Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Gerötete Nase

Martin
Mitglied seit 06. 12. 2016
1 Beiträge

Hallo Mitglieder!

Ich habe das Problem dass die Poren auf meine Nase sehr groß sind, ich Mitesser auf der Nase habe und das sie allgemein sehr gerötet ist. (Siehe angegängte Bilder)

Da es mich irgendwie schon stört war ich vor ein paar Tagen mal bei einer Kosmetikerin, die hat mir daraufhin ein Gesichtwasser (Chiara Ambra, Black Forest pure) und ein Peeling (Chiara Ambra, Bernstein Peeling) angedreht und gemeint ich soll in einigen Wochen mit einer bei ihr eine teuere Laserbehandlung anfangen. Ich habe bewusst angedreht geschrieben da sie mir im Nachhinein sehr aufdringlich vorgekommen ist und mir das alles irgendwie aufgeschwatzt hat.

Als ich das oben genannte Gesichtswasser und Peeling verwendet habe haben sich nach kurzer Zeit kleine Pickel gebildet, darum habe ich es jetzt auch wieder abgesetzt.

Was soll ich jetzt tun um das Problem mit meiner Nase zu beheben? - Das Gesichtswasser und das peeling wieder weiter anwenden? Laserbehandlung machen? Zu einer anderen Kosmetikerin, eventuell Naturkosmetikerin? Vielleicht kennt jemand bewährte Behandlungmöglichkeiten?

Hat jemand gute Ratschläge, Ideen oder am besten selbst gesammelte Erfahrungen für mich?

Bin für jede Antwort dankbar!

Martin

Anhänge ( 1 )
annalena
Mitglied seit 08. 12. 2016
1 Beiträge

Zitiert von: Martin
Hallo Mitglieder!

Ich habe das Problem dass die Poren auf meine Nase sehr groß sind, ich Mitesser auf der Nase habe und das sie allgemein sehr gerötet ist. (Siehe angegängte Bilder)

Da es mich irgendwie schon stört war ich vor ein paar Tagen mal bei einer Kosmetikerin, die hat mir daraufhin ein Gesichtwasser (Chiara Ambra, Black Forest pure) und ein Peeling (Chiara Ambra, Bernstein Peeling) angedreht und gemeint ich soll in einigen Wochen mit einer bei ihr eine teuere Laserbehandlung anfangen. Ich habe bewusst angedreht geschrieben da sie mir im Nachhinein sehr aufdringlich vorgekommen ist und mir das alles irgendwie aufgeschwatzt hat.

Als ich das oben genannte Gesichtswasser und Peeling verwendet habe haben sich nach kurzer Zeit kleine Pickel gebildet, darum habe ich es jetzt auch wieder abgesetzt.

Was soll ich jetzt tun um das Problem mit meiner Nase zu beheben? - Das Gesichtswasser und das peeling wieder weiter anwenden? Laserbehandlung machen? Zu einer anderen Kosmetikerin, eventuell Naturkosmetikerin? Vielleicht kennt jemand bewährte Behandlungmöglichkeiten?

Hat jemand gute Ratschläge, Ideen oder am besten selbst gesammelte Erfahrungen für mich?

Bin für jede Antwort dankbar!

Martin


Hallo Martin,
meiner Meinung nach solltest du zu dieser Kosmetikerin nicht mehr gehen, du schreibst selbst du fühltest dich so als ob man dir etwas aufschwazt, die Produkte sind schrott und waren teuer. Ich glaube auch nicht dass es eine Laserbehandlung da groß hilft. Was sagt denn dein Hautarzt? Es gibt gute medizinsche Salben, die bei Mitessern helfen.
Ich habe sehr unreine Haut, ich verwende seit einigen Wochen Cetaphil Dermacontrol, Waschlotion und Creme (frei verkäuflich in der Apotheke) und mein Hautbild wird langsam schöner.
Als medizinsche Creme empfehle ich dir "Skinoren", die ist super da sie den Glanz und die Rötung nimmt, diese musst du dir aber beim Arzt auf Rezept verschreiben lassen.
Nur nicht den Kopf hängen lassen, ich finde es toll, dass du zur Kosmetikerin gegangen bist, die meisten Männer hätten viel zu viel Scheu dorthin zu gehen. Das es letztendlich nicht geholfen hat, was solls, du findest sicher bald etwas und deine Mitesser und die Rötung verschwinden )) LG Annalena

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten