• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © ImageFlow 1647332908 - shutterstock

    #maskne: Die besten Tipps gegen Hautprobleme hinter der Maske

    Deine Haut hinter der Maske spielt verr√ľckt? Sie ist ger√∂tet, juckt und es entwickeln sich h√§ssliche Pickel? F√ľr diese Hautprobleme hat sich der Begriff "Maskne" durchgesetzt, eine Kombination aus "Maske" und "Akne". Die Maskenakne ist eine Nebenwirkung der Maske, die wir aktuell alle tragen m√ľssen. Wir zeigen dir hier, wie du deine Haut hinter der Maske am besten pflegst, um Reizungen und Unreinheiten zu mildern und bestenfalls sogar vorzubeugen.

    Das Maskentragen ist f√ľr die Haut eine Belastung

    Doch die Haut reagiert von Mensch zu Mensch unterschiedlich darauf: W√§hrend die einen lediglich Druckstellen haben, die nach kurzer Zeit nicht mehr zu sehen sind, bekommen die anderen andauernde Hautr√∂tungen, trockene Hautstellen und sogar Ekzeme. Wieder andere entwickeln Unreinheiten, Pickel, Mitesser und Pusteln, wie sie f√ľr eine Akne typisch sind.

    Unser Lesetipp

    Hautpflege hilft der unreinen Haut

    Akne: Was du bei deiner Hautpflege beachten solltest

    Gegen eine genetische Veranlagung zu unreiner Haut kann man wenig ausrichten, aber mit der richtigen und einer sehr konsequenten Hautpflege kannst du Akne lindern. Worauf du beim Kauf von Kosmetika achten solltest und viele Tipps zur richtigen Hautpflege bei Akne erfährst du in diesem Beitrag.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Doreen Brumme
    Quellenangabe: https://www.eucerin.at; https://www.srf.ch; https://shop.mhp-verlag.de; https://www.24vita.de; https://www.apotheke-adhoc.de
    Stand der medizinischen Informationen: 16. Februar 2021
    Letzte Aktualisierung: 17. März 2023

    Entdecke weitere Kategorien