Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Tipps gegen sichtbaren Weihnachtsstress auf der Haut

Obwohl jetzt die besinnlichste und schönste Zeit des Jahres begonnen hat, kämpfen wir uns oft hektisch durch die Einkaufshäuser auf der Suche nach den besten Geschenken für unsere Liebsten. Statt Ruhe und Besinnlichkeit zieht Stress und Hektik in unsere weihnachtlich geschmückten Wohnungen ein. Das hinterlässt leider Spuren auf deiner Haut. Damit du an deinem großen Tag alle Blicke auf dich ziehen wirst, haben wir die besten Tipps zur Vorbereitung für dich zusammengefasst!


 

Am Tag vor dem großen Tag

Hol dir einen Frischekick! Nimm dir eine halbe Stunde Auszeit, gehe spazieren und genieße dabei die Winterlandschaft! Deine Haut und dein Körper werden sich über den Frischekick freuen und es dir mit einem frischen Teint danken. Tauche in der Badewanne ab! Entspanne dich mit einem angenehmen Vollbad und fülle deine Energiereserven wieder auf.


Unsere Tipps für ein angenehmes Bad


  • Mit Kerzenlicht verwandelst du dein Bad in eine kleine Wellness-Oase und schaffst eine angenehme Atmosphäre, die noch mehr entspannt. Neben Licht spielt auch der Duft eine wichtige Rolle. Am besten verwendest du Duftkerzen mit deinem Lieblingsduft.
 
  • Unterschiedliche Düfte haben jedoch verschiedene Wirkungen, die man wissen sollte. 
Lavendel, Jasmin und Melisse verhelfen zu einer rascheren Entspannung, während Düfte aus Orangen, Rosen und Vanille den Körper anregen.

  • Die Temperatur des Wassers liegt optimalerweise zwischen 35 und 38 Grad. Ein Thermometer ist dafür ein nützlicher Helfer.

  • Badezusätze erhöhen nicht nur den Entspannungsfaktor! 
Durch das heiße Wasser werden die Poren geöffnet sowie Pflegestoffe von der Haut besser aufgenommen und verwertet. Wenn du glücklicherweise eine normale Haut hast, hast du die Qual der Wahl bei der Auswahl der unzähligen Badezusätze. Genommen wird was gefällt! 

  • Vorsicht! Wenn du unter trockener Haut leidest, solltest du auf Schaumbäder verzichten, da diese der Haut viel Feuchtigkeit entziehen. Verwende stattdessen lieber Öl- und Milchbäder (zB ein Cleopatra Bad). Diese machen auch die trockenste Haut wieder angenehm zart und streichelweich.

  • Vor dem Bad solltest du das Gesicht gut reinigen z.B. mit einem Peeling. Die kleinen Körnchen entfernen mühelos abgestorbene Hautzellen.

  • Während des Bades sorgt eine feuchtigkeitsspendende Maske für neue Frische auf der wintergeplagten Gesichtshaut. 
Zusätzlich kannst du deine Haut mit einem Körperpeeling verwöhnen.

  • Man soll gehen, wenn es am besten ist: Die Badezeit sollte nicht länger als 20 Minuten betragen.

  • Nach dem Bad solltest du die Haut nur vorsichtig trocken tupfen. Zusätzlich kannst du jetzt deine Haut mit einer für deinen Hauttyp passenden Pflegecreme oder einem Körperöl verwöhnen. Die Haut nimmt die wertvollen Inhaltsstoffe jetzt besonders gut auf.

  • Im Anschluss ist Relaxen angesagt! Gönne dir gut zugedeckt ein Nickerchen für mindestens eine halbe Stunde und genieße das angenehme Wohlgefühl in deiner Haut.
 
richtiges Baden Neurodermitis Psoriasis trockene Haut
Vewandle dein Badezimmer in eine Spa-Oase

Der große Tag

Gönne dir abermals einen ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft, die dir einen rosigen Teint auf dein Gesicht zaubern wird. Danach nehme eine entspannende Dusche und verwöhne deine Haut mit einer reichhaltigen Creme. Eine halbe Stunde Schlaf sorgt zusätzlich für weitere Erholung. So steht einem entspannten Weihnachtsfest nichts mehr im Wege. Nicht nur du sondern auch deine Haut wird sich merkbar beruhigen!

So wird dein Auftritt noch glanzvoller

An besonderen Abenden darfst du ruhig ein bisschen tiefer in das Farbkästchen greifen und einen schillernden und glänzenden Auftritt hinlegen. Mit den nachfolgenden Make-Up Tipps setzt du dich schnell und einfach umwerfend in Szene und lässt die anderen neben dir verblassen.

Unser Tipp: Passe dein Make-up dabei dem Stil deiner Kleidung an. So kann ein schönes Abendkleid mit einem aufwändigen und auffälligen Make-up besonders gut ergänzt werden. Hier ist Eleganz und besondere Raffinesse gefragt.


So schaffst du einen atemberaubenden Auftritt

  • Passe die Foundation deinem natürlichen Hautton an, damit es nicht künstlich wirkt. Durch das Peeling und die Maske am Vortag ist die Haut gut vorbereitet und dem perfekten Teint steht nichts im Wege. Kompakt-Make-ups decken zusätzlich einzelne Unreinheiten, Augenringe, Pigmentflecken, rote Äderchen oder Feuerflecken ab. Verwende anschließend eine flüssige und zu deinem Hauttyp passende Foundation.

  • Für eine langanhaltende Wirkung sowie für einen ebenmäßigen und strahlenden Teint sorgen sogenannte Teint-Highlighter. Damit wird das gesamte Gesicht bis zum Dekolleté gepudert.

  • Ein Geheimtipp für glänzende Aussichten: 
Trage ganz wenig perlmuttfarbenes Rouge für schimmernde Wangenknochen auf.

  • Ziehe die Blicke auf deine ausdrucksstarken Augen. Wähle dabei nur Farben aus, die deinem Teint schmeicheln. Vermeide im Winter grundsätzlich Grautöne, da diese gerade auf der blassen Winterhaut ein ungesundes Aussehen verleihen. 
Tipp! Wenn du grüne Augen hast, würde ein violetter Lidschatten toll an dir aussehen.

  • Geschenke packen wir zu Weihnachten aus, aber Understatement packen wir ein: Verwende lieber einen Lidschatten mit Glitter- oder Glanzpartikeln und erziele einen glamourösen Wow-Effekt.

  • Der perfekte Wimpernschlag: Künstliche Wimpern verhelfen dir zu einem unwiderstehlichen Augenaufschlag mit vollen Wimpern.

  • Entscheide dich für ein Highlight! Wenn du deine Augen besonders betonst, solltest du bei den Lippen nur sehr dezente Farben wählen oder umgekehrt. Alles andere wäre zu viel!

  • Ein schimmernder Lipgloss ist bei stark betonten Augen der ideale Begleiter. Er wirkt dezent und zaubert schöne, volle Lippen.
Kussmund: Vor dem Auftragen des Lipgloss oder Lippenstiftes sollten die Lippen streichelweich sein. 
Tipp: Das erreichst du am besten, in dem du vorsichtig mit einer alten Zahnbürste die Lippen abrubbelst und anschließend dick Honig aufträgst.

  • Für den abschließenden und absoluten Glamour-Touch werden Micro-Pailletten (erhältlich im Kosmetikfachhandel) auf die Augenlider gesetzt. Damit werden Lichtstrahlen eingefangen und glamourös widergespiegelt! Ganz Mutige setzen diese Pailletten auch auf die Wangenknochen.

  • Hoch hinaus? Du willst deine Haare aufstecken? Wenn du zusätzlich mit einer schönen Hochsteckfrisur begeistern möchtest, dann solltest du sie bereits am Vortag waschen und pflegen, da frischgewaschenes Haar nicht ideal hält. 
richtiges Schminken Neurodermitis
Mit dem richtigen Make-up gerüstet für einen glanzvollen Auftritt.

Wir wünschen dir ganz viel Freude und Spaß bei der Umsetzung und hoffen, dass du mit den Tipps einen prachtvollen Abend feierst! 
Wenn du weitere Tipps für uns hast, die wir unbedingt wissen sollten, dann schreibe uns einfach E-Mail an office(at)hautinfo.at.

 

3 Bewertung

6,00
Durchschnitt von 3 Bewertungen

  • 6 Sterne
    3
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige - Gebro Vitawund Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten