Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum
Hautforum

Sojaöl in der Hautpflege?

Kulap
Mitglied seit 03. 06. 2018
1 Beiträge

Hallo,

ich habe mir über das Internet eine Hautpflegeserie gekauft. Nun habe ich beim Auspacken gesehen, dass die Produkte Sojaöl enthalten. Laut https://www.sojaoel.info/ soll Sojaöl die Hautalterung verzögern. Ist das richtig? Bisher hatte ich noch nie Sojaöl in den Pflegeprodukten, was mich nun etwas irritiert.

LG

MagiSupi
Mitglied seit 29. 04. 2018
10 Beiträge

Hallo, ich habe das auch mehrmals in unterschiedlichen Zeitschriften gelesen aber noch nie selber ausprobiert. Evtl. könnte was dahinter stecken! Vl. kann ja wer hier im Forum mehr dazu schreiben - so hoffe ich :-)

Herbstblatt
Mitglied seit 04. 11. 2016
52 Beiträge

Hey

Ich habe auch schon davon gehört, dass das Sojaöl die Haut umfassend pflegen soll.
Ich habe mir auch verschiedene Tipps zur Hautpflege gesucht weil ich bereits seit einigen Jahre Probleme damit habe, also Akne, Pickelchen usw.

Hatte verschiedene Mittel auch ausprobiert aber das tut der Haut auch nicht gut wenn man jeden 2. Tag was anderes ins Gesicht schmiert.
Mit dem Öl in der Anwendung habe ich leider keine großen Erfahrungen, da musst du schon selber schauen aber was ich dir auch empfehlen kann ist die CBD Salbe.

Ich kann mich auch nicht beklagen, meine Haut ist auf jeden Fall reiner.

Günter 40
Günter 40

Hallo Kulap,

Wenn schon Sojaöl dann bitte nur als natives Bioprodukt. Dann ist es ein wertvolles lecithinreiches Öl mit einem hohen Anteil an Linolsäure, ?-Linolensäure, Tocoperolen und Phytosterolen (insbesondere ?-Sitosterin). Da Sojaöl oxidativ nicht sehr stabil ist, solltest du es mit Ölen der Gruppe B-0 und B-1 kombinieren und in Tagespräparaten ( Hautcrem) nicht über 10 % einarbeiten, also keine großen Mengen einkaufen, kühl und dunkel lagern. Einsatz: Normale bis trockene Haut, Mischhaut, leicht fettende Haut. Ebenfalls sehr gut für die Hautpflege ist Avocado -öl und natives Kokosöl, auch innerlich!
Mit freundlichen Grüßen Günter 40

Honesided
Mitglied seit 29. 10. 2017
22 Beiträge

Hallo,

ich hab Sojaöl noch nie probiert, aber was kann da schon schief gehen? Teste doch erstmal an einer kleinen Stelle und dann siehst du wie deine Haut darauf reagiert. Wenn ich etwas Neues bekomme, wie mein Schwarzkümmelöl, dann mache ich das immer so. Schwarzkümmelöl ist übrigens auch gut für die Haut und sogar für die Haare.

Anzeige - Pierre Fabre Xera Calm Superbanner
Anzeige

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten