Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum
Hautforum

Neurodermitis im Zusammenhang mit dem Hormon Progesteron

Florentine
Mitglied seit 12. 09. 2019
1 Beiträge

Liebe Leserinnen und Leser !
Mein Name ist Marie, ich bin 21 Jahre alt und ich würde euch gerne einen kleinen Einblick in meine Geschichte über das schrecklichste und das schmerzintensivste letzte Jahr meines Lebens geben. Mit dieser Erzählung versuche ich nicht nur Einblicke in das Leben eines Neurodermitikers zu geben, ich versuche auch, Frauen zum Nachdenken anzuregen und wie sie es vermeiden können ihren Körper nicht mehr zu schädigen.
Vor circa einem Jahr habe ich nach langem Überlegen mit dem Nuvaring (hormonelle Verhütungsmethode) begonnen. Nach einigen anfänglichen Problemen habe ich nach ein paar Monaten einen Ausschlag bekommen. Anfangs nur sehr leicht, doch mit der Zeit hat es sich auf meinem ganzen Körper ausgebreitet. Es wurde immer schlimmer und schlimmer. Mein Hautarzt hat bei mir dann einen akuten Neurodermitisschub diagnostiziert. Normalerweise halten solche Schübe phasenweise an. Bei mir hat er ein halbes Jahr angedauert. Mir ging es sowohl körperlich und vor allem psychisch immer schlechter sodass ich, da keine Kortisoncreme mehr geholfen hat, mich von selbst im Spital habe aufnehmen lassen. Dort habe ich dann eine Woche verbracht um meinen Schub mit Salbenwickel und intravenösen Antihistaminika unter Kontrolle zu bringen. Danach kam dieser teuflische Ausschlag jedoch immer wieder. Man ist in seiner eigenen Haut gefangen aus der man hinauswill, aber nicht kann. All die, die ebenfalls an dieser chronischen Hauterkrankung leiden, wissen, von was ich spreche.
Mir hat kein Dermatologe bestätigen können dass dieser extreme Neurodermitis mit dem Ring zusammenhängt. Ich glaube jedoch fest daran. Kein Arzt kennt deinen Körper besser als man selbst !
Da mir kein Dermatologe helfen konnte, habe ich, da ich die Befürchtung hatte, dass das alles mit meinen Hormonen husammenhängt, meinen Gynäkologen aufgesucht und ihn um seine Meinung gebeten. Dieser hat mir dann eine Hormontherapie aus Progesterontabletten verschrieben welche bei mir nach einmaliger Anwendung bewirkt hat, dass meine Haut so gut wie gar nicht mehr trocken war. Progesteron ist das Hormon bei uns Frauen was unter anderem für unsere Haut zuständig. Der Ring hat dieses Hormon gehemmt.
Ich werde diese Therapie nun weiterführen und euch weiterhin Bericht erstattten.

Meiner Meinung nach ist die Herangehensweise der Behandlung vieler Ärzte die Falsche. Besonders wichtig dabei ist der Unterschied zwischen dem Körper eines Mannes und der einer Frau und ich finde dass man dem viel mehr Beachtung schenken sollte und daran arbeiten sollte.

Anzeige

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten