• Expertin Shiatsu

    Andrea Haidinger

    shiatsu4you

    Shiatsu hilft neben R√ľckenbeschwerden und Befindlichkeitsst√∂rungen wie Migr√§ne oder Verdauungsst√∂rungen sehr gut bei Problemen mit der Haut. Die Behandlungen finden bekleidet statt, sind also f√ľr Menschen mit Neurodermitis oder Schuppenflechte eine ideale Alternative zu Massagen mit √Ėl. In der TCM werden der Lungen- und Dickdarmmeridian der Haut zugeordnet. Die Arbeit an diesen beiden Meridianen st√§rkt die Schutzschicht unseres K√∂rpers ganz besonders. Stress und √Ąngste, die bei Hauterkrankungen oft mit beteiligt ist, wird durch die Aktivierung des Parasympatikus, reduziert. Ein starkes Immunsystem kann zudem Entz√ľndungen oder Warzen viel rascher bek√§mpfen. Nach einer Shiatsu-Behandlung kann man sich und seine kleinen Schw√§chen wieder besser annehmen, f√ľhlt sich herrlich entspannt ‚Äď und vor allem wieder wohl in seiner eigenen Haut.
    Dipl. Shiatsu-Praktikerin Andrea Haidinger, Thalheim/Wels