Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum
Hautforum

Ist das wirklich typische Akne?

Xxx_0
Mitglied seit 28. 01. 2020
1 Beiträge

Hallo,
Ich bin weiblich und 16 Jahre alt.
Ich habe seit mittlerweile bald 3 Jahre mit „Akne“ zu kämpfen und leide mittlerweile immer stärker darunter. Niemand kann mir wirklich weiterhelfen. Es fing an meiner Schläfe an, ich bekam viele Pickel an dort, welche nach einer Zeit allerdings wieder einigermaßen zurückgingen. Allerdings wanderten die Pickel weiter auf meine Wangen und sind mittlerweile an allen Stellen meines Gesichts (Wange, Schläfe, Stirn&Kinn sind eher weniger betroffen)
Ich ging oft zum Arzt und ließ mich beraten, immer bekam ich Salben verschrieben, welche sich als viel zu scharf für meinen Hauttypen herausstellten (meine oberste Hautschicht wurde, laut meiner Kosmetikerin, regelrecht verätzt)
Ich gehe regelmäßig, in gesunden Abständen, zu einer Kosmetikerin, ich merke zwar, dass dies meiner Haut gut tut, aber verändern tut es auf lange Sicht nichts. Laut meiner Kosmetikerin habe ich keine typische Akne-Haut, sondern eigentlich eine sehr sanfte Haut. Des Weiteren ist anzumerken, dass meine Pickel wie „unterirdisch“ sind, sie befinden sich dauerhaft unter meiner Haut und nur ganz selten, kommt einer mal an die Haut „raus“. Wenn man über die Stellen langt, spürt man kaum Unebenheiten bis gar keine. Allerdings sieht man eben diese Pickel sehr stark, da ich eh ein sehr hellen Hauttyp habe.
Auch die Pille veränderte nicht viel an meinem Hautbild, es wurde zwar etwas besser, aber die Besserung stoppte auch ab einem gewissen Zeitpunkt (nehme die Pille bald seit einem Jahr)
Für meine Hautpflege benutze ich nur natürliche Pflegeprodukte.
Und ja ich schminke mich fast täglich, trinke ab und zu Alkohol und Esse gerne Abends auch mal Süßes. Aber das sind Dinge, auf die ich mit 16 Jahren nicht komplett verzichten will. Ich will nicht jeden Tag auf meine Ernährung achten, sondern das essen worauf ich Lust habe. Außerdem gehe ich nicht davon aus, dass die Pickel durch eine schlechte Ernährung kommen. Außerdem mache ich regelmäßig Sport.
Nichts hat bisher geholfen, niemand kann mir sagen, was wirklich das Richtige für meine Haut ist und langsam gehe ich nur noch kaputt daran. Ich möchte ungeschminkt nicht mehr raus und fühle mich total unwohl in meinem Körper. Ich hoffe, dass jemand von euch mir eventuell helfen kann. Ich wäre sehr dankbar dafür!

Danke im Voraus!

Anhänge ( 1 )
Anzeige - Abbvie Psoriasis Superbanner
Anzeige

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten