Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum
Hautforum

Nutzeung einer Gesichtsbürste bei Akne?

Lhamo
Mitglied seit 18. 02. 2018
3 Beiträge

Hallo,

ich leide an Akne und habe auch immer fettige Haut. Obwohl ich unterschiedliche Slaben/Cremes vom Hautarzt nehme. Auch eine Porenreinigung lasse ich regelmäßig machen. Allerdings ist das schon arg teuer und wirkt für max 4 Wochen. Auf https://www.gesichtsbuerste-test.de/ habe ich gelesen, dass man die Haut mit einer Reinigungsbürste wesentlich reiner halten kann. Nun weiß ich aber nicht, ob man diese Bürste auch bei Akne nutzen kann. Weiß das jemand?

LG

Herbstblatt
Mitglied seit 04. 11. 2016
52 Beiträge

Man sollte vorsichtig sein wenn es um so eine Bürste geht.
Ich habe mal gehört, dass die die Akne leicht aufkratzen kann und dann Narben entstehen. Also gehe lieber langsamer an die Sache ran.

Habe auch Probleme mit meiner Haut, manchmal ist es so dass ich einfach Pickel bekomme die dann auch wochenlang bleiben. Ich lege aber großen Wert auf gute Pflegeprodukte.

Vielleicht solltest du auch mal als erstes schauen, dass du es mit Pflege versuchst bevor du dir die Akne aufkratzt.

Youtund
Mitglied seit 27. 02. 2018
22 Beiträge

Hallo zusammen,

ich finde das Thema Bürste bei Akne auch etwas schwierig. Die Gefahr, dass du dabei etwas aufkratzt und Narben entstehen ist relativ gross. Ich nutze sein Monaten eine Creme mit Totes Meer Salz und die Ergebnisse sind bereits bemerkbar! Sie enthält MIneralsalze aus dem toten Meer, die besonders bei Akne wohltuend sind.

Anzeige - Pierre Fabre Xera Calm Superbanner
Anzeige

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten