Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum
Hautforum

Neurodermitis „geheilt“ – meine Ursache gefunden

Manfred1980
Mitglied seit 16. 10. 2014
2 Beiträge

Hallo zusammen, ich wende mich an euch da ich nach 30 Jahren die Ursache meiner Neurodermitis gefunden habe. 30 Jahre lang lief ich von einem Hautarzt zum Anderen. Die Meisten beschäftigten sich nur mit Salben, nicht mit der Ursache. Eine Apothker sensibilisier mich dann auf das Thema Ernährung. Er meinteich solle mal einen Test auf Histaminintoleranz machen. Der Arzt bei welchem ich den Test machen liess fragte mich was das bringen soll, die ganze Welt sucht die Ursache für Neurodermitis und ich meine es lege am Histamin. Das Ergebnis der Blutuntersuchung bestätigte ihn. Keine Unverträglichkeit. Wenig später waren wir bei Freunden zum Essen eingeladen. Es gab Salamipizza mit Tomatensalat und Wein. Alles richtige Histaminbomben. Meine Neurodermitis blühte über Nacht auf wie nie zuvor. Meine Frau machte mich auf die Histaminhaltige Abendessen hin. Ich mied dann einpaar Tage Histaminhaltige Lebensmittel und es wurde von Tag zu Tag besser. Nach einer Woche hatte ich keine Hautprobleme mehr . Das ist 5 Jahre her...

Meine Tochter bekam mit 2 Jahren auch Neurodermitis. Die Nahrungstest auf Ei etc ergaben keine Unveträglichkeit. Trotzdem dachten wir es könnte mit Eiern zusammenhängen. Wir liessen Eier konsequent über Monate hinweg aus der Nahrungs raus ( über Weihnachten, dh keine Kekse etc - sie war sehr tapfer!) Die beschwerden wurden nachmiurzer Zeit weniger. Bis alles gut war. Das ist 4 Jahre her. Ich esse mittlerweile wieder alles mit einem leichten Auge auf Histamin, meine Tochter ist alles.

Ich weiss , die Gründe können vielfältig sein. Aber meine Empfehlung aufgrund unseref Erfahrung ist, schaut auf die Nahrung. Seit sensibel. Seit konsequent. Vielleichg findet ihr ja doch die Ursachr. Wenn ich daran denke wieviele Ärzte meinten das ist eben so, und über 30 Jahre eine Nahrungsmittelunverträgluchkeit mit dem Überbehriff Neurodermits beschrieben weil keiner die Ursache kannte. Ich denke ich und meine Tochter werden wohl nicht die Einzigen sein wo Tests die eine Sprache sprechen, der Körper aber eine Andere. Legt keine Beachtungs auf die Tests. Probiert es selbst aus. Ich hoffe ich kann mit dem Schreiben vielleicht dem einen oder anderen helfen.

LG und Alles Gute!

Anzeige

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten