Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Keine agressiven Cremes verwenden!!!!!

HaimoM
Mitglied seit 26. 11. 2014
2 Beiträge

Es ist leider so, dass viele Ärzte nicht wirklich etwas von der Psoriasis verstehen.

Sie verschreiben meist nur oberflächlich wirkende Cremes, welche die Haut am Ende nur zusätzlich reizen. Durch das höhere Entzündungsrisiko werden die Entzündungen chronisch, bei Schuppenflechte gehen die Entzündungen auch in den Körper nach innen und das Immunsystem spinnt dann nur noch.

Ich habe meine eigene Schuppenflechte nun jahrelang beobachtet, habe bei der Schulmedizin fast alles probiert (außer Biologika) und kann für mich unterm Strich sagen, lasst alle agressiven Salben weg. 2 bis 3 mal pro Woche ein Salzbad, danach die Pso-Stellen mit desinfiszierenden Creme (zum Beispiel die stinknormale Baneocin) bestreichen, ansonsten eine gute Pflegecreme (zB mit Urea und Jojobaöl). Mud-Packungen sind auch sehr gut.

Im Sommer die Haut viel an die frische Luft und in die Sonne brigen, das tut besonders gut. Ich wollte immer mal ans Tote Meer fahren wegen der Schuppi, aber ich durfte von der Krankenkasse nicht. Aber das ist sicher der Geheimtipp schlechthin!

Ich wünsche allen Schuppis eine halbwegs angenehmen Winter!

Markus
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Zitiert von: HaimoM
Es ist leider so, dass viele Ärzte nicht wirklich etwas von der Psoriasis verstehen.

Sie verschreiben meist nur oberflächlich wirkende Cremes, welche die Haut am Ende nur zusätzlich reizen. Durch das höhere Entzündungsrisiko werden die Entzündungen chronisch, bei Schuppenflechte gehen die Entzündungen auch in den Körper nach innen und das Immunsystem spinnt dann nur noch.

Ich habe meine eigene Schuppenflechte nun jahrelang beobachtet, habe bei der Schulmedizin fast alles probiert (außer Biologika) und kann für mich unterm Strich sagen, lasst alle agressiven Salben weg. 2 bis 3 mal pro Woche ein Salzbad, danach die Pso-Stellen mit desinfiszierenden Creme (zum Beispiel die stinknormale Baneocin) bestreichen, ansonsten eine gute Pflegecreme (zB mit Urea und Jojobaöl). Mud-Packungen sind auch sehr gut.

Im Sommer die Haut viel an die frische Luft und in die Sonne brigen, das tut besonders gut. Ich wollte immer mal ans Tote Meer fahren wegen der Schuppi, aber ich durfte von der Krankenkasse nicht. Aber das ist sicher der Geheimtipp schlechthin!

Ich wünsche allen Schuppis eine halbwegs angenehmen Winter!


Hallo Haimo, was meinst du mit Mud-Packungen? Was ist das genau, würde mich interessieren. Danke und lg Markus

HaimoM
Mitglied seit 26. 11. 2014
2 Beiträge

Zitiert von: Markus
Hallo Haimo, was meinst du mit Mud-Packungen? Was ist das genau, würde mich interessieren. Danke und lg Markus

Hi Markus, Mud ist Schlamm, es gibt speziellen Heilschlamm am Toten Meer oder so wie ich diesen verwende von einem Salzsee in der Ukraine. Sivash Mud, mir hilft das gut, die haben auch gutes Salz zum baden. Ich hab eben die Mud-Packung fotografiert und angehängt.
Wenn noch Fragen dazu sind, melde dich bitte!
Liebe Grüße Haimo

Anhänge ( 1 )
Wolfi
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Guten Morgen Markus! ich verwende Schlamm vom Toten Meer - Ahava Mineral Dead Sea Mud! Gibts online zu bestellen. In Österreich bekommst du Ahava Produkte gar nicht direkt zu kaufen, denke ich. Ist ein Top-Produkt von Israel! LG Wolfi

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten