Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Krankenstand, Krankengeld, Frühpension...

Badboy
Mitglied seit 07. 04. 2014
1 Beiträge

hallo, bin eben auf dieses forum gestossen und mir liegt da schon seit lengerem eine frage am herzen, die genau hier herpasst
ich bin 39 jahre alt und habe eine richig schwere neuro, seit gut 3 jahren stecke ich in einem dauerschub, bin dauergast in der hautambulanz und -klinik, da ist es dann kurz besser aber die neuro bricht immer wieder aus.
ich bin oft im krankenstand, bei klinikaufenthalten ist es klar, aber auch sonst kann ich oft nicht arbeiten. nachts schlafe ich kaum durch den juckreiz und morgens bin ich dann komplett fertig.

hier meine fragen:
darf mich der arbeitgeber kündigen wegen krankheit? davor habe ich am meisten angst.
gibt es eine chance auf frühpension?
wenn es nicht besser wird kann ich sowieso nicht mehr arbeiten, aber wer zahlt meine laufenden kosten, wenn ich jetzt schon in pension gehe?

hoffentlich kann mir jemand von euch auskunft geben, es geht um meine zukunft.

Darki
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Hallo Badboy,
ich bin kein profi auf diesem gebiet, aber der arbeitgeber darf dich sicher nicht wegen krankheit kündigen. das thema wird aber sein dass etwas anderes als grund angeben werden kann, also gilt es für dich aufpassen.
ob und ab wann du in frühpension gehen kannst, liegt auch an deiner krankenkasse bzw. pensionskasse, da gibt es unterschiedliche regelungen. Wenn du eine bescheinigung für dauerhafte arbeitsunfähigkeit bekommst, wirdst du wohl in frühpension gehen können.
aber wenn du in frühpension gehst, hast du abschläge bei deiner pension, und ob und wie du damit auskommst um deinen lebensunterhalt zu bestreiten liegt bei dir. es wird keiner die zusätzlichen kosten übernehmen. gehe zur arbeiterkammer und hole dir dort expertenrat ein, die können dir da sicher genau bescheid geben! und lasse dich von deinem versicherungsmann beraten ob bei dir eine rentenversicherung sinn machen könnte, damit du dann im fall des falles deine kosten gedeckt bekommst.
das wichtigste ist, lasse deinen kopf nicht hängen!!

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten