Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Hautforum

Erfahrung mit Bioresonanz?

Alex
Mitglied seit 07. 04. 2014
1 Beiträge

Ich habe seit Geburt an eine schwere Neurodermitis und mein Hautarzt meinte letztens, dass ich mich auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten testen soll. Ich fürchte, dass ich einige Lebensmittel nicht vertrage. Nun habe ich von einer Bekannten gehört, dass ich mit Bioresonanz die einzelnen Lebensmittel ausfindig machen kann und diese im Anschluß eliminiert werden können?!? Klingt für mich ein wenig dubios, hat wer von euch Erfahrung damit gemacht?

Lieber Alex,
ich habe vor kurzem mit einer Bioresonanz-Therapie begonnen und werde von meinen Erfahrungen berichten. Grundsätzlich glaube ich, dass es sich bei der Bioresonanztherapie um eine gute alternative Behandlungsmöglichkeit handelt. Ich weiß von einigen Allergikern, dass die Bioresonanz-Therapie gut angeschlagen hat und die Symptome gelindert hat.
Aber wie bei allen ganzheitlichen Therapien muss auch bei dieser Behandlung dazugesagt werden, dass diese nicht bei allen Betroffenen hilft und du daher keine Garantie hast.

Gitti75
Mitglied seit 07. 04. 2014
3 Beiträge

Hallo Alex, ich habe zwar keine Neurodermitis, aber eine mittelschwere Psoriasis und ich habe vor ein paar Wochen mit einer Bioresonanz-Therapie begonnen. Der Therapeut testete aus, dass ich auf ein paar bestimmte Lebensmittel starke Allerigen entwicklen würde und ich sollte diese weglassen. Mir kam dies sehr komisch vor, so an einem Gerät angeschlossen zu sein und nach einer halben Stunde soll dieses Gerät wissen, worauf ich allergisch sei?? Wie auch immer, ich lasse diese Lebensmittel weg und siehe da, mir geht´s wirklich besser. An der Haut merke ich noch nicht sehr viel, aber der Magen-Darm funktioniert endlich wieder gut und ich fühle mich als Ganzes fitter und energiegeladener. Ich werde weiter berichten.
Ich denke, du kannst dich um einen guten Therapeuten umsehen und solch eine Therapie ausprobieren. Wünsche dir alles Gute!

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten