Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

MTX bei Pso?

Markus_Pso
Mitglied seit 11. 12. 2014
1 Beiträge

Hallo Hautinof Team!
Ich bin seit 20 Jahren Psoriatiker und seit 2 Jahren kam eine Arthirtis dazu. Zuerst nur in den Händen und Fingern und hier waren zu Beginn die Schmerzen auch nur am morgen besonders groß, bzw. beim sporteln habe ich es gemerkt.
Seit ein paar Wochen beginnt es in den Fußen zu schmerzen.

Ich war schon bei einem Rheumatologen und alle Tests wurden gemacht, mit keinem konkreten Ergebnis (Blutwerte normal, MRT normal, etc.). Dennoch rät mir der Arzt zu MTX Kur, ich bin mir unsicher, einerseits über die Nebenwirkungen, andererseits wenn doch kein Arthritis dann vergifte ich meinen Körper umsonst???

Habt ihr Informationen über MTX? Kann mir jemand Auskunft geben der MTX bereits genommen hat? Wäre für jede Hilfe dankbar!

Mit freundlichen Grüßen!,
Markus

klauserich
Mitglied seit 11. 12. 2014
4 Beiträge

Zitiert von: Markus_Pso
Hallo Hautinof Team!
Ich bin seit 20 Jahren Psoriatiker und seit 2 Jahren kam eine Arthirtis dazu. Zuerst nur in den Händen und Fingern und hier waren zu Beginn die Schmerzen auch nur am morgen besonders groß, bzw. beim sporteln habe ich es gemerkt.
Seit ein paar Wochen beginnt es in den Fußen zu schmerzen.

Ich war schon bei einem Rheumatologen und alle Tests wurden gemacht, mit keinem konkreten Ergebnis (Blutwerte normal, MRT normal, etc.). Dennoch rät mir der Arzt zu MTX Kur, ich bin mir unsicher, einerseits über die Nebenwirkungen, andererseits wenn doch kein Arthritis dann vergifte ich meinen Körper umsonst???

Habt ihr Informationen über MTX? Kann mir jemand Auskunft geben der MTX bereits genommen hat? Wäre für jede Hilfe dankbar!

Mit freundlichen Grüßen!,
Markus


Hallo Markus.
Finger weg von MTX. In China milerweile nur noch von Heilpraktiker verwendet.
Sehr schneller Heilungserfolg, jedoch mit wahnsinnigen Nebenwirkungen.
Es gehört zu den Medikamenten, denen man vorwirft nicht vollständig erforscht zu sein.
Lasse deine Leber ruhen und suche dir etwas besseres. Ein gutes Ärzteteam berät dich.
Erkundigungen bekommst du auch über die Berliner Charitee.
Gruß Klauserich

rikischönauerhautinfoexperte
Mitglied seit 03. 09. 2014
27 Beiträge

Zitiert von: Markus_Pso
Hallo Hautinof Team!
Ich bin seit 20 Jahren Psoriatiker und seit 2 Jahren kam eine Arthirtis dazu. Zuerst nur in den Händen und Fingern und hier waren zu Beginn die Schmerzen auch nur am morgen besonders groß, bzw. beim sporteln habe ich es gemerkt.
Seit ein paar Wochen beginnt es in den Fußen zu schmerzen.

Ich war schon bei einem Rheumatologen und alle Tests wurden gemacht, mit keinem konkreten Ergebnis (Blutwerte normal, MRT normal, etc.). Dennoch rät mir der Arzt zu MTX Kur, ich bin mir unsicher, einerseits über die Nebenwirkungen, andererseits wenn doch kein Arthritis dann vergifte ich meinen Körper umsonst???

Habt ihr Informationen über MTX? Kann mir jemand Auskunft geben der MTX bereits genommen hat? Wäre für jede Hilfe dankbar!

Mit freundlichen Grüßen!,
Markus


Hallo Markus,
nach deiner Beschreibung der Schmerzen die du hast und im Zusammenhang mit langjähriger Psoriasis ,hast du sicher Psriasis – Athritis. Die Entzündung sieht man auf keinem Röntgenbild.
MTX ist ein langerprobtes Medikament für Haut und Gelenke, und wie jedes Medikament mit Nebenwirkungen. Ich kenne sehr viele Betroffene die MTX mit Erfolg einnehmen.
Es gibt aber auch jene die es nicht vertragen, dazu gehöre ich, darum habe ich dann Biologika bekommen. Meine Beschwerden waren Übelkeit, Bluthochdruck,etc.
Die Forschung ist weiter gegangen und die Nachfolge von MTX ist EBOTREXAT.,nur zu deiner Information.

Versuche es ,ich wünsche dir Erfolg damit du wieder Schmerzfrei bist.

Liebe Grüße
Riki Schönauer

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten