Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Habe eine Frage zu neuem Arzneimitte....... bei schwerer Psoriasis???

renato
Mitglied seit 26. 11. 2015
50 Beiträge

Hallo Hautinfo,hallo Karin und Hautinfo Leser......
Habe nun im Netz erfahren dass es bereits seit ungefähr einem Jahr ein neues Medikament für die Behandlung von
schwerer Psoriasis gibt.Es handelt sich hier um das Medikament -APREMILAST- Handelsnahme OTEZLA.............
Von der Europäischen Kommission bereits seit (Januar 2015) zugelassen aber leider Gottes hier in Italien-Südtirol-
nicht erhältlich!!!!!Anscheinend sind wir hier nicht Europa. Ach ja wir sind ja im Land wo die Zitronen blühen.........Hab i ganz vergessen- Sorry-!! Nach längerem googeln konnte ich aus den Bundesdeutschen PSO Foren insgesamt recht viel
Positives über diese Tabletten in Erfahrung bringen. Apremilast ist allerdings ein sehr sehr teures Medikament was ich
so allgemein an Infos habe.In den Österreichischen Apotheken gibt es solche Starter Pakete zu 500,00 Euro mit inhaltlich 27 Tabletten, und was muss hierbei der Patient eigentlich alles selbst bezahlen?????
Meine Frage nun an diejenigen die mit diesem Präparat schon Erfahrungen machen durften..... Hier in Österreich,gibt es da draussen jemand der mir diese Fragen beantworten kann!!! Gibt es unangenehme, nicht akzeptable, schlechte
oder sogar bedenkliche Nebenerscheinungen oder hält sich dass in Bereichen auf mit denen man leben könnte? Ist es
eine Alternative zu den Biologics?? Würde mich über jede Reaktion und jede Meinung zu diesen Thema freuen,denn ein Pso Betroffener darf und kann niemals aufgeben.....In diesem Sinne.....
Psoriasis ist "WENN SCHON NICHT FÜR IMMER, DANN WENIGSTENS FÜR EWIG"......Traurig aber wahr!
Liebe Grüsse aus Südtirol,Renato

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: renato
Hallo Hautinfo,hallo Karin und Hautinfo Leser......
Habe nun im Netz erfahren dass es bereits seit ungefähr einem Jahr ein neues Medikament für die Behandlung von
schwerer Psoriasis gibt.Es handelt sich hier um das Medikament -APREMILAST- Handelsnahme OTEZLA.............
Von der Europäischen Kommission bereits seit (Januar 2015) zugelassen aber leider Gottes hier in Italien-Südtirol-
nicht erhältlich!!!!!Anscheinend sind wir hier nicht Europa. Ach ja wir sind ja im Land wo die Zitronen blühen.........Hab i ganz vergessen- Sorry-!! Nach längerem googeln konnte ich aus den Bundesdeutschen PSO Foren insgesamt recht viel
Positives über diese Tabletten in Erfahrung bringen. Apremilast ist allerdings ein sehr sehr teures Medikament was ich
so allgemein an Infos habe.In den Österreichischen Apotheken gibt es solche Starter Pakete zu 500,00 Euro mit inhaltlich 27 Tabletten, und was muss hierbei der Patient eigentlich alles selbst bezahlen?????
Meine Frage nun an diejenigen die mit diesem Präparat schon Erfahrungen machen durften..... Hier in Österreich,gibt es da draussen jemand der mir diese Fragen beantworten kann!!! Gibt es unangenehme, nicht akzeptable, schlechte
oder sogar bedenkliche Nebenerscheinungen oder hält sich dass in Bereichen auf mit denen man leben könnte? Ist es
eine Alternative zu den Biologics?? Würde mich über jede Reaktion und jede Meinung zu diesen Thema freuen,denn ein Pso Betroffener darf und kann niemals aufgeben.....In diesem Sinne.....
Psoriasis ist "WENN SCHON NICHT FÜR IMMER, DANN WENIGSTENS FÜR EWIG"......Traurig aber wahr!
Liebe Grüsse aus Südtirol,Renato


Hallo Renato, bitte geduldige dich noch ein wenig, es werden in Kürze detaillierte Informationen zu exakt diesem Medikament hier auf der Hautinfo.at erscheinen. Einstweilen liebe Grüße Karin

renato
Mitglied seit 26. 11. 2015
50 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo Renato, bitte geduldige dich noch ein wenig, es werden in Kürze detaillierte Informationen zu exakt diesem Medikament hier auf der Hautinfo.at erscheinen. Einstweilen liebe Grüße Karin

Hallo Karin,
vielen Dank für diese Info und insbesondere für deinen unermüdlichen Einsatz der für uns alle von grossem Nutzen
ist! Es hat mich sehr gefreut dich mal persönlich kennenzulernen und ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deiner Hautinfo und mit allem was daraus noch wachsen und entstehen kann......
Liebe Grüsse,
Renato

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten