auf. Dieser befragt dich zun√§chst ausf√ľhrlich zu deiner Krankheitsgeschichte und wird dann die Diagnose stellen, damit du rasch behandelt werden kannst ‚Äď denn das ist wichtig f√ľr den Therapieerfolg. Im Interview dazu Frau Prof. Dr. Angelika Hofer von der Dermatologischen Universit√§tsklinik in Graz.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. (FH) Margit Wickhoff
    Experte: Ao.Univ.Prof. Dr. Angelika Hofer, MME
    Quellenangabe: Interview mit Prof. Dr. Angelika Hofer , springer.com , vitamindoctor.com , vitiligo-verein.de , , glamour.de
    Stand der medizinischen Informationen: 03. März 2023
    Letzte Aktualisierung: 02. Oktober 2023

    Entdecke weitere Kategorien