Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Spritzen bei Schuppenflechte

Selina
Mitglied seit 18. 03. 2015
4 Beiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hoffe Sie können mir meine Fragen zur Schuppenflechte beantworten.

Mein Freund leidet sehr stark an Schuppenflechte.

Er war bei mehreren Hautärzten und hat letztlich Spritzen verschrieben bekommen. Wie diese heißen kann ich Ihnen leider gerade nicht sagen. Ich weiß es auch nicht, da wir erst 4 Monate zusammen sind und er sie wegen gesundheitlichen Gründen in der Zeit nicht nehmen konnte.

Kann dies aber in Erfahrung bringen.

Jetzt soll er die Spritzen laut Hautärztin wieder nehmen. Die Spritzen zeihen ihn aber körperlich so stark runter, dass er nicht mehr aufsteht, ihm alles wehtut und fast nur noch am schlafen ist.

Meine Vorhaben war es jetzt einen Heilpraktiker aufzusuchen. Können Sie dem zustimmen?

Momentan gehen wir oft in die Therme mit einem 12% tigen Salzbecken.

Die Schuppenflechte ist aber an 3 verschiedenen Punkten wieder am wachsen.

Vor allem ist momentan sein Intimbereich (vor allem sein Glied) sehr stark befallen.
Vielleicht können Sie mir ja irgendwie helfen.
Freundliche Grüße

Micha
Mitglied seit 03. 03. 2015
3 Beiträge

Zitiert von: Selina
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hoffe Sie können mir meine Fragen zur Schuppenflechte beantworten.

Mein Freund leidet sehr stark an Schuppenflechte.

Er war bei mehreren Hautärzten und hat letztlich Spritzen verschrieben bekommen. Wie diese heißen kann ich Ihnen leider gerade nicht sagen. Ich weiß es auch nicht, da wir erst 4 Monate zusammen sind und er sie wegen gesundheitlichen Gründen in der Zeit nicht nehmen konnte.

Kann dies aber in Erfahrung bringen.

Jetzt soll er die Spritzen laut Hautärztin wieder nehmen. Die Spritzen zeihen ihn aber körperlich so stark runter, dass er nicht mehr aufsteht, ihm alles wehtut und fast nur noch am schlafen ist.

Meine Vorhaben war es jetzt einen Heilpraktiker aufzusuchen. Können Sie dem zustimmen?

Momentan gehen wir oft in die Therme mit einem 12% tigen Salzbecken.

Die Schuppenflechte ist aber an 3 verschiedenen Punkten wieder am wachsen.

Vor allem ist momentan sein Intimbereich (vor allem sein Glied) sehr stark befallen.
Vielleicht können Sie mir ja irgendwie helfen.
Freundliche Grüße


Hallo Selina, toll wie du dich für deinen Freund bemühst, so eine Freundin hätte ich mir auch oft gewünscht...
Wenn er davon so starke Nebenwirkungen spürt, glaube ich nicht dass es eine gute Lösung ist, was für ein Wirkstoff ist denn in den Spritzen? Biologika?
Zu welchem Heilpraktiker möchtest du denn gerne gehen? Da gibt es ja 1000 verschiedene Richtungen, von TCM bis Homöopathie zu Energetikern.... hast schon einen guten im Visier?
LG Micha

Selina
Mitglied seit 18. 03. 2015
4 Beiträge

Zitiert von: Micha
Hallo Selina, toll wie du dich für deinen Freund bemühst, so eine Freundin hätte ich mir auch oft gewünscht...
Wenn er davon so starke Nebenwirkungen spürt, glaube ich nicht dass es eine gute Lösung ist, was für ein Wirkstoff ist denn in den Spritzen? Biologika?
Zu welchem Heilpraktiker möchtest du denn gerne gehen? Da gibt es ja 1000 verschiedene Richtungen, von TCM bis Homöopathie zu Energetikern.... hast schon einen guten im Visier?
LG Micha

Hallo Micha,

erstmal Dankeschön! Ich sehe es aber als selbstverständlich an wenn ich jemanden Liebe dann mit allem was kommt..
Ich bin zwar erst seit 4 Monaten mit ihm zusammen, aber möchte gerne etwas für Ihn auf Dauer verbessern egal wie lange das mit uns hält.
Ich habe mir auch schon die Nebenwirkungen durchgelesen.
Dies sind: Benommenheit (einschließlich Schwindel), Kopfschmerzen, Nervenempfindungsstörungen (einschließlich nervliche Missempfindungen), Husten, Nasenschmerz, Rachenschmerz, Durchfall, Bauchschmerzen, Verschlechterung der Schuppenflechte, Schläfrigkeit usw..
Auf keinen Fall nimmt er die mehr! Er hatte aufgehört, weil eine von denen mal schlecht war und sein Körper darunter ganz schön gelitten hat. Die Schuppenflechte ist dadurch auch zurück bzw. weggegangen.
Jetzt dachte ich mir ja zum Heilpraktiker zu gehen. Habe bei unserem Wohnort in Hannover geschaut und nur einen Matthias Wegmann gefunden, der sich wohl gut mit der Haut auskennt.
Rufe dort morgen an. Wären aber auch bereit etwas weiter zu fahren für einen guten Heilpraktiker. Des Weiteren holt er sich morgen eine Überweisung für eine Hautklinik in Minden (Johannes Wesling). Mal schauen wer helfen kann..
Er hatte auch versucht mit Meersalz aus der Apotheke zu baden oder Cortison creme zu benutzen, hat das jucken aber nur noch schlimmer gemacht und die stellen meinte er.

LG Selina

Micha
Mitglied seit 03. 03. 2015
3 Beiträge

Zitiert von: Selina
Hallo Micha,

erstmal Dankeschön! Ich sehe es aber als selbstverständlich an wenn ich jemanden Liebe dann mit allem was kommt..
Ich bin zwar erst seit 4 Monaten mit ihm zusammen, aber möchte gerne etwas für Ihn auf Dauer verbessern egal wie lange das mit uns hält.
Die Spritzen heißen "Humira" habe mir auch schon die Nebenwirkungen durchgelesen.
Dies sind: Benommenheit (einschließlich Schwindel), Kopfschmerzen, Nervenempfindungsstörungen (einschließlich nervliche Missempfindungen), Husten, Nasenschmerz, Rachenschmerz, Durchfall, Bauchschmerzen, Verschlechterung der Schuppenflechte, Schläfrigkeit usw..
Auf keinen Fall nimmt er die mehr! Er hatte aufgehört, weil eine von denen mal schlecht war und sein Körper darunter ganz schön gelitten hat. Die Schuppenflechte ist dadurch auch zurück bzw. weggegangen.
Jetzt dachte ich mir ja zum Heilpraktiker zu gehen. Habe bei unserem Wohnort in Hannover geschaut und nur einen Matthias Wegmann gefunden, der sich wohl gut mit der Haut auskennt.
Rufe dort morgen an. Wären aber auch bereit etwas weiter zu fahren für einen guten Heilpraktiker. Des Weiteren holt er sich morgen eine Überweisung für eine Hautklinik in Minden (Johannes Wesling). Mal schauen wer helfen kann..
Er hatte auch versucht mit Meersalz aus der Apotheke zu baden oder Cortison creme zu benutzen, hat das jucken aber nur noch schlimmer gemacht und die stellen meinte er.

LG Selina


Hallo Selina, ... nicht alle vertragen Biologika es gut, ich weiß viele schwärmen davon, dass die Haut super schön wird und die Nebenwirkungen sich in Grenzen halten.. wenn dein Freund es aber so stark spürt an allen anderen Enden des Körpers würde ich persönlich davon abraten. Aber du hast schon geschrieben dass er diese nicht mehr nehmen wird...
ja was sonst?? Ich habe ein vor einigen Tagen ein paar Tipps abgegeben hier im Forum "an was ich mich halte bei pso", das kannst du dir mal anschauen, wg. Heilpraktiker schauen wir noch... Ich muss jetzt mal weg, werde morgen wieder hier reinschauen.
LG Micha

Selina
Mitglied seit 18. 03. 2015
4 Beiträge

Zitiert von: Micha
Hallo Selina, ja ok, Humira gehört auch zu den Biologika... nicht alle vertragen es gut, ich weiß viele schwärmen davon, dass die Haut super schön wird und die Nebenwirkungen sich in Grenzen halten.. wenn dein Freund es aber so stark spürt an allen anderen Enden des Körpers würde ich persönlich davon abraten. Aber du hast schon geschrieben dass er diese nicht mehr nehmen wird...
ja was sonst?? Ich habe ein vor einigen Tagen ein paar Tipps abgegeben hier im Forum "an was ich mich halte bei pso", das kannst du dir mal anschauen, wg. Heilpraktiker schauen wir noch... Ich muss jetzt mal weg, werde morgen wieder hier reinschauen.
LG Micha

Ja Micha, er könnte sie wieder nehmen und schauen was passiert, aber auf Lebenszeit diese Spritzen soll ja auch eig. keine Lösung sein.
Die Nebenwirkungen sind ja auch nicht ohne. Hattest du sie mal probiert?
Ja ich habe deine Tipps schon gelesen und gebe sie ihm gleich heute weiter!
Okay alles klar, dann schreiben wir morgen weiter. Schönen sonnigen Tag!!
LG Selina

rikischönauerhautinfoexperte
Mitglied seit 03. 09. 2014
27 Beiträge

Zitiert von: Selina
Ja Micha, er könnte sie wieder nehmen und schauen was passiert, aber auf Lebenszeit diese Spritzen soll ja auch eig. keine Lösung sein.
Die Nebenwirkungen sind ja auch nicht ohne. Hattest du sie mal probiert?
Ja ich habe deine Tipps schon gelesen und gebe sie ihm gleich heute weiter!
Okay alles klar, dann schreiben wir morgen weiter. Schönen sonnigen Tag!!
LG Selina

Hallo Selina,
möchte dir hier meine Erfahrung mit den Spritzen (Biologika) berichten,ich nehme sie seit 2005.
es gibt ja mittlerweile vier verschiedene,auch ich habe Humira auch nicht vertragen und bin nun seit einem Jahr mit Stelara sehr zufrieden. Natürlich gibt es Nebenwirkungen wie bei allen Medikamenten, doch leider gibt es bei Schuppenflechte keine Heilung. Ich hatte auch sehr starke Psoriasis an den Genitalien und habe vor Biologika, Behandlungen wie Cortison und Puva Bestrahlung mit Einnahme eines Medikaments und vieles mehr gemacht doch nichts davon hat mir auf Dauer Erscheinungsfreiheit gebracht, auch hier waren enorme Nebenwirkungen möglich.Man kann auch erst nach ca. einem 1/2 Jahr sagen daß das Medikament nicht hilft,dann kann man immer noch wechseln. Sprecht noch einmal mit dem Arzt über Einnahme und Beschwerden die dein Freund jetzt hat.
Ich kann dir keinen Heilpraktiker empfehlen, würde da auch vorsichtig sein.
Zusätzliche Unterstützung durch Homöopathie oder Kinesiologie wäre der Tip von mir. ich kann dir nur Adressen in Wien geben wenn du willst.
wünsche euch beiden den richtigen Weg zu finden
Alles Liebe Riki

Riki

fuegersandra
Mitglied seit 14. 12. 2014
12 Beiträge

Zitiert von: Selina
Ja Micha, er könnte sie wieder nehmen und schauen was passiert, aber auf Lebenszeit diese Spritzen soll ja auch eig. keine Lösung sein.
Die Nebenwirkungen sind ja auch nicht ohne. Hattest du sie mal probiert?
Ja ich habe deine Tipps schon gelesen und gebe sie ihm gleich heute weiter!
Okay alles klar, dann schreiben wir morgen weiter. Schönen sonnigen Tag!!
LG Selina

Hallo Selina, ich erinnere mich, dass einige Kunden bei uns etwas gegen Schuppenflechte genommen haben und recht zufrieden waren. Wenn Du magst schau ich mal die Erfahrungsberichte durch. Schreib mir en Mail an [email protected]
Ich bin eine Mutti von 6jährigen Zwillingen, und arbeite seit Dez für ein österreichisches Unternehmen, dass frische Pflegeprodukte und Nahrungsergänzung produziert, weil diese meiner Tochter mit ihren Hautproblemen super geholfen haben. lieben Gruß, Sandra

Selina
Mitglied seit 18. 03. 2015
4 Beiträge

Zitiert von: fuegersandra
Hallo Selina, ich erinnere mich, dass einige Kunden bei uns etwas gegen Schuppenflechte genommen haben und recht zufrieden waren. Wenn Du magst schau ich mal die Erfahrungsberichte durch. Schreib mir en Mail an [email protected]
Ich bin eine Mutti von 6jährigen Zwillingen, und arbeite seit Dez für ein österreichisches Unternehmen, dass frische Pflegeprodukte und Nahrungsergänzung produziert, weil diese meiner Tochter mit ihren Hautproblemen super geholfen haben. lieben Gruß, Sandra

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für die liebgemeinten Tipps!
Ich werde darauf zurückkommen wenn unseres nicht hilft.
Zur Zeit gehen wir zu Dr. Eisenhardt.
Dieser hat zuerst die Unverträglichkeiten von meinem Freund festgestellt und behandelt diese nun durch eine Laserakupunktur. Dies soll den Körper entgiften und ihn dazu bringen, dass er nicht mehr auf diese bestimmten Sachen reagiert und die Schuppenflechte nicht mehr ausbricht.
Wir gehen dort seit fast einer Woche hin und man kann schon deutliche Verbesserungen sehen.
Die betroffenen Hautstellen gehen ab und kommen nicht mehr wieder (am Kopf auch fast alles weg). Danach sind jetzt noch rote und gereizte Stellen vorhanden, sieht aber nach Heilung aus. Das ganze Kostet durch die Privatleistung natürlich ordentlich Geld.
Heute gibt es nochmal einen Test wie stark er noch auf die Unverträglichkeiten reagiert.
Wenn es wirklich ganz verschwunden ist und nicht mehr auftritt melde ich mich nochmal.
LG Selina

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten