Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Kann eine Kosmetikerin meine Akne lindern?

Bergwiese
Mitglied seit 23. 07. 2016
6 Beiträge

Hi,

ich bin 19 und leide seit meinem 13 Lebensjahr unter der Akne. Nach diversen Lotionen wie Epiduo, und angerührten Mitteln, nehme ich nun Isogalen zu mir. Nun meinte meine Hautärztin, dass ich neben der medikamentösen Behandlung auch noch zu einer Kosmetikerin gehen könnte. Über https://www.belico.de/ habe ich nun gesehen, dass es in meiner Nähe eine Kosmetikerin gibt. Somit müsste ich auch nicht allzu weit fahren. Allerdings frage ich mich, ob eine Kosmetikerin bei meinem Hautbild wirklich eine Verbesserung bringt. Mir haben ja schon die anderen Mittelchen nicht sehr geholfen. Weil ich da immer noch etwas skeptisch bin, wollte ich mich hier nun einmal umhören wie sich bei anderen die kosmetische Behandlung ausgewirkt hat. Hat sich euer Hautbild verbesser?

LG

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: Bergwiese
Hi,

ich bin 19 und leide seit meinem 13 Lebensjahr unter der Akne. Nach diversen Lotionen wie Epiduo, und angerührten Mitteln, nehme ich nun Isogalen zu mir. Nun meinte meine Hautärztin, dass ich neben der medikamentösen Behandlung auch noch zu einer Kosmetikerin gehen könnte. Über https://www.belico.de/ habe ich nun gesehen, dass es in meiner Nähe eine Kosmetikerin gibt. Somit müsste ich auch nicht allzu weit fahren. Allerdings frage ich mich, ob eine Kosmetikerin bei meinem Hautbild wirklich eine Verbesserung bringt. Mir haben ja schon die anderen Mittelchen nicht sehr geholfen. Weil ich da immer noch etwas skeptisch bin, wollte ich mich hier nun einmal umhören wie sich bei anderen die kosmetische Behandlung ausgewirkt hat. Hat sich euer Hautbild verbesser?

LG


Hallo Bergwiese, ich selbst hab keine Akne sondern Neurodermitis und kann daher nur die Erfahrungen der vielen Betroffenen teilen, mit denen ich im Laufe der Zeit zu tun hatte.
Ich empfehle dir eine kosmetische Behandlung, die Kosmetikerin reinigt deine Gesichtshaut professionell, entfernt dabei die Mitesser, schleust antientzündliche Mittel in deine Haut... Ich an deiner Stelle würde es ausprobieren, aber ein paarmal wirst du schon gehen müssen um einen guten Effekt zu sehen.
Ich wünsche dir alles Gute und sende liebe Grüße, Karin

Bergwiese
Mitglied seit 23. 07. 2016
6 Beiträge

Hallo,

danke Dir für Deine Antwort. Ich denke, dass ich es dann mal versuchen werde. Vielleicht wird das ja wirklich besser. Wenn man aber so viele Jahre unterschiedliche Sachen probiert und nichts hilft, dann ist man irgendwann bei allem skeptisch!

LG

gerriw4
Mitglied seit 18. 08. 2016
4 Beiträge

Zitiert von: Bergwiese
Hi,

ich bin 19 und leide seit meinem 13 Lebensjahr unter der Akne. Nach diversen Lotionen wie Epiduo, und angerührten Mitteln, nehme ich nun Isogalen zu mir. Nun meinte meine Hautärztin, dass ich neben der medikamentösen Behandlung auch noch zu einer Kosmetikerin gehen könnte. Über https://www.belico.de/ habe ich nun gesehen, dass es in meiner Nähe eine Kosmetikerin gibt. Somit müsste ich auch nicht allzu weit fahren. Allerdings frage ich mich, ob eine Kosmetikerin bei meinem Hautbild wirklich eine Verbesserung bringt. Mir haben ja schon die anderen Mittelchen nicht sehr geholfen. Weil ich da immer noch etwas skeptisch bin, wollte ich mich hier nun einmal umhören wie sich bei anderen die kosmetische Behandlung ausgewirkt hat. Hat sich euer Hautbild verbesser?

LG


Hallo!

Bekannte von mir haben sehr gute Erfahrungen bei Akne gemacht mit einem reinen therapeutischen Teebaumöl (CPTG). Vielleicht kann dir das weiter helfen?

LG

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten