Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Was hilft gegen Pigmentflecken?

  • Wissenwertes

Pigmentflecken empfinden viele Menschen als ebenso so unangenehm und störend wie unreine Haut oder Akne. Allerdings handelt es sich hierbei um ein rein ästhetisches Problem, denn solche Veränderungen der Haut sind weder gefährlich noch ansteckend, nur eben unschön. Doch woher kommen Pigmentstörungen dann und warum gehen sie nicht von allein wieder weg?

Ein typisches Frauenproblem

Pigmentflecken und Unregelmäßigkeiten treten in jeden Alter und vor allem bei Frauen auf, da neben Veranlagung und UV-Strahlung auch Hormone eine große Rolle spielen. Besonders bei hormonellen Verhütungsmethoden oder während der Schwangerschaft kommt es vermehrt zu den unschönen Flecken, wobei dunklere Haut von Pigmentstörungen stärker betroffen ist. Auch wenn die Haut der prallen Sonne ungeschützt zu lange ausgesetzt ist, tauchen Pigmentflecken je nach Hauttyp gehäuft auf.

Behandlung Pigmentflecken

Gegen die ungeliebten Flecken kannst du auf unterschiedliche Weisen vorgehen Jede dieser Behandlungsformen zeigt in der Regel relativ gute Erfolge, du solltest allerdings auf jeden Fall darauf achten, dass deine Haut für solche „Eingriffe“ geeignet ist.

Bleichende Cremes

Bleichcremes enthalten spezielle Aufhellungsmittel wie zum Beispiel Arbutin, das in verschiedenen Pflanzenarten vorkommt (u.a. Bärentraubenblätter, Preiselbeere oder Porst). Natürlich ist es ratsam, einen Hautarzt zu konsultieren, die Creme kannst du jedoch regelmäßig allein zu Hause auftragen. Eine Veränderung zeigt sich nach einigen Wochen in Form von immer blasser werdenden Flecken, die jedoch in den meisten Fällen nicht komplett verschwinden.

Chemische Peelings gegen Pigmentstörungen

Wenn du neben Pigmentflecken zugleich auch gegen kleine Falten vorgehen möchtest, bietet sich ein chemisches Peeling an. Bei einem solchen Peeling wird die oberste Hautschicht abgeschält und die Bildung von Kollagen gleichzeitig angeregt. Wegen des sauren pH-Wertes kann es bei nicht fachmännischer Behandlung zu Verätzungen kommen, deshalb sollte diese Anwendung nur von einem Dermatologen durchgeführt werden. Nach einem solchen Peeling sind die Falten weniger als zuvor und der Teint ist gleichmäßiger und wirkt dadurch viel frischer.

Mit einer Lasertherapie zu schöner Haut

Wenn du deine Pigmentstörungen dauerhaft entfernen möchtest, so bietet sich der Besuch bei einem ästhetischen Chirurg an. Dort gibt es verschiedene Lasermöglichkeiten sowie chirurgische Eingriffe für einen schöneren Teint. Laser haben den Vorteil, dass sie die dunklen Flecken gezielt angreifen und beseitigen, wobei in der Regel mehrere Sitzungen nötig. Je nachdem, welche Art von Pigmentflecken oder Hautveränderungen du behandeln lassen möchtest, gibt es verschiedene Laser.

Fraxel-Laser: Der Fraxel-Laser dringt in die untere Hautschicht ein und kann somit u.a. zur Faltenreduzierung oder Behandlung von Narben angewendet werden.

KTP-Laser: Der KTP-Laser kann kleine rote Äderchen, Feuermale oder auch Warzen verschwinden lassen und ist dabei sehr schonend zum umliegenden Gewebe.

Rubinlaser: Mit dem Rubinlaser wird pigmentiertes Gewebe mit kurzen Impulsen verdampft. Besonders geeignet ist diese Laserart für Tattoo-Entfernungen, Altersflecken oder ähnliches.

Diodenlaser: Mit dieser Laserart lassen sich Besenreiser sehr effektiv bekämpfen. Das unsichtbare Infrarotlicht erhitzt die Gefäße und sorgt auf diese Weise, dass diese verkleben und anschließend vom Körper abgebaut werden.

Besserung ja, Heilung nein

Zwar helfen alle diese Methoden gegen Pigmentstörungen und andere Hautprobleme, jedoch können sich solche Flecken auch nach den Behandlungen neu bilden. Du solltest am besten einen Dermatologen aufsuchen und dich ausführlich beraten lassen – denn nur so wirst du rausfinden, was für dich die beste Lösung ist.

Weitere Informationen zur plastischen Hautchirurgie, zu Laserbehandlungen und zur ästhetischen Chirurgie stellen Ihnen z.B. die Fachärzte der Klinik am Pelikanplatz online zur Verfügung. Weitere Informationen >

0 Bewertung
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten