Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Blaulicht-Therapie

Diese Behandlungsmethode gegen Neurodermitis und Schuppenflechte ist auch unter dem Namen DermoDyne Lichtimpfung bekannt und wurde eigentlich durch Zufall in der Krebsforschung entdeckt.

Der Patient liegt wie im Solarium auf einer „Sonnenbank“ und ein sogenannter Random-Laser zerstört die kranken und entzündeten Zellen im Körper. Dieser Laser arbeitet mit gepulstem Blaulicht, welche keine schädlichen UV-Anteile enthält und soll in der Lage sein, kranke von gesunden Zellen anhand von unterschiedlichen Farben zu unterscheiden. Die zerstörten Zellen werden durch das Lymphsystem abtransportiert.

Die Behandlung ist zeitintensiv, du solltest ein paar Monate einkalkulieren. Man geht durch 4 Zyklen, wobei jeder Zyklus eine Woche dauert. In dieser einen Woche musst du täglich ca. 3/4 Stunde reine Behandlungszeit rechnen. Eine Erstverschlechterung nach dem ersten Zyklus ist normal.

Wie bei einer Immunsuppressiva-Therapie werden bei der Blaulicht-Therapie die chronischen Entzündungen im Körper reduziert, aber im Vergleich zu immunsuppressiven Präparaten wird das Immunsystem nicht unterdrückt und ist daher mit weniger Nebenwirkungen behaftet. Auch die eventuellen Nebenwirkungen der üblichen Lichttherapie (UVA und UVB) fallen komplett weg, da mit reinem Blaulicht gearbeitet wird.

Besonders für Kinder, bei denen eine herkömmliche Lichttherapie mit UV-Licht manchmal nur eingeschränkt angewendet wird, wird dieser Therapie in Zukunft von Fachärzten ein großes Potential zugeschrieben.

Diese Behandlungsmethode ist naturwissenschaftlich noch nicht anerkannt, es laufen aber aktuell einige Langzeitstudien. Die Krankenkassen zahlen die Blaulicht-Therapie meist nicht. In Österreich wird die Blaulicht-Therapie im AKH Wien (da wird es von der Krankenkasse gezahlt) sowie vereinzelt bei Hautärzten (selbst zu zahlen) angeboten.

Videotipp

Dr. Sabine Schwarz, Dermatologin in Wien, erklärt die Funktionsweise, Vorteile und Kosten der Blaulichttherapie. Weiters spricht eine Mutter sowie deren von Neurodermitis betroffenen Tochter über ihre Erfahrungen mit der Blaulichttherapie. Zum Video >

22 Bewertung

4,36
Durchschnitt von 22 Bewertungen

  • 6 Sterne
    7
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten