Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Keine Milch bei Akne!!!!!

Jossie
Mitglied seit 12. 03. 2015
1 Beiträge

Hi, nachdem es bei mir geholfen hat, teile ich es mit euch! Lasst die Milch und jegliche Milchprodukte weg und das Hautbild wird schöner.

Ich weiß schon jetzt, viele werden aufschreien dass sei nicht wissenschaftlich bewiesen blablabla.

Ja das stimmt, aber denkt doch darüber nach, Milch ist die Säuglingsnahrung für Kälber, welches möglichst rasch wachsen soll. Milch enthält Hormone und verschiedene Wachstumsfaktoren, welche bei Menschen zu einer übermässigen Talgproduktion führen. Bei Frauen steigt auch die Androgenproduktion in den Eierstöcken. Damit wird die Akne außen verstärkt bzw. helfen die vielen Medikamente, welche die übermässige Talgproduktion eindämmen wollen, nur bedingt.

Ich glaube nicht, dass das Weglassen von Milch alleine die Akne verschwinden lässt, aber eine Besserung kann es durchaus bringen! Grüße :-)

Matras89
Mitglied seit 11. 03. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: Jossie
Hi, nachdem es bei mir geholfen hat, teile ich es mit euch! Lasst die Milch und jegliche Milchprodukte weg und das Hautbild wird schöner.

Ich weiß schon jetzt, viele werden aufschreien dass sei nicht wissenschaftlich bewiesen blablabla.

Ja das stimmt, aber denkt doch darüber nach, Milch ist die Säuglingsnahrung für Kälber, welches möglichst rasch wachsen soll. Milch enthält Hormone und verschiedene Wachstumsfaktoren, welche bei Menschen zu einer übermässigen Talgproduktion führen. Bei Frauen steigt auch die Androgenproduktion in den Eierstöcken. Damit wird die Akne außen verstärkt bzw. helfen die vielen Medikamente, welche die übermässige Talgproduktion eindämmen wollen, nur bedingt.

Ich glaube nicht, dass das Weglassen von Milch alleine die Akne verschwinden lässt, aber eine Besserung kann es durchaus bringen! Grüße :-)


hallo jossie, das mit der milch klingt vernünftig! im zuge einer ernähurngsumstellung, (bei schwerer akne sollte man sich die ernährungsgewohnheiten wirklich gut überprüfen und eventuell umstellen) kann man für eine zeitlang die milch weglassen.... sowit ich informiert bin handelt es sich nur um kuhmilch, produkte von schaf und ziege sind "gute produkte"... stimmt das??

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten