Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Schuppen bekämpfen – aber richtig!

Schuppen sind meist keine große Sache: Alle vier Wochen erneuert sich die menschliche Haut und kleine Hautpartikel fallen ab. Aber für viele Menschen sind Schuppen ein größeres Problem. Nämlich dann, wenn die Kopf- oder Hautschuppen regelmäßig auftreten und die Folge chronischer Hautveränderungen wie z.B. Schuppenflechte oder dem Seborrhoischen Ekzem sind. Wenn der Prozess der Zellerneuerung also drastisch beschleunigt ist und die weißen Flocken mit bloßem Auge gut zu erkennen sind, solltest du handeln.

40% der Männer und sogar 44% der Frauen haben mindestens einmal in ihrem Leben mit Schuppen zu tun. Um Schuppen wirklich gut bekämpfen zu können ist es aber wichtig, seinen Schuppentyp festzustellen. Denn nicht jedes Mittel ist für jede Form von Schuppen geeignet. Die falsche Anwendung kann das Problem sogar noch verstärken. Bitte immer genau beachten, wie oft die Pflegemittel genommen werden sollen und wie lange die Anwendungsdauer empfohlen wird. Gerade bei medizinischen Shampoos ist auch darauf zu achten, ob sie für Kinder geeignet sind.

Die richtigen Mittel mit dermatologischer Wirksamkeit

DUCRAY forscht seit fast 90 Jahren an dermokosmetischen Produkten. In Zusammenarbeit mit renommierten Forschern und Hautärzten entwickelt das Unternehmen stetig neue, innovative Pflegeprodukte, um das Leben ihrer von Hautproblemen betroffenen Kunden nachhaltig und positiv zu verändern. Das DUCRAY Produktportfolio hat für jede Art und Schwere des Schuppenbefalls eine Lösung. Die Produkte sind das Ergebnis eines streng kontrollierten Programms mit System: Effizienz und Verträglichkeit werden immer wieder in klinischen Studien unter dermatologischer Aufsicht überprüft. Im Ergebnis war DUCRAY im Jahr 2017 die Nr. 1 gegen Schuppen in europäischen Apotheken.

Schuppen sind nicht gleich Schuppen

Bei leichtem Schuppenbefall handelt es sich in erster Linie um ein kosmetisches Problem.

Schuppen entstehen durch:

  • Stress
  • Hormonschwankungen
  • Heizungsluft
  • Medikamente
  • falsche Pflege
  • ungeeignete Haarpflegeprodukte

Hier hilft SQUANORM – mit speziell auf den Kopfhaut- und Schuppentyp abgestimmten Aktivstoffen.

Trockene Schuppen

Trockene Schuppen zeigen sich mit feinen weißen bis gräulichen Schuppen. Sie treten auf der Kopfhaut auf, die dabei auch oft trocken ist und juckt.

SQUANORM Shampoo gegen trockene Schuppen

Ducray Squanorm Trockene Schuppen

SQUANORM Shampoo gegen trockene Schuppen löst durch Guanidinglykolat® selbst festhaftende Schuppen schnell und zuverlässig und reduziert wirksam deren Neubildung. Zinkpyrithion wirkt auf schuppenverursachende Hefepilze und beruhigt die Kopfhaut. Glycerin spendet zusätzliche Feuchtigkeit. Die Hauttrockenheit und der Juckreiz lassen nach und das Haar und die Kopfhaut sind langanhaltend von Schuppen befreit.

Fettige Schuppen

Starke Abschuppungen von der Kopfhaut können von einer Talgüberproduktion (fettige Kopfhaut) begleitet sein. In diesem Fall nennt man diese Schuppenart „fettige Schuppen“: Diese fettigen Schuppen sind gelblich, grob und haften auf der Kopfhaut. Außerdem juckt die Kopfhaut möglicherweise und hat einige gerötete Stellen.

SQUANORM Shampoo - die Lösung für fettige Kopfhaut mit Schuppen

Ducray Squanorm Fette Schuppen

SQUANORM Shampoo gegen fettige Schuppen mit Guanidinglykolat® und Pirocton Olamin löst die Schuppen effektiv und reguliert deren Neubildung. Bisabolol wirkt entzündungshemmend. Juckreiz und Rötungen werden rasch gelindert. Sabal-Extrakt reguliert die Talgproduktion und verhindert ein zu schnelles Nachfetten der Kopfhaut. Dein Haar und deine Kopfhaut sind wieder schuppenfrei und fühlen sich angenehm frisch und gepflegt an.

Schuppen in Kombination mit starkem Juckreiz

Oft ist eine entzündliche lokale Hauterkrankung – ein sogenanntes Ekzem – die Ursache für die juckenden Schuppen. Seborrhoische Ekzeme entwickeln chronisch gelbliche Schuppen auf der Kopfhaut und in schweren Fällen sogar bis hinter die Ohren, an der Stirnhaargrenze, im mittleren Gesichtsbereich sowie im Brust- und Rückenbereich. Der starke Juckreiz kommt von einem Hefepilz namens Malassezia, der sich auf der Kopfhaut, am Körper oder im Gesicht angesiedelt hat. Durch das ständige Kratzen bildet sich an den entsprechenden Stellen eine rötliche Kruste. Aber Achtung: manchmal treten bestimmte Schuppenarten auch mit nicht so ausgeprägtem Juckreiz auf – und doch haben sich Hefepilze auf der Haut angesiedelt. KELUAL DS ist eine sanfte, wohltuende und dabei äußerst effiziente Pflegelinie zur therapie-begleitenden Behandlung des seborrhoischen Ekzems.

KELUAL DS Shampoo - Erfolgreich gegen hartnäckige Schuppen und Juckreiz

Ducray Kelual DS Shampoo

KELUAL DS Shampoo enthält Ciclopiroxolamin und Zinkpyrithion, deren antimikrobiellen Wirkung auf Hefepilze wissenschaftlich belegt ist. Die Formulierung ist mit entzündungs-hemmender Beta-Glycyrrhetinsäure angereichert, die Juckreiz und Rötungen sofort lindert. Der Feuchthaltefaktor Keluamid® unterstützt die Anti-Schuppen-Wirkung und gibt der Kopfhaut ihr Gleichgewicht zurück. Diese einzigartige Kombination befreit die Kopfhaut rasch und langanhaltend von hartnäckigen Schuppen. Die Kopfhautflora findet zu ihrem Gleichgewicht zurück und der Schuppenbildung wird vorgebeugt. Das Haar wird gepflegt und erhält Spannkraft und Glanz zurück.

KELUAL DS Reinigungsgel - Unterstützung bei Schuppen und juckenden Hautausschlägen

Ducray Kelual DS Reinigungsgel

Das KELUAL DS Reinigungsgel wurde speziell entwickelt, um gegen irritierte Haut mit Rötungen und Schuppen am Körper und im Gesicht vorzugehen. Ursache davon sind meist Infektionen durch einen Hefepilzbefall oder andere Hautkrankheiten, wie die seborrhoische Dermatitis. Die davon hervorgerufenen Rötungen, Juckreiz und Schuppungen können sehr unangenehm sein. Bei diesen Anzeichen benötigt die Haut eine Reinigungspflege, die sowohl die Symptome mildert und den Juckreiz lindert und Schuppen löst, als auch eine Pflege, die gegen die Ursache angeht und den Pilzbefall stoppt. Das KELUAL DS Reinigungsgel ist durch seine schonende Zusammensetzung besonders gut für die irritierte, schuppige Haut geeignet, denn es ist seifenfrei und reinigt sanft, ohne auszutrocknen.

KELUAL DS Creme – die Begleitpflege im Gesicht

Schuppungen im Kopfbereich bringen oft auch schuppende, juckende Hautflechten (Ekzeme) im Gesicht mit sich. Diese beiden Erscheinungen sind nicht nur äußerst unangenehm – sie können sich außerdem gegenseitig beeinflussen und sollten daher gemeinsam bekämpft werden. Kelual DS Creme ist eine optimale Begleitpflege bei Juckreiz und Schuppungen im Gesichtsbereich und am Oberkörper mit Mischhaut oder fettiger Haut (z. B. bei seborrhoischem Ekzem). Die Kombination aus Keluamid® und Guanidinglykolat® beseitigt Schuppungen sanft, effizient und nachhaltig. Der patentierte Bisabolol-Pirocton Olamin Komplex wirkt hautregulierend und gegen Hefepilze und deren Vermehrung. Der neue Aktivstoff Beta-Glycyrrhetinsäure lindert Juckreiz und Rötungen. Die neue Formel wirkt auf wesentliche Symptome des seborrhoischem Ekzems und sorgt für ein schnelles und effektives Ergebnis.

Schuppenflechte (Psoriasis)

Die Schuppenflechte zählt zu den hartnäckigen Schuppenformen. Sie ist mal stärker und mal schwächer ausgeprägt und kommt in sogenannten Schüben. An der Hautoberfläche entstehen weiße bis rötliche Schuppenherde, die sogenannten Plaques. Diese lassen sich nur schwer ablösen. Diese Schuppenform sollte unbedingt von einem Hautarzt behandeln werden. KERTYOL P.S.O. ist die optimale Begleitpflege für Psoriasis-Patienten. Creme und Shampoo ergänzen die von deinem Hautarzt verordneten Therapeutika, unterstützen den Therapieerfolg und helfen, den Abstand zwischen den einzelnen Schüben deutlich zu verlängern.

KERTYOL P.S.O. Shampoo - Begleitpflege bei Kopfhautpsoriasis

Ducray Kertyol P.S.O. Psorasis Schuppenflechte Shampoo

KERTYOL P.S.O. Shampoo enthält mikronisierten Schwefel und Salicylsäure. Die Kombination der beiden Wirkstoffe löst schnell die Schuppen und reduziert die Plaques. KERTYOL P.S.O. bringt die Kopfhaut wieder in ihr Gleichgewicht, Juckreiz und Rötungen werden schnell und lang anhaltend gelindert. Zusätzlich spendet Glycerin dem Haar und der Kopfhaut Feuchtigkeit. Dabei enthält die milde Waschgrundlage keine Parabene, reinigt daher ausgesprochen sanft die Kopfhaut und verleiht dem Haar schnell wieder Vitalität und Glanz.

Weitere Infos auf ducray.de

Zur Sicherheit zum Arzt

Manchmal wollen die Schuppen einfach nicht wieder weggehen. Bei besonders hartnäckigem Schuppenbefall reicht es oft nicht aus, nur das Haarshampoo zu wechseln. Wenn sich der Zustand deiner Haare nach vier Wochen Kur und Haarpflege noch nicht bessert, könnte es sein, dass die Schuppenbildung wirklich krankheitsbedingt ist. Denn neben einer genetischen Veranlagungen oder einem hormonellen Ungleichgewicht kann auch eine Hauterkrankung vorliegen. Das solltest du auf jeden Fall mit einem Arzt abklären.

11 Bewertung

5,82
Durchschnitt von 11 Bewertungen

  • 6 Sterne
    9
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Anzeige - Pierre Fabre Schuppen Superbanner
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten