Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Meine Tipps bei Akne!

chanella
Mitglied seit 29. 01. 2015
2 Beiträge

Hallo ihr da draußen :-) Ich bin fast 25 und habe die unreine Akne Haut gut hinbekommen, mit ein paar Tips von meinem Arzt, meinen Freunden und Bekannten :-) Am Ende des Tages hat es bei mir funktioniert und die Haut war nach ungefährt drei Monaten besser :-).
Tip 1: 2 x Tägliche gründliche Reinigung - Pflegeprodukte an den ph-Wert der Haut anpassen
Tip 2: jeden Tag ein frisches Handtuch zum abtrocknen verwenden (da sind Keime und Bakterien drauf und dein Gesicht will diese nicht noch hineingerieben bekommen)
Tip 3: Fruchtsäurepeelings über ein paar Monate beim Hautarzt
Tip 4: Nicht an Pickeln und Mitessern herumdrücken!!
Tip 5: Stress reduzieren, ich habe mit Sport im Fitness-Studio begonnen, tolle Sache!
Tip 6: Rauchen aufhören!! ist mir schwer gefallen, aber ich hab es gestoppt - von einem Tag zum anderen
Tip 7: Alkohol reduzieren! ist mir auch schwer gefallen, nachdem ich viel ausgehe, 2 bis 3 Prosecco gönne ich mir dann schon meistens, aber es muss nicht eine ganze Flasche sein - pro Abend ;-)
Ich fühle mich ziemlich wohl im Moment, dass die Haut schöner ist, ist dafür ein wesentlicher Faktor :-) daher kann ich alle verstehen, wenn sie schreiben das Leben ist "scheiße" :-(((((((((( LG

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: chanella
Hallo ihr da draußen :-) Ich bin fast 25 und habe die unreine Akne Haut gut hinbekommen, mit ein paar Tips von meinem Arzt, meinen Freunden und Bekannten :-) Am Ende des Tages hat es bei mir funktioniert und die Haut war nach ungefährt drei Monaten besser :-).
Tip 1: 2 x Tägliche gründliche Reinigung - Pflegeprodukte an den ph-Wert der Haut anpassen
Tip 2: jeden Tag ein frisches Handtuch zum abtrocknen verwenden (da sind Keime und Bakterien drauf und dein Gesicht will diese nicht noch hineingerieben bekommen)
Tip 3: Fruchtsäurepeelings über ein paar Monate beim Hautarzt
Tip 4: Nicht an Pickeln und Mitessern herumdrücken!!
Tip 5: Stress reduzieren, ich habe mit Sport im Fitness-Studio begonnen, tolle Sache!
Tip 6: Rauchen aufhören!! ist mir schwer gefallen, aber ich hab es gestoppt - von einem Tag zum anderen
Tip 7: Alkohol reduzieren! ist mir auch schwer gefallen, nachdem ich viel ausgehe, 2 bis 3 Prosecco gönne ich mir dann schon meistens, aber es muss nicht eine ganze Flasche sein - pro Abend ;-)
Ich fühle mich ziemlich wohl im Moment, dass die Haut schöner ist, ist dafür ein wesentlicher Faktor :-) daher kann ich alle verstehen, wenn sie schreiben das Leben ist "scheiße" :-(((((((((( LG

Danke Chanella für deine Tipps, klingt gut und kann ich nur unterschreiben. Darf ich noch fragen, welche Pflegeprodukte du verwendest?
Liebe Grüße, Karin

Hans
Mitglied seit 02. 02. 2015
1 Beiträge

Zitiert von: chanella
Hallo ihr da draußen :-) Ich bin fast 25 und habe die unreine Akne Haut gut hinbekommen, mit ein paar Tips von meinem Arzt, meinen Freunden und Bekannten :-) Am Ende des Tages hat es bei mir funktioniert und die Haut war nach ungefährt drei Monaten besser :-).
Tip 1: 2 x Tägliche gründliche Reinigung - Pflegeprodukte an den ph-Wert der Haut anpassen
Tip 2: jeden Tag ein frisches Handtuch zum abtrocknen verwenden (da sind Keime und Bakterien drauf und dein Gesicht will diese nicht noch hineingerieben bekommen)
Tip 3: Fruchtsäurepeelings über ein paar Monate beim Hautarzt
Tip 4: Nicht an Pickeln und Mitessern herumdrücken!!
Tip 5: Stress reduzieren, ich habe mit Sport im Fitness-Studio begonnen, tolle Sache!
Tip 6: Rauchen aufhören!! ist mir schwer gefallen, aber ich hab es gestoppt - von einem Tag zum anderen
Tip 7: Alkohol reduzieren! ist mir auch schwer gefallen, nachdem ich viel ausgehe, 2 bis 3 Prosecco gönne ich mir dann schon meistens, aber es muss nicht eine ganze Flasche sein - pro Abend ;-)
Ich fühle mich ziemlich wohl im Moment, dass die Haut schöner ist, ist dafür ein wesentlicher Faktor :-) daher kann ich alle verstehen, wenn sie schreiben das Leben ist "scheiße" :-(((((((((( LG

Ich muss dir widersprechen in ein paar Punkten! Ich hatte nie ganz schlimme Akne, aber dennoch immer wieder damit zu tun und bringe diese nie ganz weg.

Ich mache seit ein paar Wochen sehr viel Sport, Krauftraining im Fitness-Studio, Ausdauertraining und vieles mehr. Ich komme auf ungefähr 6 bis 8 Sporteinheiten pro Woche. Dazu ernähre ich mich an 6 von 7 Tagen vegetarisch bzw. basisch. Natürlich ist sehr viel Eiweiß dabei und Milchprodukte stehen ganz oben in meiner Lebensmittelliste..

Ich studiere noch, natürlich bin ich auch viel unterwegs am Abend und trinke auch einmal das eine oder andere Bier. Nach dem Alkohol wird es bei mir fatal schlechter mit der Akne, da sprießen die Pickel nur so nach einer durchzechten Nacht. Das ist mir auch klar, ich finde es zwar ungerecht, da ich anscheinend der Einzige bin, den der Alkohol so trifft...

Aber ich habe auch das Gefühl, dass mit dem vielen Sport die Haut schlechter wird.
Durch das Training baut sich auch mein Testosteron-Spiegel auf, wodurch immer wieder neue Pickel entstehen. Wenn man lange genug und kontinuierlich trainiert sollte der Testosteron-Spiegel wieder sinken und damit auch die Pickel-produktion wieder sinken... Das sagte mir zumindest ein Trainer im Fitness-Studio.
Was haltet ihr davon?? stimmt das ?

Zur Info, ich habe schon viele Salben und Gels probiert, aber nichts konnte die Pickel wirklich losbringen, jetzt schaue ich eben mit sehr gesunder Ernährung...
Ich bedanke mich bereits im Voraus bei euch für eure Antworten.

chanella
Mitglied seit 29. 01. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: Hans
Ich muss dir widersprechen in ein paar Punkten! Ich hatte nie ganz schlimme Akne, aber dennoch immer wieder damit zu tun und bringe diese nie ganz weg.

Ich mache seit ein paar Wochen sehr viel Sport, Krauftraining im Fitness-Studio, Ausdauertraining und vieles mehr. Ich komme auf ungefähr 6 bis 8 Sporteinheiten pro Woche. Dazu ernähre ich mich an 6 von 7 Tagen vegetarisch bzw. basisch. Natürlich ist sehr viel Eiweiß dabei und Milchprodukte stehen ganz oben in meiner Lebensmittelliste..

Ich studiere noch, natürlich bin ich auch viel unterwegs am Abend und trinke auch einmal das eine oder andere Bier. Nach dem Alkohol wird es bei mir fatal schlechter mit der Akne, da sprießen die Pickel nur so nach einer durchzechten Nacht. Das ist mir auch klar, ich finde es zwar ungerecht, da ich anscheinend der Einzige bin, den der Alkohol so trifft...

Aber ich habe auch das Gefühl, dass mit dem vielen Sport die Haut schlechter wird.
Durch das Training baut sich auch mein Testosteron-Spiegel auf, wodurch immer wieder neue Pickel entstehen. Wenn man lange genug und kontinuierlich trainiert sollte der Testosteron-Spiegel wieder sinken und damit auch die Pickel-produktion wieder sinken... Das sagte mir zumindest ein Trainer im Fitness-Studio.
Was haltet ihr davon?? stimmt das ?

Zur Info, ich habe schon viele Salben und Gels probiert, aber nichts konnte die Pickel wirklich losbringen, jetzt schaue ich eben mit sehr gesunder Ernährung...
Ich bedanke mich bereits im Voraus bei euch für eure Antworten.


Hallo Hans, ich mach Sport in normalem Ausmaß - so 3 x pro Woche! So wie du schreibst, bist du beim Sport ziemlich extrem unterwegs, wow soviel Zeit hätte ich gar nicht...
Ich wenig kenne ich mich aber aus mit Sport, ich kann mir nicht vorstellen dass der Testosteronspiegel so starke Schwankungen durch den Sport erfährt, dass du diese Auswirkungen auf der Haut merkst.

Lasse doch für eine Zeitlang die Kuh-Milchprodukte weg, diese sind schlecht für unseren Darm, vielleicht mag dein Körper das nicht und reagiert über die Akne-Haut..

Noch ein Tipp: Lasse doch den Alkohol ganz weg für ein paar Wochen, wie es aussieht verträgst du diesen gar nicht (in Bezug auf die Pickel). LG

a.jung1995
Mitglied seit 10. 04. 2017
5 Beiträge

Zitiert von: chanella
Hallo Hans, ich mach Sport in normalem Ausmaß - so 3 x pro Woche! So wie du schreibst, bist du beim Sport ziemlich extrem unterwegs, wow soviel Zeit hätte ich gar nicht...
Ich wenig kenne ich mich aber aus mit Sport, ich kann mir nicht vorstellen dass der Testosteronspiegel so starke Schwankungen durch den Sport erfährt, dass du diese Auswirkungen auf der Haut merkst.

Lasse doch für eine Zeitlang die Kuh-Milchprodukte weg, diese sind schlecht für unseren Darm, vielleicht mag dein Körper das nicht und reagiert über die Akne-Haut..

Noch ein Tipp: Lasse doch den Alkohol ganz weg für ein paar Wochen, wie es aussieht verträgst du diesen gar nicht (in Bezug auf die Pickel). LG


Hey,

ich habe selber Probleme mit Akne und bin deswegen echt dankbar für eure Tipps. Ich denke nicht, dass deine Hautprobleme etwas mit Sport oder Milchprodukten zu tun haben... es kommt hauptsächlich auf die richtige Ernährung und Pflegeprodukte an. Ich verzichte auf nichts, aber versuche mich insgesamt etwas gesünder und ausgewogener zu ernähren und habe mir zusätzlich ein paar neue Cremes von Le Manoir besorgt. Das funktioniert bestens, kann ich nur empfehlen

LG
Alex

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten