Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Welche Pille bei Akne?

Medi
Mitglied seit 16. 08. 2014
1 Beiträge

Hallo, ich meine Akne wird immer schlimmer, störend sind für mich vor allem die Pickel im Gesicht, Rücken und Schulter ist mir egal, das kann ich verdecken, aber im Gesicht eben nicht. Ich habe schon viele Cremes vesucht und viel Make-Up, aber ich will endlich wieder Make-up frei herumlaufen können.
Jetzt möchte ich gerne wissen, welche Pille nehmt ihr bei Akne? Da gibt es doch auch Hundert verschiedene und ich möchte gleich eine besonders gute nehmen....
Ich habe kommenden Donnerstag einen Termin beim Hautarzt und bräuchte bis dahin schon Antworten :-) Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

sabsi
Mitglied seit 18. 08. 2014
1 Beiträge

Pille ist sicher gut, aber ob wirklich notwendig so in den Körper einzugreifen - außer du brauchst sowieso eine Verhütung. Ich glaube es läuft alles auf eine spezielle Ernährung raus.

Ich leide selbst seit meinr Pubertät unter dieser superblöden Akne. Die ganzen Salben haben nicht wirklich geholfen. Aber vielleicht könnte man was nachhaltigeres über spezielle Ernährung erreichen.

Wir bräuchten Informationen über eine "aknefeindliche" Ernährung! und nicht das übliche Blabla - frisches Obst und Gemüse, Wasser etc....

Ich glaube das wäre zumindest mal ein guter Ansatz für eine reinere Haut!
Bin schon gespannt wie so eine "Diät" aussehen kann.
Danke.

Hallo! Es kommt ein bald ein Experte zum Thema Richtige Ernährung bei den verschiedenen Hautproblemen zu Wort! Vorweg ein paar Tipps von mir!

welche Lebensmittel sind gut bei Akne?
Fisch (Lachs, Forelle, etc.): mind. 2 x pro Woche - das enthaltene Omega3 unterstützt die Schutzfuntkion der Haut, Schadstoffe können besser ausgeschieden werden und entlasten die Haut
viel frisches Obst und Gemüse (auch wenn ihr es nicht hören wollt)
viel Wasser/Mineralwasser (Spritzer Zitrone rein und es schmeckt gleich besser)

Was solltest du vermeiden? wie bei allem gilt: mit Maß und Ziel genoßen ist alles erlaubt!
"schlechte" Kohlenhydrate: Produkte aus Weizen, Kuchen und Torteb, Brot und Weckerl, Chips, etc.
weißer Zucker, Süßigkeiten
stark gewürzte Lebensmittel
sehr scharf essen
Fertigprodukte
ein zuviel an Speisesalz
Alkohol

Wir sind dabei eine Liste mit guten Lebensmittel zu erstellen, kommt in Kürze!!
Lasst den Kopf nicht hängen, geht raus an die frische Luft und in die Sonne (wenn denn eine da ist), das ist immer gut gegen Akne! Alles Gute!

Tipp für gute Lebensmittel bei Akne: unser neuer Aritkel https://www.hautinfo.at/akne/aknebehandlung-45/uebersaeuerung-im-koerper-vermeiden-442.html

Zitiert von: Medi
Hallo, ich meine Akne wird immer schlimmer, störend sind für mich vor allem die Pickel im Gesicht, Rücken und Schulter ist mir egal, das kann ich verdecken, aber im Gesicht eben nicht. Ich habe schon viele Cremes vesucht und viel Make-Up, aber ich will endlich wieder Make-up frei herumlaufen können.
Jetzt möchte ich gerne wissen, welche Pille nehmt ihr bei Akne? Da gibt es doch auch Hundert verschiedene und ich möchte gleich eine besonders gute nehmen....
Ich habe kommenden Donnerstag einen Termin beim Hautarzt und bräuchte bis dahin schon Antworten :-) Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

Hallo, aus ganzheitlicher Sicht gesehen würde ich von der Pille als Lösung für das Hautproblem abraten.

Anstatt der Pille, würde ich dir empfehlen eine Milieu-Therapie zu machen. Dabei wird das Körpermilieu durch isophatischen Mitteln, Mineralien, orthomulekularen Präparaten, weglassen von Primärallergenen wieder ins Gleichgewicht gebracht. Bei dieser Methode wird das Blut im Dunkelfeldmikroskop untersucht und die Veränderung während der Therapie beobachtet.

Primärallergene teilt man in 3 Gruppen: Kuhmilcheiweiß, Weizen, Hühnerei

Meist ist es das "zu viel" von diesen Lebensmitteln, und eine nicht gesunde Darmschleimhaut die zu Problemen führt.

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten