• Email
  • Facebook
  • Youtube
  • Instagram
  • Zum Anfang der Seite
    © crystalfoto - shutterstock

    Urea: Wie Harnstoff bei trockener Haut hilft

    Trockene, schuppige oder juckende Haut braucht besonders viel Feuchtigkeit und Pflege. Der Wirkstoff Urea hilft, den Feuchtigkeitshaushalt zu stabilisieren und die Haut wieder glatt und geschmeidig zu machen. Insbesondere bei Hautproblemen wie z.B. Neurodermitis oder Schuppenflechte stÀrkt Harnstoff die beschÀdigte Hautbarriere und versorgt die Haut besonders schnell mit Feuchtigkeit. Wir erklÀren dir die Wirkung von Urea und bei welchen Hautproblemen du sie am besten einsetzt.

    Anzeige

    Tipp: CetaphilÂź PRO UREA 10%

    Die intensive aufbauende Feuchtigkeitslotion CetaphilÂź PRO Urea 10% ist fĂŒr extrem trockene, schuppige und raue Haut gedacht. Der höhere Anteil von Urea sorgt fĂŒr eine schnelle und wirksame Zufuhr von Feuchtigkeit. Die schnell einziehende Wasser-in-Öl Emulsion mit Urea und Lipiden zum Schutz der natĂŒrlichen Hautbarriere und zur Erhaltung der Feuchtigkeit sorgt fĂŒr eine weichere und glattere Haut.

    • regeneriert intensiv und reduziert Trockenheit langfristig
    • mindert Hautrauigkeit
    • versorgt die Haut mit 10% Urea und Laktat
    • reichhaltige Lipidkombination (36%) stĂ€rkt Hautschutzbarriere
    • klinisch getestet auch bei Diabetes, altersbedingter Xerose und Psoriasis.
    • ohne Duftstoffe

    Jetzt CetaphilÂź PRO UREA 10% in deiner Apotheke kaufen.

    Anzeige

    Tipp: CetaphilÂź PRO UREA 4%

    Bei trockener, rauer und empfindlicher Haut hat sich die schnell aufbauende Feuchtigkeitslotion CetaphilÂź PRO Urea 4% bewĂ€hrt. Die Wasser-in-Öl Emulsion mit Urea und Lipiden zum Schutz der natĂŒrlichen Hautbarriere und zur Erhaltung der Feuchtigkeit sorgt so fĂŒr eine weichere und glattere Haut.

    • glĂ€ttet und hydratisiert intensiv
    • versorgt die Haut mit 4% Urea und Laktat
    • reduziert Trockenheit und mindert Hautrauigkeit
    • reichhaltige Lipidkombination (36%) stĂ€rkt Hautschutzbarriere
    • klinisch getestet auch bei zu Neurodermitis neigender Haut und altersbedingter Xerose

    Jetzt CetaphilÂź PRO UREA 4% in deiner Apotheke kaufen.

    Unser Lesetipp

    Trockene Haut Die optimale Hautpflege

    Was hilft bei trockener Haut?

    Trockene Haut spannt, schuppt und zeigt feine Knitter- und TrockenheitsfĂ€ltchen. Dazu gesellen sich oft Rötungen und Hautirritationen. Genetische Veranlagung, Hautalterung, UmwelteinflĂŒsse, zu hĂ€ufiges Waschen, die Einnahme bestimmter Medikamente oder chronische Krankheiten wie Neurodermitis, Diabetes oder Psoriasis können dazu fĂŒhren, dass der natĂŒrliche Eigenschutz der Haut nicht optimal funktioniert. Wir haben fĂŒr dich die besten Tipps, damit du dich auch mit trockener Haut wieder wohl fĂŒhlen kannst.


    Infos zum Beitrag

    Autor: Markus Wurmböck
    Quellenangabe: deutsche-apotheker-zeitung.de , codecheck.info , medlexi.de
    Stand der medizinischen Informationen: 02. JĂ€nner 2023
    Letzte Aktualisierung: 30. JĂ€nner 2023

    Entdecke weitere Kategorien