Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Alkohol und Zigaretten

Markus
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Hallo, bin knapp 50 Jahre alt und habe eine Schuppenflechte seit ca. 15 Jahren! Es war für mich ein Riesenschock, als ich die Diagnose bekam, schliesslich hatte ich bis dahin keine Problem mit der Haut. Ist alles ziemlich schnell gegangen, von nur ein paar Stellen hat es sich ausgebreitet am ganzen Körper. Ich habe in den letzten 20 Jahren immer sehr viel Alkohol getrunken, aber es ist in den vergangenen Jahren immer geworden. Dazu bin ich starker Raucher mit 1 bis 2 Packerl am Tag. Ich weiß, dass es nicht gesund ist und für meine Schuppenflechte sicher ganz Schlecht, aber ich komme nicht weg davon. ich habe es oft versucht und bin immer wieder rückfällig geworden. Wie habt ihr das geschafft? Rauchen tun ja viele aber viele schaffen auch es aufzugeben!
Bitte keine Tipps mit irgendwelchen Pflastern oder Kaugummis, das ist nicht mein Ding. Hab ich auch alles schon probiert und nix gebracht....
danke.

Silvia
Mitglied seit 07. 04. 2014
2 Beiträge

Tja, leider hatte bei mir das Rauchen aufgeben keine positiven Auswirkungen auf meine Psoriasis ... Obwohl ich nach 20 intensiven (1 1/2 Pkg. täglich) Raucherjahren davon überzeugt war, das mir der Verzicht auf Nikotin eine Verbesserung meines Hautbildes bringen wird ... Mittlerweile bin ich knapp 7 Jahre rauchfrei, bringe gute 20 Kilo mehr auf die Waage und meine Pso ist noch immer ständiger Begleiter ... trotzdem bin ich sehr froh, der Nikotinabhängigkeit entkommen zu sein (ohne Hilfsmittelchen) ... Ich war eine leidenschaftliche Raucherin und ich habe immer schon gerne gegessen ... das mir das Abnehmen schwerer fallen würde, hätte ich niemals vermutet ... wahrscheinlich genau so eine Kopfsache ...
Beim Rauchen aufgeben hat mir geholfen, dass ich mir eingeredet habe, dass ich nicht abhängig sein kann, weil ich ja schließlich auch nicht in der Nacht munter wurde und Rauchen musste, um irgendwelche Entzugserscheinungen zu unterdrücken. Diese gab es während 8 Stunden Schlaf nicht, also warum sollte es sie dann während des Tages geben. Es hat sie auch nicht gegeben! ich habe es mit dieser Vorstellung geschafft ... beim Essen ist mir leider noch kein vergleichbares "Bild" eingefallen ... aber vielleicht hat jemand Tipps für mich
Gn8 und ligrü

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten