Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Probleme im Umgang mit anderen

Stefan79
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Hallo, ich bin Stefan, 33 Jahre alt, habe schwere Neurodermitis seit Geburt an und bin Dauersingle. Ich habe seit jeher Probleme damit, andere Menschen kennenzerlernen, ich bin durch meine unschöne Haut sehr unsicher und damit schüchtern im Umgang mit anderen Leuten. Wie geht es euch dabei, zieht ihr euch auch oft zurück und kennt ihr generell das Problem? Ich freue mich über eure Antworten, da es mir wirklich nicht gut geht und ich sehr darunter leide. DANKE!

Lieber Stefan, ich kann dich nur allzugut verstehen. Es ist sehr schwer, seine nicht so schöne Haut als gegeben hinzunehmen und sich nicht dafür zu schämen, wenn es gerade einmal wieder richtig schlimm ist. Dass dich die ganze Situation sehr traurig macht ist nur allzu verständlich. Aber dein seelischer Zustand hat einen großen Einfluß auf das Erscheinungsbild deiner Haut, damit spielt die Psyche für den Verlauf deiner Krankheit eine besonders wichtige Rolle. Wichtig ist für dich und deine Haut, dass du unter die Menschen gehst und dich nicht zuhause abkapselst.
Wenn Du nach außen eine positive Ausstrahlung haben möchtest, musst Du Dich selbst erst nach innen hin so annehmen wie Du bist und Deine Makel an der Haut akzeptieren - als Teil von Dir. Wir wissen, es wird ein großer Schritt für dich sein, aber versuche, offen auf die Menschen zuzugehen. Erkläre ihnen Deine Hautkrankheit und glaube mir, alle werden Verständnis zeigen und Dich so akzeptieren, wie Du bist. Und wenn das alle anderen können, dann kannst Du das auch! Der kritischste Betrachter Deines Spiegelbildes bist immer Du selbst und Du musst lernen, an diesem Punkt umzudenken.
Wir von hautinfo.at werden nächstes Jahr verschiedene Worksshops (zB wie kann ich besser mit meiner Hautkrankheit umgehen?) und Special-Events für Menschen mit Hautkrankheiten anbieten. Oder du kommst auf eines unserer Hauttreffen, dort bekommst du Expertentipps und kannst dich mit anderen Betroffenen austauschen.

Stefan79
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Hallo Admin, danke für deine ausführliche Antwort! Du hast mit allem, was du schreibst recht, aber es ist dennoch nicht so leicht, dies in die Praxis umzusetzen. Aber ich versuche es.
Ich bin an einem Workshop bzw. an einem Hauttreffen sehr interessiert, wo erfahre ich mehr darüber?? Ich würde mich gerne mit anderen Betroffenen austauschen, da ich derzeit das Gefühl habe, komplett alleine damit zu sein, aber von meinen paar Freunden hat das niemand und so kann ich mit niemanden wirklich darüber sprechen.
PS: übrigens tolle Website!!

Lieber Stefan, danke für dein Feedback! Ja ich weiß, dass es sicher nicht so einfach zum umsetzen ist wie es die Theorie einfach besagt.
Aber wir kriegen das gemeinsam hin! Ich bin im Moment mit dem Aufbau der Website mit noch soviel Arbeit eingedeckt, daher konnte ich mich bis dato noch nicht intensiv um die große Organisation/das Angebot der verschiedenen Haut-Events kümmern! Es gab ein erstes kleines Hauttreffen in Salzburg im Februar, die nächsten finden im Mai und Juni statt.
Ab dem zweiten Halbjahr werden verschiedene Events ein fixer Bestandteil dieser Website, wir sollten uns nicht nur über das Forum austauschen, sondern uns auch in der realen Welt mit Tipps und Tricks zur Seite stehen und gegenseitig helfen!
Freu mich dich beim nächsten Hauttreffen kennenzulernen!?!

Babsy75
Mitglied seit 07. 04. 2014
4 Beiträge

Hallo, ich habe selbst eine schwere Neurodermitis am ganzen Körper und auch im Gesicht, Hals und an den Händen, also genau an den Stellen, wo es jeder sehen kann. Ich kann daher ganz genau nachvollziehen, wie du Stefan, dich fühlst und wie es dir geht. Ich habe auch jahrelang mit mir selbst gekämpft, habe mich nicht mehr in den Spiegel schauen können, mich zum Teil selbst hehasst für mein Aussehen. Ich habe mich sehr viel mit mir und meinem Unterbewußtsein auseinandergesetzt um eine bessere Einstellung zu mir und meiner Haut zu bekommen. Das ist verdammt schwer, wenn ein jahrelanges Muster sich in deinem Kopf festgesetzt hat.
ABER Du musst dich zuerst selbst annehmen und akzeptieren, bevor dich jemand anderer annimmt und akzeptiert, wie du bist.
Ich denke, hier ist der Dreh- und Angelpunkt für für viele Betroffene, ob Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne, wir alle haben das Problem mit unserem nicht so schönen Aussehen durch eine Hautkrankheit.
Wenn ihr einen Tipp habt, wo und wie man eine bessere Einstellung zu sich selbst ordentlich lernen kann, bitte um Info.
Alles Liebe euch!

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten