Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Kur in Bad Gleichenberg bei Neuro

Ratti
Mitglied seit 03. 12. 2014
2 Beiträge

Nachdem ich gelesen habe, dass eine Kur am Toten Meer bei Neurodermitis so gut helfen soll, habe ich bei meinem Arzt danach gefragt. Er sagte, er kann mir nur eine Kur in Österreich (Bad Gleichenberg) anfragen. Wie gibt es das?
Soweit ich hier gelesen habe, gibts bezahlte Kuren ans Tote Meer, was muss ich dafür tun?
Bitte um Informationen! Wenn ich schon für vier Wochen auf Kur geh, dann soll sich das auszahlen. Oder ist Bad Gleichenberg gleich gut wie am Toten Meer?
Herzlichen Dank. Grüße

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Hallo Ratti,
es liegt an der jeweiligen Krankenkasse, nicht alle zahlen eine Kur ans Tote Meer.
Erkundige dich bei deiner Krankenkasse konkret nach einem Aufenthalt am Toten Meer, sag dazu die Diagonse "Neurodermitis". Dann bekommst du ein Ja oder Nein.

Wenn Ja, dann musst du mit deinem Arzt nochmals sprechen. Es muss eine Betroffenheit des Körpers von 50% oder mehr vorliegen, dass du überhaupt ans Tote Meer fahren kannst - bezahlt. meine ich.

Wenn Nein dann kannst du das Angebot mit Bad Gleichenberg annehmen und privat mal eine zB 2 wöchige Reise ans Tote Meer buchen.

Wir von der Hautinfo bieten in Kürze eine Gruppenreise nach Israel ans Tote Meer im April an. Infos dazu folgen.

Alles Gute einstweilen und liebe Grüße,
Karin

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

ach ja, hab ich vorher vergessen, von Bad Gleichenberg bekommen wir hoffentlich bald genauere Informationen bezüglich einer Kur bei Neurodermitis oder Schuppenflechte!

Ratti
Mitglied seit 03. 12. 2014
2 Beiträge

Hi Karin, vielen Dank für die Antwort. Ich werde nachfragen, ich bin GKK Oberösterreich....
Ich habe es nicht ganz so schlimm, vielleicht war das der Grund dass er mich nicht ans Tote Meer schicken wollte....
über Informationen zu Bad Gleichenberg wäre ich auf jeden Fall noch froh...

Schönen Tag und lg

klauserich
Mitglied seit 11. 12. 2014
4 Beiträge

Zitiert von: Ratti
Nachdem ich gelesen habe, dass eine Kur am Toten Meer bei Neurodermitis so gut helfen soll, habe ich bei meinem Arzt danach gefragt. Er sagte, er kann mir nur eine Kur in Österreich (Bad Gleichenberg) anfragen. Wie gibt es das?
Soweit ich hier gelesen habe, gibts bezahlte Kuren ans Tote Meer, was muss ich dafür tun?
Bitte um Informationen! Wenn ich schon für vier Wochen auf Kur geh, dann soll sich das auszahlen. Oder ist Bad Gleichenberg gleich gut wie am Toten Meer?
Herzlichen Dank.

Hallo als neuling hier von vorneherein.
Vergiss das Tote und auch das Rote Meer.
Wie schwer bist du befallen und wo. seit wann und wie alt bist du.?
Ja, ich kann dir vielleicht helfen.
Gruß klauserich

klauserich
Mitglied seit 11. 12. 2014
4 Beiträge

Zitiert von: karinhafnerhautinfo.at
Hallo Ratti,
es liegt an der jeweiligen Krankenkasse, nicht alle zahlen eine Kur ans Tote Meer.
Erkundige dich bei deiner Krankenkasse konkret nach einem Aufenthalt am Toten Meer, sag dazu die Diagonse "Neurodermitis". Dann bekommst du ein Ja oder Nein.

Wenn Ja, dann musst du mit deinem Arzt nochmals sprechen. Es muss eine Betroffenheit des Körpers von 50% oder mehr vorliegen, dass du überhaupt ans Tote Meer fahren kannst - bezahlt. meine ich.

Wenn Nein dann kannst du das Angebot mit Bad Gleichenberg annehmen und privat mal eine zB 2 wöchige Reise ans Tote Meer buchen.

Wir von der Hautinfo bieten in Kürze eine Gruppenreise nach Israel ans Tote Meer im April an. Infos dazu folgen.

Alles Gute einstweilen und liebe Grüße,
Karin


Hallo Karin.
Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.
Habe seit 40 jahre mit dieser Krankheit zu tun.
Habe sehr viel Geld ausgegeben, um mal am Strand in Shorts und Shirts ne runde zu drehen.
Ratschläge von zig verschiedene Hautärzte. Heilpraktiker. Freunden und Betroffene haben mir auch nicht geholfen.

Karin, ich war 2 mal in Israel. ich war zwei mal bei den Lippfischen am Roten Meer.
Bei den kleinen blauen Riffbarschen in Sri Lanka.
Alles war schön. Mehr nicht. Vom Toten Meer mit dem hohen Salzgehalt dachte ich, dass
es helfen würde. Ja für ca. 4 Wochen leichte besserung. Mehr nicht.

Nein Karin, eine 100 % Hilfe giebt es unter Fumaderm, für den der es vertragen kann in zusammenarbeit mit Psorcutan, hat jetzt einen anderen Namen.
Nur wer verschreibt dir Medikamente für ca. 900 Euro im Monat ?
Es hilft tatsächlich, jedoch kommt es zurück. LEIDER : Und nur 10 % können es vertragen.

KARIN; ICH BIN NICHT kOMMERZIELL ODER IN WERBUNG HIER.
Möchte nur eine Frage stellen, die vielleicht du zuerst und vielleicht später Betroffene
beantworten sollten.
Was wäre es dir als Betroffen Wert, wenn dir jemand eine wirkliche 100 % hilfe anbieten
würde ? Ohne Giftstoffe oder Tabletten. UND KARIN, GEHEILT IN 4 WOCHEN MIT GARANTIE:
Und, bezahlung nach den 4 Wochen wenn wirklich komplette Heilung zu sehen ist.
das wäre es erst einmal. nehme dieses ruhig ernst. Kein Spinner, Scharlatan oder Betrüger.
Nur ein Betroffener der wirklich Heilung gefunden hat.
Gruß Klauserich.

karinhafnerhautinfo.at
Mitglied seit 21. 09. 2014
227 Beiträge

Zitiert von: klauserich
Hallo Karin.
Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.
Habe seit 40 jahre mit dieser Krankheit zu tun.
Habe sehr viel Geld ausgegeben, um mal am Strand in Shorts und Shirts ne runde zu drehen.
Ratschläge von zig verschiedene Hautärzte. Heilpraktiker. Freunden und Betroffene haben mir auch nicht geholfen.

Karin, ich war 2 mal in Israel. ich war zwei mal bei den Lippfischen am Roten Meer.
Bei den kleinen blauen Riffbarschen in Sri Lanka.
Alles war schön. Mehr nicht. Vom Toten Meer mit dem hohen Salzgehalt dachte ich, dass
es helfen würde. Ja für ca. 4 Wochen leichte besserung. Mehr nicht.

Nein Karin, eine 100 % Hilfe giebt es unter Fumaderm, für den der es vertragen kann in zusammenarbeit mit Psorcutan, hat jetzt einen anderen Namen.
Nur wer verschreibt dir Medikamente für ca. 900 Euro im Monat ?
Es hilft tatsächlich, jedoch kommt es zurück. LEIDER : Und nur 10 % können es vertragen.

KARIN; ICH BIN NICHT kOMMERZIELL ODER IN WERBUNG HIER.
Möchte nur eine Frage stellen, die vielleicht du zuerst und vielleicht später Betroffene
beantworten sollten.
Was wäre es dir als Betroffen Wert, wenn dir jemand eine wirkliche 100 % hilfe anbieten
würde ? Ohne Giftstoffe oder Tabletten. UND KARIN, GEHEILT IN 4 WOCHEN MIT GARANTIE:
Und, bezahlung nach den 4 Wochen wenn wirklich komplette Heilung zu sehen ist.
das wäre es erst einmal. nehme dieses ruhig ernst. Kein Spinner, Scharlatan oder Betrüger.
Nur ein Betroffener der wirklich Heilung gefunden hat.
Gruß Klauserich. Fotos folgen


Lieber Klauserich,

sei mir nicht böse, aber ich bin wie viele Betroffene sehr skeptisch. Ich habe mir jetzt alle deine Postings hier durchgelesen und es erscheint mir doch sehr nahe, dass du einen kommerziellen Hintergrund dabei siehst.

Du schreibst ein paar Mal "was ist es dir wert"???, das finde ich absulut unseriös, das angebotene "Produkt" wird doch einen bestimmten Wert und Preis haben....

Es gibt definitiv KEIN Allheilmittel bei Schuppenflechte.

ABER: wir von der Hautinfo wollen deinem Angebot natürlich nachgehen und ordentlich recherchieren:
schreib den Namen und Sitz der Firma
was sind das genau für Produkte (müssen ja einen Namen haben)
was hast du dafür gezahlt? Einmalig €5000 (und dann warst du geheilt?????????)
lade hier Fotos hoch vorher-nachher

Sei uns nicht böse, aber eine Bewerbung von einem Produkt/Dienstleistung mit sofortiger "garantierter" Heilung gibt es zu Tausenden im Internet. Wenn du tatsächlich davon überzeugt bist, dann schreibe uns doch mehr Informationen dazu, dann werde ich dem nachgehen.

Mit besten Grüßen, Karin

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten