Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Kann mir jemand erklären wie eine Cortisonausleitung funktioniert?

maxi
Mitglied seit 07. 04. 2014
2 Beiträge

Ich habe in einer Hautgeschichte von Cortisonausleitung gelesen und möchte gerne wissen wie so etwas gemacht wird, da es ja anscheinend einen Cortisonentzug gibt.

Hallo maxi, die Cortisonausleitung ist eine schwierige Sache - wenn du über eine lange Zeit Cortison bekommen hast (innerlich und/oder äußerlich) gewöhnt sich der Körper daran. Daher ist es auch so wichtig, wenn man Cortison im Bedarfsfall nimmt, dieses ganz langsam wieder ausschleichen zu lassen, sprich wenn die Haut besser wird, täglich die Dosis zu reduzieren.
Eine Cortisonausleitung erfolgt in der Regel nur bei Alternativmedizinern, mit deinem Hautarzt brauchst du darüber nicht zu reden, wird nicht viel bringen.

Hautinfo.at wird sich dieses Thema genauer ansehen, mit Experten darüber sprechen und hier auf Hautinfo darüber berichten - was ist sinnvoll, wie lange dauert es und vor allem mit welchen Nebenwirkungen muss man rechnen.

Denn eines ist klar, wenn der Körper in den Cortisonentzug geschickt wird und eine Ausleitung beginnt, muss man damit rechnen, dass die Haut als eines der Hauptausscheidungsorgane "den Dreck" rausbringen muss und stark beslastet wird. Ein Schub ist meist unumgänglich.

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten