Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Buchtipp, Neurodermitis: Weder Allergie noch Atopie, Geheilt in 40 Tagen

Lacky
Mitglied seit 05. 10. 2017
1 Beiträge

Hallo zusammen,

ich schreib hier weil Ich Zeitzeuge wurde bei meiner Frau. Seit wir zusammen sind, mittlerweile 21 Jahre hat meine Frau Neurodermitis. Sie hat die ganzen Jahre über sehr vieles versucht,( Cremen, Ernährung, Homöopathie, Blaulichttherapie u.s.w.),ich denke betroffene können ein Lied darüber singen.
Immer wieder durchforstete Ich das Internet um etwas zu finden das Ihr das Leid, Schmerz und Kummer nimmt. Im Juni letzten Jahres bin ich auf Amazon auf das genannte Taschenbuch gestossen, für knapp 20 Euro eine lächerliche Investition. Bestellt-geliefert und gleich begonnen zu lesen. In dem Buch geht es um den Sohn der Autorin und den Weg aus der Neurodermitis. Ich bat meine Frau es zu lesen und den Versuch zu wagen, sich für einige Zeit an die Schritte zu halten. Hochmotiviert begann Sie sich umzustellen. Nun zur kurzen Erklärung worum es geht. Wir bestellten uns Vitamin B Tabletten, Mineralstoffe und kauften Naturmolke. Einiges was normal war musste Sie sein lassen ( Kaffee, Zitrusfrüchte u.s.w ). Wie in dem Buch beschrieben stellte sich der Juckreiz innerhalb weniger Tage ein, und von Tag zu Tag wurde es immer besser. Das Hautbild veränderte sich merklich und Sie war wie neugeboren. Natürlich vergisst man wenn´s einem gut geht was man nicht tun sollte. Dann merkte Sie es sofort, und begann gleich wieder die Vitamine, Mineralstoffe und alles weitere zu nehmen bzw beim Essen wieder acht zu geben. Wieder war es zwei Tage später um vieles besser und geht stets bergauf. Ich kann natürlich nicht sagen das es bei jedem gleichgut wirkt oder gar hilft, was ich aber sagen kann ist das wir viel Geld für alles mögliche ausgegeben hatten und nichts diesen Erfolg brachte als eben die kleinen Schritte aus dem Buch. Vielleicht kennen dieses Buch schon einige und können Ihre Erfahrungen teilen, und Die die es nicht kennen kann Ich nur empfehlen es zu lesen und sich selbst ein Bild darüber machen.

MelanieTrommler
Mitglied seit 10. 11. 2017
5 Beiträge

Das zeigt mal wieder, dass etwas nicht teuer sein muss, damit es einem hilft.

Thenautist
Mitglied seit 14. 11. 2017
15 Beiträge

vielen dank für den tipp

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten