• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © Hautinfo.at
    Hautkur bei Neurodermitis und Psoriasis

    Klimatherapie am Toten Meer in Jordanien

    Wir waren im April 2024 in Jordanien und haben die Klimatherapie am Toten Meer genau unter die Lupe genommen. In diesem Beitrag findest du alles Wissenswerte zu den Behandlungsmöglichkeiten fĂŒr Neurodermitis und Schuppenflechte sowie die Unterkunft und die Umgebung. Fazit: Das Tote Meer – wie die Natur die Haut heilen kann. 

    Gruppenreise bietet Anschluss bei Gleichgesinnten

    Wir empfehlen eine Reise in der Gruppe, da du sofort Anschluss bei Gleichgesinnten findest. Ich weiß aus meinen vielen GesprĂ€chen mit anderen KurgĂ€sten, dass bevor man das erste Mal auf Kur ins Ausland fĂ€hrt, die Angst vor dem Unbekannten sehr groß ist. Vier Wochen im Ausland, wo man niemanden kennt... Wir können dich beruhigen: Es gibt dort eine Menge anderer Leute, welche das gleiche Hautproblem haben. Es sind nette Leute aus verschiedenen Nationen zum Plaudern, Diskutieren und fĂŒr gemeinsame Unternehmungen da. Die GĂ€stestruktur ist sehr gemischt, die Leute sind zwischen 25 und 70 Jahre alt. Wenn du in der Gruppe anreist, gibt es auch eine deutschsprachige Betreuung vor Ort.

    Weitere Infos zu organisierten Gruppenreisen, Terminen und Preisen (in der Gruppe sind die Preise gĂŒnstiger als bei individuellen Anreisen) bekommst du bei Ruefa GmbH in Wien.
    Tel: +43 1 58800 0
    Email: kur@ruefa.at

    Sonnenuntergang im Hotel Dead Sea Spa Jordan
    © Hautinfo.at

    Unser Lesetipp

    Psyche Das geht unter die Haut

    Atopische Dermatitis belastet die Psyche

    Die chronische Hauterkrankung Atopische Dermatitis fĂŒhrt neben den körperlichen Symptomen meist auch zu starken psychischen Belastungen. Viele Betroffene leiden aufgrund ihres Aussehens unter persönlichen Krisen, die durch deutlich sichtbare juckende Ekzeme und manchmal auch durch soziale Ablehnung am Arbeitsplatz gehörig am SelbstwertgefĂŒhl nagen können. Zudem sind Probleme in der Partnerschaft und SexualitĂ€t vorprogrammiert. Was du tun kannst und warum du mit psychologischer UnterstĂŒtzung deinen Alltag verbessern kannst, liest du in diesem Beitrag.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Mag. Karin Meinhart
    Quellenangabe: Interview mit Dermatologe Dr. Zuhair Bisharat
    Stand der medizinischen Informationen: 29. April 2024
    Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2024

    Entdecke weitere Kategorien