Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Neurodermitis - Hormone mitverantwortlich?

Wanja100
Mitglied seit 04. 07. 2016
2 Beiträge

Hallo ihr Mitleidenden :-)
Ich habe mal eine Frage: Geht es euch während der Regel auch schlechter mit der Haut? Mir geht es mit der Neuro nach vielen vielen Jahren ganz gut (vielleicht habe ich auch gelernt, besser damit umzugehen und damit zu leben), aber mir fällt seit einigen Monaten auf, dass es während der Regel zu einem leichten bis mittelschweren Schub kommt. Immer wenn die Regel beginnt, ist am nächsten Tag die Haut juckig und gefleckt - und das am ganzen Körper. Bis jetzt wäre mir nicht aufgefallen, dass die Hormone mitspielen - was sagt ihr??
Dann habe ich noch ein paar Tipps für euch: Seit einiger Zeit verwende ich die Vitawund Salbe auf den aufgekratzten Hautstellen, die wirkt sehr gut - wenn die Haut zum Beispiel schon entzündet ist, geht über Nacht die Entzündung weg und ich habe das Gefühl, neue Haut wächst schneller nach :-)
Dazu mache ich Umschläge mit Schwarztee-Sud - nachdem ich vor allem Probleme mit Händen und Füßen habe, sind diese Umschläge gut am Abend wenn man sich vor die TV Kiste wirft - gut einwirken lassen, nicht abwaschen, nur abtrocknen und dann gut eincremen. Ich verwende übrigens die hier auf der Homepage einmal genannte Creme mit Taoasis Biocreme, Nachtkerzenöl und Aloe Vera Gel - die lasse ich mir in der Apotheke mischen - ich mag die wahnsinnig gerne :-)
Dazu nehme ich seit gut 3 Monaten Vitamin B12 und Zink von La Vie und täglich 2 EL Leinsamenöl :-)
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag :-)) LG Wanda

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten