Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Allergie/Neurodermitis oder was? Kommt das jemanden bekannt vor?

jod
jod
Mitglied seit 11. 04. 2017
2 Beiträge

Liebe Leserinnen,
folgendes Problem hab ich wiederkehrend und ich bzw. die Hautärzte, die ich kontaktiert habe, hatten nicht wirklich eine befriedigende Antwort für mich.

Ich gehe leidenschaftlich gern klettern und die Saison draußen beginnt grade so richtig schön. Die Kletterrouten sind zum Teil recht schwer erreichbar und oft geht's durch Wald und Wiesen querfeldein.
Jetzt ist es so, dass es immer am Sonntag Abend - also nach 2 Tagen outdoor- irgendwo anfängt zu jucken.
Ich denk mir nix dabei (irgendein Insekt halt, kein Zeck). Die Stelle ist leicht gerötet, es juckt wie verrückt, nach dem Kratzen ist eine leichte Erhöhung da und es nässt ein bisschen.
Das wär ja an und für sich noch kein Problem. Das Problem ist, dass aus dieser einen Stelle dann immer mehr werden, wo es juckt. Da sitz ich aber schon in der Stadt und im Büro und kein Getier ist weit und breit um mich herum. Ich schließe auch unangenehme tierische Zuwanderer in der Wohnung aus, weil die wären ja nicht nur von Sonntag auf Montag aktiv.
Betroffen sind in der Regel Arme und Beine und Hals und Nacken - aber momentan z. B. auch Oberschenkel und -Arme, obwohl ich langärmelig und mit langen Hosen unterwegs war.
Ich habe grundsätzlich sehr trockene Haut, habe aber z. B. seit Wochen nichts verändert (Hautpflege, Waschmittel, Duschgel, etc.) Kann mir jemand von euch sagen, was die Ursache für diesen Juckreiz sein könnte? Wäre für einen Tipp recht dankbar.
Danke euch und schönen Tag!

Anhänge ( 1 )

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten