Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Mein Tipp für die Psoriasis!!!!!

justlooking
Mitglied seit 14. 10. 2014
2 Beiträge

Einen wunderschönen guten Morgen an alle! Ich habe mir schon seit Wochen vorgenommen, hier endlich etwas zu schreiben, heute ist es soweit. Ich hatte über Jahre eine sehr heftige Psoriasis, an allen bekannten Körperstellen.

Ich habe so ziemlich alles ausprobiert was es zum ausprobieren gab, von verschiedensten Cremes und Salben mit Cortison und sonstigen giftigen Inhaltsstoffen (hat immer gut geholfen, kam aber leider auch mit Vollgas zurück) und PUVA über Alternativmedizin (Homöopathie, Bioresonanz, TCM, Ayurveda...........) bis zu esoterischen Heilern habe ich alles durch.

Mein Gefühl sagt mir, dass das eine mehr oder weniger gut geholfen hat, ich kann es nicht mehr sagen, da ich zeitgleich mehrere Behandlungen probiert habe.

Vor ein paar Monaten bekam ich einen Supertipp, so einfach dass es fast nicht zu glauben ist und noch dazu sehr günstig.
Ob es bei jedem hilft kann ich nicht sagen, bei mir hat es geholfen und es hilft immer noch, so gut wie jetzt habe ich mich noch nie in meiner Haut gefühlt.

Also hier meine Tipps:
Darmsanierung über 3 Monate:
täglich einen Liter Naturmolke (ich wohne am Land und hole mir diese alle paar Tage beim Bauern um die Ecke, Naturmolke ist ein Abfallprodukt und ich geb dem Bauern einmal im Monat einen €20 Schein, also super günstig)
dazu einen EL täglich: Leinsamenöl
Dazu dreimal pro Woche: 1 TL Flohsamen in 1/4 Liter Wasser eingerührt, 5 Minuten leicht aufweichen lassen und trinken, ist gewohnungsbedürftig, geht aber ganz gut.
Flohsamen kaufe ich in der Apotheke, bei dieser Menge ca. €3 pro Monat
Verzicht auf weißen Zucker, soweit wie möglich!

Umstellung der Hautpflege:
Ich verwende die Produkte, die ich vom Hautarzt jahrelang verschrieben bekam, nicht mehr. Stattdessen mische ich mir meine Pflegesalben selbst:
Taoasis Basis Sensitiv Salbe (1000 mg in der Apotheke kosten ca. €30), dazu lasse ich in der Apotheke Urea und Hanföl mischen, zwei mal tägliche Pflege der Haut.

Dazu regelmäßig Meersalz Bäder mit einen Schuss Olivenöl.

Letzte woche habe ich wieder mit der Bestrahlung beim Hautarzt begonnen, ich bin ein Sonnenkind ich brauche die Sonne, das tut mir und meiner Haut gut, den Winter über 2 x pro Woche ab zum Hautarzt. Das läuft über die Krankenkasse, aber es kostet Zeit, 2 x pro Woche zum Arzt zu laufen.

Das waren meine aktuellen Tipps, ich freue mich wenn ich eure Tipps zum lesen bekomme, es gibt so viele gute Behandlungsmöglichkeiten aber wir müssen sie wissen und skeptisch sind wir alle allemal aufgrund der negativen Erfahrungen welche jeder von uns gemacht hat.

Einen schönen Tag und liebe Grüße!

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten