Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

wirklich alles versucht um Akne loszuwerden.....

999svenja
Mitglied seit 27. 04. 2015
2 Beiträge

ich habe meine scheiss Haut jetzt seit 5 jahren, ich habe jedes Jahr die Hoffnung bald wird es besser, jetzt bist du schon fast 20, also aus der Pubertät längst heraus gewachsen und damit sollten doch auch die vielen Pickel verschwinden...
Dem war bis jetzt aber noch nicht so.
ih bin auch schon ewig in Behandlung bei einer sehr guten Hautärztin, aber ich bin ein spezieller Fall, das weiß ich. Laut meiner Hautärztin habe ich alle für mich möglichen schulmedizinischen Behandlungen durch. Ich vertrage nur eine bestimmte Pille, die Pille mit positivem Einfluss auf Akne vertrage ich nicht. Ich darf keine Ciscutan Kur machen (würde mein Körper auch nicht vertragen).
Folgende Kosmetikprodukte habe ich aktuell in Verwendung, sind aber nicht besonders wirkungsvoll: Neutrogena Waschlotion 2in1und Tagescreme, Zeniac Makeup, Vichy NormaDerm Nachtcreme und Abdeckstift

Hat noch jemand einen Tipp für mich? gibt es neue Medikamente oder so? oder sonstige Top-Cremes? Aber bitte nicht solche Tipps von offensichtlichen Geldmachern mit den grottenschlechten vorher-nachher Bildern.. die habe ich übrigens auch alle durch.
Ich danke euch im voraus und wünsche allen einen schönen Tag.

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: 999svenja
ich habe meine scheiss Haut jetzt seit 5 jahren, ich habe jedes Jahr die Hoffnung bald wird es besser, jetzt bist du schon fast 20, also aus der Pubertät längst heraus gewachsen und damit sollten doch auch die vielen Pickel verschwinden...
Dem war bis jetzt aber noch nicht so.
ih bin auch schon ewig in Behandlung bei einer sehr guten Hautärztin, aber ich bin ein spezieller Fall, das weiß ich. Laut meiner Hautärztin habe ich alle für mich möglichen schulmedizinischen Behandlungen durch. Ich vertrage nur eine bestimmte Pille, die Pille mit positivem Einfluss auf Akne vertrage ich nicht. Ich darf keine Ciscutan Kur machen (würde mein Körper auch nicht vertragen).
Folgende Kosmetikprodukte habe ich aktuell in Verwendung, sind aber nicht besonders wirkungsvoll: Neutrogena Waschlotion 2in1und Tagescreme, Zeniac Makeup, Vichy NormaDerm Nachtcreme und Abdeckstift

Hat noch jemand einen Tipp für mich? gibt es neue Medikamente oder so? oder sonstige Top-Cremes? Aber bitte nicht solche Tipps von offensichtlichen Geldmachern mit den grottenschlechten vorher-nachher Bildern.. die habe ich übrigens auch alle durch.
Ich danke euch im voraus und wünsche allen einen schönen Tag.


Hallo,

ich kann ja gut deine Verzweiflung verstehen, wenn die Schulmedizin quasi austherapiert ist und deine Beschwerden nicht weniger werden.

Du hast nichts geschrieben von deinem Leben generell, deinem Lifestyle, wie du lebst, wie du isst, wie viel Stress und Ärger du hast – das alles zeigt sich auf der Haut. Im positiven wie im negativen.

Meine Tipps für dich sofern du diese noch nicht schon befolgst:

Ernährung: Vitaminreich und viele Mineralien helfen der Haut Unreinheiten zu bekämpfen.
wenig Kohlenhydrate, wenig ungesunde Fette, wenig Eiweiß, wenig weißer Zucker – wissen wir alle dass diese Dinge ungesund sind, zumindest auf ein Minimum reduzieren, ein bisschen „ungesund“ ist immer erlaubt.

Mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag (Wasser, ungesüßte Tees) – probier mal einen speziellen Aknetee aus der Apotheke (beinhaltet spezielle Kräuter die reinigend wirken)

Regelmäßig Sport: alles was Spaß macht ist gut für dich, Hauptsache du kommst in Bewegung und schwitzt „viel Dreck“ einfach raus!

Versuche deinen Stress auf ein Minimum zu reduzieren, probiere Yoga oder Autogenes Training um dich vom Alltag zu entspannen, je entspannter du dich von Grund auf fühlst, desto besser wird sich deine Haut entwickeln – ich verspreche dir das!!!!

Genügend Schlaf wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.

Tipps für die Hautpflege bei unreiner Haut:
Schlamm-Masken vom Toten Meer
Zinkpaste
Reinigungsprodukte mit hohem Salzgehalt

hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen, ich weiß die ewigen Ratschläge gesund essen und leben hängen einem eigentlich beim Hals heraus, ABER ein halbwegs gesunder Lebensstil und sich wohlfühlen kann viel zu einer besseren Haut beitragen.

ganz liebe Grüße, Karin

999svenja
Mitglied seit 27. 04. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo,

ich kann ja gut deine Verzweiflung verstehen, wenn die Schulmedizin quasi austherapiert ist und deine Beschwerden nicht weniger werden.

Du hast nichts geschrieben von deinem Leben generell, deinem Lifestyle, wie du lebst, wie du isst, wie viel Stress und Ärger du hast – das alles zeigt sich auf der Haut. Im positiven wie im negativen.

Meine Tipps für dich sofern du diese noch nicht schon befolgst:

Ernährung: Vitaminreich und viele Mineralien helfen der Haut Unreinheiten zu bekämpfen.
wenig Kohlenhydrate, wenig ungesunde Fette, wenig Eiweiß, wenig weißer Zucker – wissen wir alle dass diese Dinge ungesund sind, zumindest auf ein Minimum reduzieren, ein bisschen „ungesund“ ist immer erlaubt.

Mindestens 2 Liter Flüssigkeit pro Tag (Wasser, ungesüßte Tees) – probier mal einen speziellen Aknetee aus der Apotheke (beinhaltet spezielle Kräuter die reinigend wirken)

Regelmäßig Sport: alles was Spaß macht ist gut für dich, Hauptsache du kommst in Bewegung und schwitzt „viel Dreck“ einfach raus!

Versuche deinen Stress auf ein Minimum zu reduzieren, probiere Yoga oder Autogenes Training um dich vom Alltag zu entspannen, je entspannter du dich von Grund auf fühlst, desto besser wird sich deine Haut entwickeln – ich verspreche dir das!!!!

Genügend Schlaf wirkt sich positiv auf das Hautbild aus.

Tipps für die Hautpflege bei unreiner Haut:
Schlamm-Masken vom Toten Meer
Zinkpaste
Reinigungsprodukte mit hohem Salzgehalt

hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen, ich weiß die ewigen Ratschläge gesund essen und leben hängen einem eigentlich beim Hals heraus, ABER ein halbwegs gesunder Lebensstil und sich wohlfühlen kann viel zu einer besseren Haut beitragen.

ganz liebe Grüße, Karin


Hallo Karin, danke. Es ist mühsam, wenn nichts hilft. An der Ernährung liegt es bei mir bestimmt nicht, ich ernähre mich gesund, verzichte soweit wie möglich auf die schlechten Sachen, ich rauche nicht und trinke fast keinen Alkohol... sportlich bin ich gar nicht, das war ich noch nie, Ärger habe ich dagegen viel, alleine meine vielen Pickel machen mir viele Sorgen und ich frage mich immer wieder warum gerade ich so aussehen muss... Schlammaske?? wo gibt es die denn zum kaufen?

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: 999svenja
Hallo Karin, danke. Es ist mühsam, wenn nichts hilft. An der Ernährung liegt es bei mir bestimmt nicht, ich ernähre mich gesund, verzichte soweit wie möglich auf die schlechten Sachen, ich rauche nicht und trinke fast keinen Alkohol... sportlich bin ich gar nicht, das war ich noch nie, Ärger habe ich dagegen viel, alleine meine vielen Pickel machen mir viele Sorgen und ich frage mich immer wieder warum gerade ich so aussehen muss... Schlammaske?? wo gibt es die denn zum kaufen?

Hallo, ich kann aus eigener Erfahrung folgende Schlamm Masken Produkte empfehlen:

Sivash Schlamm aus Salzsee in Ukraine (www.sivash.at)

Ahava Mud Mask vom Toten Meer (zb Apotheke Kaiserkrone Mariahilferstraße Wien 7)

Minus417 Mud Mask vom Toten Meer - ich muss schauen wo es das in Ö/D zu kaufen gibt, ich kaufe es jedes Jahr vor Ort...

Ich kann dir nur nochmals den Tipp geben mit leichter Bewegung anzufangen... Regelmäßiges Schwitzen bringt viel Dreck aus deinem Körper welcher nicht "über Pickel entsorgt werden muss"!

Liebe Grüße Karin

lmtbio
Mitglied seit 12. 06. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: 999svenja
ich habe meine scheiss Haut jetzt seit 5 jahren, ich habe jedes Jahr die Hoffnung bald wird es besser, jetzt bist du schon fast 20, also aus der Pubertät längst heraus gewachsen und damit sollten doch auch die vielen Pickel verschwinden...
Dem war bis jetzt aber noch nicht so.
ih bin auch schon ewig in Behandlung bei einer sehr guten Hautärztin, aber ich bin ein spezieller Fall, das weiß ich. Laut meiner Hautärztin habe ich alle für mich möglichen schulmedizinischen Behandlungen durch. Ich vertrage nur eine bestimmte Pille, die Pille mit positivem Einfluss auf Akne vertrage ich nicht. Ich darf keine Ciscutan Kur machen (würde mein Körper auch nicht vertragen).
Folgende Kosmetikprodukte habe ich aktuell in Verwendung, sind aber nicht besonders wirkungsvoll: Neutrogena Waschlotion 2in1und Tagescreme, Zeniac Makeup, Vichy NormaDerm Nachtcreme und Abdeckstift

Hat noch jemand einen Tipp für mich? gibt es neue Medikamente oder so? oder sonstige Top-Cremes? Aber bitte nicht solche Tipps von offensichtlichen Geldmachern mit den grottenschlechten vorher-nachher Bildern.. die habe ich übrigens auch alle durch.
Ich danke euch im voraus und wünsche allen einen schönen Tag.


Hallo,
in vielen Fällen ist ein ozonisiertes Pflanzenöl sehr wirksam gegen Akne. Auf der Website: http://www.myoxy.today findest du einige Informationen und Kontaktdaten.
Das Öl 2 x pro Tag leicht einmassieren sollte reichen. Nach xa 2 Wochen solltest du eine Verbesserung sehen
BG

rafaelag
Mitglied seit 14. 06. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: lmtbio
Hallo,
in vielen Fällen ist ein ozonisiertes Pflanzenöl sehr wirksam gegen Akne. Auf der Website: http://www.myoxy.today findest du einige Informationen und Kontaktdaten.
Das Öl 2 x pro Tag leicht einmassieren sollte reichen. Nach xa 2 Wochen solltest du eine Verbesserung sehen
BG

hi an alle die das hier lesen!
ich war eben auf dieser website, das schaut nicht nach einer seriösen firma aus... "nachweislich hervorragende ergebnisse bei allem möglichen, von vaginalpilz über akne zu fieberblasen, immunsystem und sogar magen-darm..."
wo sind die nachweise bitte??
die website sieht aus als wäre sie vom jahre schnee... und verkäufer auf provisionsbasis werden gesucht, das sagt für mich schon genug aus!
lg rafaela

lmtbio
Mitglied seit 12. 06. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: rafaelag
hi an alle die das hier lesen!
ich war eben auf dieser website, das schaut nicht nach einer seriösen firma aus... "nachweislich hervorragende ergebnisse bei allem möglichen, von vaginalpilz über akne zu fieberblasen, immunsystem und sogar magen-darm..."
wo sind die nachweise bitte??
die website sieht aus als wäre sie vom jahre schnee... und verkäufer auf provisionsbasis werden gesucht, das sagt für mich schon genug aus!
lg rafaela

Hallo Raffaela,
wir verwenden in der Familie das ozonisierte Pflanzenöl my OXYoil seit 1 1/2 Jahren für alle möglichen Hautprobleme und sind bisher sehr zufrieden damit. Bei meinem Cousin konnten wir mit dem Öl auch seine Diabeteswunde zum heilen bringen, nachdem man im AKH Wien ein Jahr lang erfolglos therapiert hat.
Ozonisiertes Pflanzenöl wird seit mehr als 50 Jahren verwendet und im Internet findet man tausende Artikel dazu. Ich habe einiges darüber gelesen und bin von dem Produkt überzeugt.

Es gibt bereits eine ganze Reihe von Herstellern dieser ozoniserten Öle. Ich empfehle dir es einmal auszuprobieren und erst danach deine Meinung darüber zu posten.
BG

a.jung1995
Mitglied seit 10. 04. 2017
5 Beiträge

Hallo,

ich habe auch schon einige Produkte ausprobiert und nichts hat so richtig geholfen. Mein Hautarzt hat mir jetzt die Le Manoir Pflegelinie empfohlen. Die teste ich jetzt seid ein paar Wochen und bin echt zufrieden

Liebe Grüße
Alex

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten