Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Mein Tipp bei Neurodermitis - hab es selber!

Hanni
Mitglied seit 06. 01. 2015
3 Beiträge

Ich bin 27 Jahre und habe seit meinem 2.Lebensjahr Neruodermitis! Jetzt im Winter geht es mir wie jedes Jahr nicht ganz so gut, die Haut ist trotz des vielen Badens und Eincremens sehr trocken und juckt viel. Untertags kann ich mich ganz gut zusammen nehmen, aber nachts kratze ich "ohne es zu wollen" munter drauflos.. Aber es war schon viel schlimmer und daher bin ich mit dem Gesamtzustand zufrieden.

Meine Tipps, wie es bei mir über die Jahre besser wurde:
- Einsatz von Cortison auf ein Minimum reduziert, ich habe mir in schlimmen Schub Phasen 2 Tuben pro Woche geholt, damit bin ich dann nie aus dem Schub heraus gekommen.
- Verwendung von Elidel im Gesicht und Hals, ich habe diese für 3 Monate durchgehend verwendet (Hautärztin sagte, das wäre ok) und verwende diese nun 2 x pro Woche oder so. Das Gesicht ist nicht mehr rot und brennt auch nicht mehr so stark wie früher.
- für meine Neuro Hände: homöopathische Salbe mit Cardiospermum - Halicar Creme (aus der Apothteke)
- Körper: Olivenöl HAUT IN BALANCE Dermatologische Akut-Salbe
- Pflegecreme: Excipial Lipocreme mit Urea
- Baden: Nachtkerzen Ölbad, 4 x pro Woche im Winter
- Stressabbau regelmässig!!!!! das ist eines der Wichtigsten Faktoren dafür, dass es mir nun besser geht, ich habe mich wiedergefunden im Autogenen Training... Yoga habe ich ein paar mal probiert, nachdem es von allen Seiten so gelobt wird, aber ich bin nicht so sportlich und daher lasse ich das den sportlichen Neurodermitikern :-)
Das ist es im großen und ganzen, dass ich mich beim Lebensmitteln einhalte und nur ab und zu Alkohol trinke versteht sich für mich von selbst :-)
wenn ihr Fragen dazu habt, ich antworte gerne, muss mich nun erstmal hier umsehen :-)
Beste Grüße nach Österreich!

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten