Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Tipps bei Vitiligo?

sauregurke
Mitglied seit 01. 02. 2015
3 Beiträge

Hallo, gibts hier auch gute Tipps und Ratschläge bei der Weißfleckenkrankheit? Die Ärzte hier sagen mir immer wieder nur, ich kann nichts dagegen tun...

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: sauregurke
Hallo, gibts hier auch gute Tipps und Ratschläge bei der Weißfleckenkrankheit? Die Ärzte hier sagen mir immer wieder nur, ich kann nichts dagegen tun...

Hallo sauregurke!
Viel kann ich dir leider auch nicht berichten zu Vitiligo, es ist tatsächlich so, dass es bei dieser Krankheit nicht wirklich viel gute Informationen gibt.

Eine der weltweit besten Spezialisten zu Vitiligo ist Frau Prof. Dr. Karin Schallreuter in Deutschland, die fährt regelmäßig mit Gruppen nach Jordanien ans Tote Meer. Ich habe mich dort mit vielen Betroffenen unterhalten können, die sprechen von Frau Professor wie von einem Gott, aber die guten Ergebnisse lassen sich auch sehen. Hier der Link: http://www.vitiligo.eu.com/

Hier sind mal ein paar Tipps für dich.
Weitere Infos findest du hier: https://www.hautinfo.at/diverse-hautthemen/vitiligo-78.html

Gesunden-Check
Bei Betroffenen der Weißfleckenkrankheit wurde oft eine Anomalie von Schilddrüse, Leber oder Nieren beobachtet. Wenn du unter Vitiligo leidest und das abklären möchtest, geh einfach zu deinem Hausarzt und lass dich zu einer Gesunden-Untersuchung überweisen!

Blutwerte testen lassen
Eine ausgewogene Ernährung spielt für Haut und Gesundheit eine wichtige Rolle. Der Körper ist angewiesen auf eine ausreichende Versorgung mit essenziellen Nährstoffen und Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, wie Eisen und Selen, Zink und Kupfer, Folsäure und vielem mehr. Bei einem Bluttest kann eine Mangelerscheinung festgestellt und die entsprechende Therapie eingeleitet werden, sodass die Werte wieder ausgeglichen werden können.

Achtung bei Inhaltsstoffen von Kosmetika & Co.
Wenn du unter Vitiligo leidest, solltest du verstärkt auf die Inhaltsstoffe von Kosmetika, Cremes und Co. achten! Viele chemische Stoffe können den Verlauf der Vitiligo verstärken!
Diese Inhaltsstoffe solltest du vermeiden:

Paraffine
Silikone
Duftstoffe
Farbstoffe
Q10
Urea

Was ist gut bei Vitiligo?
Selbstgepresster Karotten-Sellerie Saft mit einem Esslöffel Olivenöl
Sojamilch
Propoliscreme
Teebaumcreme
Gesichtswasser/Rasierwasser OHNE Alkohol oder Parfum
Kristall-Deos
luftige Kleidung tragen! Die Haut sollte immer atmen können. Hautenge Kleidung sollte tabu sein.
Entspannungstechniken trainieren! Das hilft dir beim Stressabbau!
Bei Aktivitäten im Freien immer Sonnenschutz mit hohen Lichtschutzfaktor tragen
Einnahme von Antioxidans

Was sollte vermieden werden?
Zitrusfrüchte
Scharfe Gewürze (z.B. Chili)
Tomaten
Milchprodukte
Ständiges Hingreifen auf die Flecken
Stress über einen längeren Zeitraum

Achtung! Verletzungen der Haut können zu einer weißen Narbenbildung führen!

sauregurke
Mitglied seit 01. 02. 2015
3 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo sauregurke!
Viel kann ich dir leider auch nicht berichten zu Vitiligo, es ist tatsächlich so, dass es bei dieser Krankheit nicht wirklich viel gute Informationen gibt.

Eine der weltweit besten Spezialisten zu Vitiligo ist Frau Prof. Dr. Karin Schallreuter in Deutschland, die fährt regelmäßig mit Gruppen nach Jordanien ans Tote Meer. Ich habe mich dort mit vielen Betroffenen unterhalten können, die sprechen von Frau Professor wie von einem Gott, aber die guten Ergebnisse lassen sich auch sehen. Hier der Link: http://www.vitiligo.eu.com/

Hier sind mal ein paar Tipps für dich.
Weitere Infos findest du hier: https://www.hautinfo.at/weitere-hautkrankheiten/vitiligo-78.html

Gesunden-Check
Bei Betroffenen der Weißfleckenkrankheit wurde oft eine Anomalie von Schilddrüse, Leber oder Nieren beobachtet. Wenn du unter Vitiligo leidest und das abklären möchtest, geh einfach zu deinem Hausarzt und lass dich zu einer Gesunden-Untersuchung überweisen!

Blutwerte testen lassen
Eine ausgewogene Ernährung spielt für Haut und Gesundheit eine wichtige Rolle. Der Körper ist angewiesen auf eine ausreichende Versorgung mit essenziellen Nährstoffen und Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, wie Eisen und Selen, Zink und Kupfer, Folsäure und vielem mehr. Bei einem Bluttest kann eine Mangelerscheinung festgestellt und die entsprechende Therapie eingeleitet werden, sodass die Werte wieder ausgeglichen werden können.

Achtung bei Inhaltsstoffen von Kosmetika & Co.
Wenn du unter Vitiligo leidest, solltest du verstärkt auf die Inhaltsstoffe von Kosmetika, Cremes und Co. achten! Viele chemische Stoffe können den Verlauf der Vitiligo verstärken!
Diese Inhaltsstoffe solltest du vermeiden:

Paraffine
Silikone
Duftstoffe
Farbstoffe
Q10
Urea

Was ist gut bei Vitiligo?
Selbstgepresster Karotten-Sellerie Saft mit einem Esslöffel Olivenöl
Sojamilch
Propoliscreme
Teebaumcreme
Gesichtswasser/Rasierwasser OHNE Alkohol oder Parfum
Kristall-Deos
luftige Kleidung tragen! Die Haut sollte immer atmen können. Hautenge Kleidung sollte tabu sein.
Entspannungstechniken trainieren! Das hilft dir beim Stressabbau!
Bei Aktivitäten im Freien immer Sonnenschutz mit hohen Lichtschutzfaktor tragen
Einnahme von Antioxidans

Was sollte vermieden werden?
Zitrusfrüchte
Scharfe Gewürze (z.B. Chili)
Tomaten
Milchprodukte
Ständiges Hingreifen auf die Flecken
Stress über einen längeren Zeitraum

Achtung! Verletzungen der Haut können zu einer weißen Narbenbildung führen!


Hallo Karin, danke, das sind viele gute Tipps dabei, die ich noch nicht kannte. Jetzt habe ich noch eine andere Frage, ich habe von der Hautreise gelesen, diese geht nach Israel, du schreibst hier von Jordanien... Ist Israel auch für mich bei Vitiligo geeignet? LG

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: sauregurke
Hallo Karin, danke, das sind viele gute Tipps dabei, die ich noch nicht kannte. Jetzt habe ich noch eine andere Frage, ich habe von der Hautreise gelesen, diese geht nach Israel, du schreibst hier von Jordanien... Ist Israel auch für mich bei Vitiligo geeignet? LG

Hallo sauregurke! Prof. Schallreuter, eine der weltweit anerkannten Spezialistinnen für Vitiligo, fährt mit Gruppen jedes Jahr nach Jordanien. Das ist auf der anderen Seite vom Toten Meer, vom Klima und vom Meer komplett das Gleiche wie in Israel. Die Ärzte in der DMZ-Klinik in Israel sind auch auf die Behandlung von Vitiligo spezialisiert, wenn auch nicht so "weltberühmt" wie Prof. Schallreuter.

Die Hautreise 2015 ist für Menschen mit Neurodermitis, Schuppenflechte und Vitiligo gedacht, die entweder die Kur nicht bezahlt bekommen bzw. die einfach in der Gruppe gemeinsam sich für zwei Wochen das vor Ort anschauen wollen.
Für betroffene Erwachsene und Kinder gleichermaßen zu empfehlen.

Unter bestimmten Vorraussetzungen (Schweregrad der Krankheit, welche Therapien wurden schon erfolglos probiert, etc.) zahlt die Krankenkasse, aber auch nicht jede österreichische Krankenkasse hat die Kur am Toten Meer im Programm.

Wir stehen für etwaige Fragen jederzeit gerne zur Verfügung!
Liebe Grüße Karin

fuegersandra
Mitglied seit 14. 12. 2014
12 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo sauregurke! Prof. Schallreuter, eine der weltweit anerkannten Spezialistinnen für Vitiligo, fährt mit Gruppen jedes Jahr nach Jordanien. Das ist auf der anderen Seite vom Toten Meer, vom Klima und vom Meer komplett das Gleiche wie in Israel. Die Ärzte in der DMZ-Klinik in Israel sind auch auf die Behandlung von Vitiligo spezialisiert, wenn auch nicht so "weltberühmt" wie Prof. Schallreuter.

Die Hautreise 2015 ist für Menschen mit Neurodermitis, Schuppenflechte und Vitiligo gedacht, die entweder die Kur nicht bezahlt bekommen bzw. die einfach in der Gruppe gemeinsam sich für zwei Wochen das vor Ort anschauen wollen.
Für betroffene Erwachsene und Kinder gleichermaßen zu empfehlen.

Unter bestimmten Vorraussetzungen (Schweregrad der Krankheit, welche Therapien wurden schon erfolglos probiert, etc.) zahlt die Krankenkasse, aber auch nicht jede österreichische Krankenkasse hat die Kur am Toten Meer im Programm.

Wir stehen für etwaige Fragen jederzeit gerne zur Verfügung!
Liebe Grüße Karin


Hallo Sauregurke,

ich habe in den Erfahrungsberichten unserer Kunden nachgeschaut und einen Eintrag gefunden. Der Kunde schreibt, dass er seit einiger zeit unseren Sonnenschutzbalsam für seine Weißfleckenkrankheit benützt, und er eine überaus empfindliche Haut hat. Obwohl der LSF nur mit 20 angegeben ist, schützt der Balsam besser als die bisher benützten Mittel mit höherem LSF. Er gibt dafür eine Empfehlung ab. Wenn Du auf der Suche nach einem guten Sonnenschutz bist, der keine Konservierungsmittel, oder synthetischen Stoffe enthält und frisch jede Woche hergestellt wird, kannst du mich hier erreichen: [email protected]
lieben Gruß, Sandra

sauregurke
Mitglied seit 01. 02. 2015
3 Beiträge

Zitiert von: fuegersandra
Hallo Sauregurke,

ich habe in den Erfahrungsberichten unserer Kunden nachgeschaut und einen Eintrag gefunden. Der Kunde schreibt, dass er seit einiger zeit unseren Sonnenschutzbalsam für seine Weißfleckenkrankheit benützt, und er eine überaus empfindliche Haut hat. Obwohl der LSF nur mit 20 angegeben ist, schützt der Balsam besser als die bisher benützten Mittel mit höherem LSF. Er gibt dafür eine Empfehlung ab. Wenn Du auf der Suche nach einem guten Sonnenschutz bist, der keine Konservierungsmittel, oder synthetischen Stoffe enthält und frisch jede Woche hergestellt wird, kannst du mich hier erreichen: [email protected]
lieben Gruß, Sandra


Hallo Sandra, was sind das für Produkte, was kosten diese und wo kann ich diese anschauen im Internet? gibt es eine Webadresse wo ich mal schauen kann?
mit Vitiligo sollte ich so ziemlich auf alle chemischen Inhaltsstoffe verzichten und es ist verdammt schwierig solch eine Hautplfege zu finden.
Danke und LG

manfred36
Mitglied seit 14. 07. 2015
4 Beiträge

Das Tote Meer soll helfen. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

fuegersandra
Mitglied seit 14. 12. 2014
12 Beiträge

Zitiert von: sauregurke
Hallo Sandra, was sind das für Produkte, was kosten diese und wo kann ich diese anschauen im Internet? gibt es eine Webadresse wo ich mal schauen kann?
mit Vitiligo sollte ich so ziemlich auf alle chemischen Inhaltsstoffe verzichten und es ist verdammt schwierig solch eine Hautplfege zu finden.
Danke und LG

Hallo sauregurke, ich habe Deine Nachricht nicht erhalten oder ich habe sie übersehen, Sorry!
Wie das Leben so spielt, die Nachfrage nach dem Sonnenbalsam war so groß, dass er mitten im Sommer nicht mehr lieferbar ist. kein Witz. obwohl viel mehr Rohstoffe eingekauft wurden, als gedacht... ich kann ihn dir daher leider erst wieder nächstes Jahr im Frühjahr anbieten. Meine Emailadresses hast du ja, weiter oben in meinem 1. Beitrag. Alles Liebe und Gute eiinstweilen, Sandra

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten