Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Cortisonausleitung?

Gastautor
Mitglied seit 15. 06. 2014
37 Beiträge

Hallo zusammen, ich hätte ein oder eher mehrere Fragen zu Cortison, "rebound-errekt", usw. Ich hatte letztes Jahr sehr schwere Hautentzündungen am ganzen Körper wegen einer Arbeitsunverträglichkeit. Hab diese dann mit Cortison behandelt, mit Tabletten und Cortisonsalbe. Jetzt hab ich es wegebringen können, danach hab ich das Cortison schmieren abgebrochen und nun ist meine Haut wieder gerötet und schuppt extrem! In der Früh sind meine Augen zudem noch angeschwollen. Was kann ich dagegen tun? Cortisonausleitung? Die Creme leichtdosiert weiterschmieren. Hab keinen Plan mehr ehrlich gesagt. Nehme auch Nahrungsergänzung wie Schwarzkümmelölkapseln und Globoli die mir glaub ich schon helfen. Schönen Sonntag noch Mfg Michael

Nordlys
Mitglied seit 21. 12. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: Gastautor
Hallo zusammen, ich hätte ein oder eher mehrere Fragen zu Cortison, "rebound-errekt", usw. Ich hatte letztes Jahr sehr schwere Hautentzündungen am ganzen Körper wegen einer Arbeitsunverträglichkeit. Hab diese dann mit Cortison behandelt, mit Tabletten und Cortisonsalbe. Jetzt hab ich es wegebringen können, danach hab ich das Cortison schmieren abgebrochen und nun ist meine Haut wieder gerötet und schuppt extrem! In der Früh sind meine Augen zudem noch angeschwollen. Was kann ich dagegen tun? Cortisonausleitung? Die Creme leichtdosiert weiterschmieren. Hab keinen Plan mehr ehrlich gesagt. Nehme auch Nahrungsergänzung wie Schwarzkümmelölkapseln und Globoli die mir glaub ich schon helfen. Schönen Sonntag noch Mfg Michael

Hallo Michael!
Wie du bestimmt weißt hat Cortison keinen guten Ruf - und das zu Recht. Die Dosierungen werden höher, weil der Körper sich immer mehr daran gewöhnt, bloß wird das Höchstmaß irgendwann einmal erreicht sein und dann fängt dein Körper mit schrecklichen Entzugserscheinungen an. Deswegen rate ich dir auf jeden Fall komplett mit dem Cortison aufzuhören!
Dank einer Freundin bin ich als jahrelanger Neurodermitikerin am besten Weg der Besserung. Sie empfohl mir ihren Privatarzt Dr. Klabuschnigg, welcher mir eine komplett cortisonfreie Salbe verschrieb und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.
Folgendes beinhaltet meine sogenannte M2-Salbe:

Acidum salicylicum 1,0
Refobacin Creme 15,0
Advatan Creme 15,0
Fungoral Creme 30,0
Doritin 39,0

Ich hoffe dir damit weiterhelfen zu können.

Liebe Grüße und alles Gute
Nordlys

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: Nordlys
Hallo Michael!
Wie du bestimmt weißt hat Cortison keinen guten Ruf - und das zu Recht. Die Dosierungen werden höher, weil der Körper sich immer mehr daran gewöhnt, bloß wird das Höchstmaß irgendwann einmal erreicht sein und dann fängt dein Körper mit schrecklichen Entzugserscheinungen an. Deswegen rate ich dir auf jeden Fall komplett mit dem Cortison aufzuhören!
Dank einer Freundin bin ich als jahrelanger Neurodermitikerin am besten Weg der Besserung. Sie empfohl mir ihren Privatarzt Dr. Klabuschnigg (hier seine Seite: http://www.amb-bioresonanz.at/de), welcher mir eine komplett cortisonfreie Salbe verschrieb und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.
Folgendes beinhaltet meine sogenannte M2-Salbe:

Acidum salicylicum 1,0
Refobacin Creme 15,0
Advatan Creme 15,0
Fungoral Creme 30,0
Doritin 39,0

Ich hoffe dir damit weiterhelfen zu können.

Liebe Grüße und alles Gute
Nordlys


Hallo Nordlys,

ich muss dich hier gleich berichtigen, deine angeblich cortisonfreie Salbe beinhaltet Cortison: es gibt keine Advatan Creme, dass heisst ADVANTAN und Advantan ist Cortison!!!!!
Dazu Refobacin (ist ein Antibiotika) und Fungoral (Medikament gegen Pilze)

Diese gemischte Salbe mag bei diesen Inhaltsstoffen sehr gut helfen. Aber von einer "natürlichen" Salbe bist du hier meilenweit entfernt... das möchte ich hier nur zum Ausdruck bringen.
Wenn du das selber nicht wusstest, wird es Zeit mit dem Arzt zu sprechen und ihn auf die angeblich cortisonfreie Salbe anzusprechen!

Dir alles Gute und liebe Grüße Karin

Nordlys
Mitglied seit 21. 12. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo Nordlys,

ich muss dich hier gleich berichtigen, deine angeblich cortisonfreie Salbe beinhaltet Cortison: es gibt keine Advatan Creme, dass heisst ADVANTAN und Advantan ist Cortison!!!!!
Dazu Refobacin (ist ein Antibiotika) und Fungoral (Medikament gegen Pilze)

Diese gemischte Salbe mag bei diesen Inhaltsstoffen sehr gut helfen. Aber von einer "natürlichen" Salbe bist du hier meilenweit entfernt... das möchte ich hier nur zum Ausdruck bringen.
Wenn du das selber nicht wusstest, wird es Zeit mit dem Arzt zu sprechen und ihn auf die angeblich cortisonfreie Salbe anzusprechen!

Dir alles Gute und liebe Grüße Karin


Hallo Karin!
Ich danke Dir sehr für diese wichtige Info!!
Wenn mir der Arzt sagt, ich solle meine Cortisonsalben nicht mehr nehmen, weil Cortison ja schlecht für mich sei, so bin ich davon ausgegangen, dass die neue dies nicht mehr beinhaltet.
Das erschüttert mich gerade sehr und ich muss so schnell wie möglich meinen Arzt aufsuchen um herauszufinden warum ich die statt der anderen nehmen muss.
Nochmals vielen Dank für diese wichtige Information!!

Liebe Grüße
Nordlys

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten