Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Mit Gartenkerbel die Haut umsorgen

Grund zum Ärger gibt es öfter als wir das wollen. Und im Dialekt umschreiben wir unseren Unmut, indem wir sagen: Wir giften uns! Das führt uns schon auf die richtige Spur. Denn eine aufgebrachte seelische Stimmung hat gewiss auch Folgen für den Leib und für die ihn umgebende Haut.

Jeder darf sich natürlich fragen, was der wirkliche Grund eines Ärgernisses ist. Oft sind wir halt selbst nicht leicht in der Lage, ruhig und gelassen zu bleiben. Wenn einmal das sprichwörtliche Häferl übergeht, ist es meist schon zu spät für gute Ratschläge. Sicherlich ist es besser, am Boden zu bleiben.

Der Gartenkerbel (Anthristus cerefolium) tut das z.B. schon durch die Tatsache, dass er mit seinen Wurzeln in er Erde verankert ist. An seinen Blüten erkennen wir sehr leicht, dass er zur großen botanischen Familie der Doldengewächse zählt. Mittlerweile ist die Flora durch das feuchtwarme Wetter bereits so gediehen, dass es für alle Kräuterinteressierten wiederum eine große Herausforderung darstellt, den erwähnten grünen Freund von anderen Arten zu unterscheiden. Der Wiesen-Kerbel (Anthristus sylvestris), das wildwachsende Pendant zum Gartenkraut, blüht zeitlich als erster unter den verschiedenen Doldenblütlern während einer Vegetationsperiode.

Hausmittel Tipps Neurodermitis Schuppenflechte Akne Heilkräuter

Um auf den Ärger zurückzukommen, der diese Kolumne eröffnete, sei hier das Gefrett erwähnt, das die Unzufriedenheit mit dem eigenen Äußeren mit sich bringt. In den meisten Fällen ist diese Sorge unbegründet und hat seine Ursache in einem viel zu geringen Selbstwertgefühl. Seien wir uns gegenüber einmal ehrlich und bleiben wir gleich dem Kerbel auch am Boden: es ist gewiss nicht notwendig, für alle Welt und jeden Menschen attraktiv oder anschmiegsam zu sein. Wichtig ist vielmehr, dass wir mit unserer eigenen Haut zufrieden sind. Im Falle einer fettigen Haut darf man sich aber ruhig etwas Gutes tun und sich durch die Pflege Zeit für sich selbst nehmen. Dem Gartenkerbel dürfen wir durchaus unsere äußerste Schicht so zeigen, wie sie eben einmal ist.

Tipp um fettige Haut auszugleichen

Die Menge von einem Esslöffel voll frischen blühenden und zerkleinerten Krautes des Gartenkerbels wird mit ¼ Liter kochendem Wasser übergossen. 15 Minuten ziehen lassen. Danach abseihen und mit dem noch warmen Absud die Haut abwaschen. Hinterdrein noch kalt nach waschen. Diese Behandlung kann man ruhig einige Wochen lang durchführen.

Lasse dich beraten!

Die durch den Kräuterpfarrer geschulten Mitarbeiterinnen stehen zur kostenlosen Beratung bei vielen gesundheitlichen Anliegen zur Verfügung (neben der ärztlichen Behandlung als unterstützende Therapie zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden).
Montag bis Donnerstag: 8 bis 16 Uhr 
Freitag: 8 bis 12 Uhr telefonisch unter 02844/7070-11 oder -31 
oder per email unter beratung(at)kraeuterpfarrer.at

www.kraeuterpfarrer.at

BUCHTIPP: Sprich mit deiner Haut

Ein Buch, das in die Tiefe geht, die Hautpflege „von innen sieht“. Hülle, Verpackung oder mehr? Was die Hautfarbe sagt. Hauptsünden gegen die Haut. Kenne ich meine eigene Haut? Eisenkraut und Thymian. Blut hat viele Farben – Säfteführer. Honig hält Haut und Leib gesund – Honigführer. Ätherische Öle und ihre Heilkraft. Gesunde Kleidung – gesunde Haut. Naturfasern, die uns Tiere schenken. Wasser sucht sich seinen Weg – alles über Bäder. Wenn Schönheit problematisch wird. Nägel, Haare, Zähne. Spiegel unserer Essensdisziplin.
Das dickste Buch des Kräuterpfarrers. 856 Seiten, reich illustriert und 16 Farbtafeln. € 26,30 Hier kaufen >

0 Bewertung
Anzeige - Gebro Vitawund Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten