Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Heilkräuter nach Maria Treben - bei mir hat es geholfen!

silvie_75
Mitglied seit 07. 04. 2014
4 Beiträge

Einen schönen Nachmitag! Ich bin so begeistert das ich es schreiben muss. Ich habe Psoriasis und seit gut einem Monat halte ich mich an folgende Ratschläge:

1. Teetrinken:
ca. 1 1/2 Liter täglich
pro Tasse einen Teelöffel Kräuter, vier Minuten ziehen lassen
die Kräutermischung lasse ich mir in der Apotheke mischen - kann man auch selbst pflücken und trocknen, aber das wäre mir zu umständlich
10 g Eichenrinde
30 g Weidenrinde
40 g Wiesengeißbart
20 g Erdrauch
20 g Walnußschale
30 g Schöllkraut
50 g Brennnessel
30 g Ehrenpreis
30 g Ringelblume
20 g Schafgarbe

Vermeiden von folgenden Nahrungsmitteln:
jegliche Wurstwaren
Schweinefleisch, Lammfleisch
keine Säuren (Essig, Zitrusfrüchte, Ananas, Äpfel, Birnen, Wein, Sekt, usw.)
Kaffee, Schokolade, Kakao
keine Fertigprodukte (Dosen, usw.)

Da Milch und Milchprodukte erlaubt sind, mein Tipp für das Salatdressing (anstelle von Essig): Sauerrahm oder Creme fraiche mit einem guten Olivenöl mischen!

Dazu jeden 2.Tag Bäder: abwechselnd
Totes Meer Salz
Basenbad
Storchenschnabelsud
keine Ölbäder mehr!

Bei mir geht es aufwärts! Übrigens sollten diese Tipps auch bei Neurodermitis helfen, ihr könnt ja nichts falsch machen und es hat keine Nebenwirkungen :-) :-) :-)
Alles Liebe eure Silvie

Stanislaus
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Zitiert von: silvie_75
Einen schönen Nachmitag! Ich bin so begeistert das ich es schreiben muss. Ich habe Psoriasis und seit gut einem Monat halte ich mich an folgende Ratschläge:

1. Teetrinken:
ca. 1 1/2 Liter täglich
pro Tasse einen Teelöffel Kräuter, vier Minuten ziehen lassen
die Kräutermischung lasse ich mir in der Apotheke mischen - kann man auch selbst pflücken und trocknen, aber das wäre mir zu umständlich
10 g Eichenrinde
30 g Weidenrinde
40 g Wiesengeißbart
20 g Erdrauch
20 g Walnußschale
30 g Schöllkraut
50 g Brennnessel
30 g Ehrenpreis
30 g Ringelblume
20 g Schafgarbe

Vermeiden von folgenden Nahrungsmitteln:
jegliche Wurstwaren
Schweinefleisch, Lammfleisch
keine Säuren (Essig, Zitrusfrüchte, Ananas, Äpfel, Birnen, Wein, Sekt, usw.)
Kaffee, Schokolade, Kakao
keine Fertigprodukte (Dosen, usw.)

Da Milch und Milchprodukte erlaubt sind, mein Tipp für das Salatdressing (anstelle von Essig): Sauerrahm oder Creme fraiche mit einem guten Olivenöl mischen!

Dazu jeden 2.Tag Bäder: abwechselnd
Totes Meer Salz
Basenbad
Storchenschnabelsud
keine Ölbäder mehr!

Bei mir geht es aufwärts! Übrigens sollten diese Tipps auch bei Neurodermitis helfen, ihr könnt ja nichts falsch machen und es hat keine Nebenwirkungen :-) :-) :-)
Alles Liebe eure Silvie


Hallo Silvie, es eh nett und schön, aber es klingt für mich einfach zu schön, um mit ein paar Kräutern und ein wenig Essen umstellen die Schuppenflechte in den Griff zu bekommen.
Du machst damit anderen Hoffnung, wo die Wahrscheinlichkeit aber gleich 0 ist. Wir haben einen starken Gendefekt und dieser lässt sich nicht mit einem Kräutertee heilen. Sorry!!!

silvie_75
Mitglied seit 07. 04. 2014
4 Beiträge

Zitiert von: Stanislaus
Hallo Silvie, es eh nett und schön, aber es klingt für mich einfach zu schön, um mit ein paar Kräutern und ein wenig Essen umstellen die Schuppenflechte in den Griff zu bekommen.
Du machst damit anderen Hoffnung, wo die Wahrscheinlichkeit aber gleich 0 ist. Wir haben einen starken Gendefekt und dieser lässt sich nicht mit einem Kräutertee heilen. Sorry!!!


Lieber Stansilaus, ich habe nicht davon gesprochen, dass mit dem Tee die Psoriasis zum heilen geht, aber die Beschwerden lassen sich lindern. Zumindest bei mir ist es so, wobei ich glaube, das neben dem Tee ganz viel die Ernährung ausmacht.
Wie gesagt, mir gehts besser, ich wollte anderen meinen Tipp geben, was jeder einzelne damit anfängt ist seine Sache.
Ich wünsche euch dennoch alles Gute! Liebe Grüße Silvie

Mario
Mitglied seit 07. 04. 2014
2 Beiträge

hallo silvie, danke für deinen tipp, ich finde es gut, wenn Menschen ihre tipps weitergeben. ich versuche seit jahren mein ernährung umzustellen, den alkohol wegzulassen und zwar komplett, aber bis jetzt ist es mir nich gelungen durchzuhalten.
du hast mir mut gemacht :-)
ich starte jetzt mit einen neuen anlauf, werde über weihnachten mit aller wahrscheinlichkeit sündigen, aber wenn es nur ein neujahrsvorsatz ist wird das bei mir nichts.

gibt es weitere gute tipps ev. zur optimalen creme bei schuppenflechte? ich verwende aktuell nur die pflege gemischt in der apotheke, bekomme ich auf rezept beim hautarzt.
bin offen für alle vorschläge :-)

wünsche euch eine schöne adventzeit :-) und lg

Herbstblatt
Mitglied seit 04. 11. 2016
21 Beiträge

Also ich finde es super wenn Leute ihre Erfahrungen teilen und Tipps sollte man sich anhören. Jedem ist es selber überlassen ob man es auch ausprobieren möchte

renato
Mitglied seit 26. 11. 2015
50 Beiträge

Zitiert von: Herbstblatt
Also ich finde es super wenn Leute ihre Erfahrungen teilen und Tipps sollte man sich anhören. Jedem ist es selber überlassen ob man es auch ausprobieren möchte

Hallo,
ja das sehe ich auch so jeder einzelne von uns Betroffenen liebäugelt ja meistens mit
seinen eigenen Erfahrungen und so sollte es auch sein!!! Was ist nun GUT was ist weniger
GUT.....Solange man an dass glaubt was man TUT ist es vollkommen egal wieso,warum,
weshalb und und und!!! Wissen ist allemal ein Fortschritt und um zu Wissen muss man
was tun! Demnach jedem das seine, und mir bitta auch das meine!!
Eine Gute Zeit allen!
Grüße,Renato

muck72
Mitglied seit 24. 10. 2015
2 Beiträge

Zitiert von: silvie_75
Einen schönen Nachmitag! Ich bin so begeistert das ich es schreiben muss. Ich habe Psoriasis und seit gut einem Monat halte ich mich an folgende Ratschläge:

1. Teetrinken:
ca. 1 1/2 Liter täglich
pro Tasse einen Teelöffel Kräuter, vier Minuten ziehen lassen
die Kräutermischung lasse ich mir in der Apotheke mischen - kann man auch selbst pflücken und trocknen, aber das wäre mir zu umständlich
10 g Eichenrinde
30 g Weidenrinde
40 g Wiesengeißbart
20 g Erdrauch
20 g Walnußschale
30 g Schöllkraut
50 g Brennnessel
30 g Ehrenpreis
30 g Ringelblume
20 g Schafgarbe

Vermeiden von folgenden Nahrungsmitteln:
jegliche Wurstwaren
Schweinefleisch, Lammfleisch
keine Säuren (Essig, Zitrusfrüchte, Ananas, Äpfel, Birnen, Wein, Sekt, usw.)
Kaffee, Schokolade, Kakao
keine Fertigprodukte (Dosen, usw.)

Da Milch und Milchprodukte erlaubt sind, mein Tipp für das Salatdressing (anstelle von Essig): Sauerrahm oder Creme fraiche mit einem guten Olivenöl mischen!

Dazu jeden 2.Tag Bäder: abwechselnd
Totes Meer Salz
Basenbad
Storchenschnabelsud
keine Ölbäder mehr!

Bei mir geht es aufwärts! Übrigens sollten diese Tipps auch bei Neurodermitis helfen, ihr könnt ja nichts falsch machen und es hat keine Nebenwirkungen :-) :-) :-)
Alles Liebe eure Silvie


Liebe Silvie
Ich habe das Buch von Maria Treben gelesen und bin fasziniert davon, jedoch auch ein wenig misstrauisch, was Ihre Erfolgsgeschichten betrifft. Nimmst Du den Tee immer noch? Wie geht es Dir? Ich habe mir heute den Tee "gebrüht", schmeckt sehr bitter:-( Mir fehlen bezüglich Ernährung die Ideen, was ich zum Frühstück essen könnte?

Lieber Gruss, muck 72

Rosalillie
Mitglied seit 11. 07. 2017
3 Beiträge

Zitiert von: muck72
Zitiert von: silvie_75
Einen schönen Nachmitag! Ich bin so begeistert das ich es schreiben muss. Ich habe Psoriasis und seit gut einem Monat halte ich mich an folgende Ratschläge:

1. Teetrinken:
ca. 1 1/2 Liter täglich
pro Tasse einen Teelöffel Kräuter, vier Minuten ziehen lassen
die Kräutermischung lasse ich mir in der Apotheke mischen - kann man auch selbst pflücken und trocknen, aber das wäre mir zu umständlich
10 g Eichenrinde
30 g Weidenrinde
40 g Wiesengeißbart
20 g Erdrauch
20 g Walnußschale
30 g Schöllkraut
50 g Brennnessel
30 g Ehrenpreis
30 g Ringelblume
20 g Schafgarbe

Vermeiden von folgenden Nahrungsmitteln:
jegliche Wurstwaren
Schweinefleisch, Lammfleisch
keine Säuren (Essig, Zitrusfrüchte, Ananas, Äpfel, Birnen, Wein, Sekt, usw.)
Kaffee, Schokolade, Kakao
keine Fertigprodukte (Dosen, usw.)

Da Milch und Milchprodukte erlaubt sind, mein Tipp für das Salatdressing (anstelle von Essig): Sauerrahm oder Creme fraiche mit einem guten Olivenöl mischen!

Dazu jeden 2.Tag Bäder: abwechselnd
Totes Meer Salz
Basenbad
Storchenschnabelsud
keine Ölbäder mehr!

Bei mir geht es aufwärts! Übrigens sollten diese Tipps auch bei Neurodermitis helfen, ihr könnt ja nichts falsch machen und es hat keine Nebenwirkungen :-) :-) :-)
Alles Liebe eure Silvie


Liebe Silvie
Ich habe das Buch von Maria Treben gelesen und bin fasziniert davon, jedoch auch ein wenig misstrauisch, was Ihre Erfolgsgeschichten betrifft. Nimmst Du den Tee immer noch? Wie geht es Dir? Ich habe mir heute den Tee "gebrüht", schmeckt sehr bitter:-( Mir fehlen bezüglich Ernährung die Ideen, was ich zum Frühstück essen könnte?

Lieber Gruss, muck 72


Ich finde die Methode auch super,werde ich direkt mal ausprobieren!

Kleiner Tipp fürs Frühstück: Naturjoghurt, etwas Honig, Walnüsse oder Cashewnüsse und zu guter Letzt Obst. Ich mag das besonders mit Banane oder Pfirsich, kenne aber auch viele, die Apfel oder Birne reinschnippeln. Ich persönlich finde dieses Frühstück echt ausreichend, es macht mich immer satt und man kann auch variieren.
VG

Biene
Biene

Zitiert von: silvie_75
Einen schönen Nachmitag! Ich bin so begeistert das ich es schreiben muss. Ich habe Psoriasis und seit gut einem Monat halte ich mich an folgende Ratschläge:

1. Teetrinken:
ca. 1 1/2 Liter täglich
pro Tasse einen Teelöffel Kräuter, vier Minuten ziehen lassen
die Kräutermischung lasse ich mir in der Apotheke mischen - kann man auch selbst pflücken und trocknen, aber das wäre mir zu umständlich
10 g Eichenrinde
30 g Weidenrinde
40 g Wiesengeißbart
20 g Erdrauch
20 g Walnußschale
30 g Schöllkraut
50 g Brennnessel
30 g Ehrenpreis
30 g Ringelblume
20 g Schafgarbe

Vermeiden von folgenden Nahrungsmitteln:
jegliche Wurstwaren
Schweinefleisch, Lammfleisch
keine Säuren (Essig, Zitrusfrüchte, Ananas, Äpfel, Birnen, Wein, Sekt, usw.)
Kaffee, Schokolade, Kakao
keine Fertigprodukte (Dosen, usw.)

Da Milch und Milchprodukte erlaubt sind, mein Tipp für das Salatdressing (anstelle von Essig): Sauerrahm oder Creme fraiche mit einem guten Olivenöl mischen!

Dazu jeden 2.Tag Bäder: abwechselnd
Totes Meer Salz
Basenbad
Storchenschnabelsud
keine Ölbäder mehr!

Bei mir geht es aufwärts! Übrigens sollten diese Tipps auch bei Neurodermitis helfen, ihr könnt ja nichts falsch machen und es hat keine Nebenwirkungen :-) :-) :-)
Alles Liebe eure Silvie


Hallo, ich habe auch schon alles ausprobiert und ich verwende jetzt den echten Manuka Honig+100 aus Neuseeland, er tut mir sehr gut. Das brennen und spannen der Haut ist besser geworden.https://www.honig-entdecken.de/manuka-honig-original-faelschung/

Hallo, ich habe auch schon alles ausprobiert und ich verwende jetzt den echten Manuka Honig+100 aus Neuseeland, er tut mir sehr gut. Das brennen und spannen der Haut ist besser geworden.https://www.honig-entdecken.de/manuka-honig-original-faelschung/

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten