Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Dringend Hilfe gesucht bei komischen Flecken am Körper für einen Freund

Katrin_NDH
Mitglied seit 24. 10. 2017
1 Beiträge

Hallo ich stelle mich kurz vor ich heisse Kati und bin 49 Jahre alr und habe einen guten Bekannten er ist 47 Jahre alt. Er hat mich um Hilfe gebeten es scheint wirklich dringend zu sein. Vorweg muss ich schreiben durch nervliche Probleme kann er bzw traut er sich keinen Arzt aufzusuchen.
Also er ist 47 Jahre alt, es fing vor 20 Jahren an Flecken an der Hand innen am Gelenk aber eher harmlos. Im Laufe der Jahre wurden es immer mehr Flecken sie sind Rot und jucken nicht. Es sind so Verhärtungen darunter, also wenn man drann fässt hart als ob was drinnen ist. Aber es juckt nicht. Die Flecken befinden sich mittlerweile am gesamten Körper besonders schlimm Füße und Beine. Seid kurzen auch der Hals der Nacken sehr schlimm. Er sagte in den letzten 2 Jahren wurde es immer mehr.
Ich habe sehr sehr viel gelesen, und schließe Nesselsucht, Gürtelrose und die Geschlechtskrankheit Syphilis aus. Wir brauchen dringend Hilfe und ich bin für jeden Tipp dankbar für jede Richtung. Ich werde ein paar Bilder anhängen wie gesagt der Nacken ist Neu. Ich vermute vielleicht das es auch was mit den Venen zu tun hat aber ich weiss es nicht.
Danke Liebe Grüße Kati

Anhänge ( 1 )
renato
Mitglied seit 26. 11. 2015
50 Beiträge

hallo Katrin,

das liegt doch auf der Hand, ihr solltet "dringendst" einen Hautarzt aufsuchen, obgleich ich verstehen kann dass dein Freund - aus welchen Gründen auch immer -
eine gewisse Scheu und Vorbehalte hat diesen Schritt zu machen! Sieht sehr schlimm aus wie ich finde, und ich kann dir nur empfehlen, packe deinen Freund am Ärmel
und ab zur Visite beim Dermatologen! Wie du das hier im Forum mitteilst, habt ihr das Problem diesen Schritt zu machen! Das solltest dann auch du selbst in die Hand nehmen!!! Mein Vorschlag,vielleicht solltet ihr euch an eine Beratung wenden und
psychologischen Beistand und Hilfe in Anspruch nehmen!Ich bin kein Fachmann aber
zunächst müsst ihr unbedingt eine Diagnose einholen! Wer weiss was das wirklich
für eine Hautkrankheit ist? Es gibt mittlerweile auch für die verschiedensten
Hautprobleme ganz gute Behandlungen und Therapien, aber dass ist alles nur - Luft -solange ihr nicht eine klare Vorstellung habt was eure nächsten Schritte in
Bezug auf eine Untersuchung sind!!!
Dein Freund muss sich helfen lassen und Hilfe akzeptieren denn sonst,es tut mir leid, kann keine Veränderung stattfinden! Lass dich nicht entmutigen und setze
zunächst mal Prioritäten, eine Visite beim Fachmann - Haus oder Hautarzt - ist zunächst mal Pflicht!!
Habt ihr diesen ersten Schritt erledigt,habt ihr immer noch die Möglichkeit Infos
und Hilfe hier auf Hautinfo.at oder anderen Adressen einzuholen! Die Anlaufstellen
hierfür sind mittlerweile sehr vielfältig, im Netz selbst aber auch anderweitig!
Zunächst mal alles Gute und beherzige auch meine Tipps, und wäre nett wenn du in Kürze auch zu Ergebnissen kommst und positives berichten kannst...
Liebe Grüße,Renato

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten