Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Blutwurz - pflanzliches Cortison

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Potentilla (=Blutwurz) wirkt gegen Entzündungen aller Art. Neu ist der Einsatz gegen Neurodermitis als Alternative zu Cortison. Das unscheinbare Kraut mit den zarten gelben Blüten gedeiht auf trockenen, nährstoffarmen Böden und wurde seit der Antike gegen alle möglichen Erkrankungen eingesetzt. Aus historischen Aufzeichnungen und Kräuterbüchern weiß man, dass Blutwurz gegen die Pest, gegen Harnwegsinfekte, Fieber, Scharlach, zur Einleitung von Geburten oder auch bei der Verarztung von Wunden oder Erfrierungen als Heilmittel gewählt wurde. Aber es gibt kaum Studien. "Blutwurz ist eine Pflanze mit einem sehr hohen Gerbstoffgehalt von 22 Prozent", sagt Karoline Seiwald, Apothekerin aus Hallein bei Salzburg und ausgewiesene Expertin für Heilkräuter. Konkret sind es Inhaltsstoffe wie Catechin, Gallo- und Ellagitannin, die bewirken, dass sich Gewebe zusammenzieht und trocknet. Folglich nutzte es die Volksmedizin auch zur Stillung von Blutungen (daher der Name Blutwurz), bei Menstruationsbeschwerden oder Hämorrhoiden. Darüber hinaus hat Blutwurz aber auch eine entzündungshemmende Wirkung und unterstützt damit das Immunsystem bei der Abwehr von Bakterien oder Viren. Die entzündungshemmende Kraft sitzt bei Blutwurz übrigens im überaus mächtigen rötlichen Wurzelstock, der bitter und süßlich zugleich schmeckt. Christoph Schempp, Facharzt für Dermatologie und Allergologie an der Universitätsklinik in Freiburg, hat die Potentilla nun auch auf ihren Einsatz bei Hauterkrankungen, konkret bei Neurodermitis, untersucht.
Bei Neurodermitis ist der Juckreiz besonders belastend, der durch einen genetisch verursachten Mangel an Lipiden in der Haut ausgelöst wird. Durch das Jucken entstehen wunde Stellen, die wiederum anfällig gegen Infekte sind.

Es sollte bald eine Creme von Dr.Hauschka geben, die den Inhaltsstoff Blutwurz beinhaltet. Ich schau mir diese Creme genau an und halte euch am Laufenden!
Liebe Grüße Karin

Quelle: DerStandard, 29.8.2015
http://derstandard.at/2000021445731/Blutwurz-Eine-Art-pflanzliches-Cortison

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten