Soziale Netzwerke
FacebookGoogle+YouTube
Suche Hautlexikon Newsletter

Nichts mehr verpassen!
Der hautinfo.at-Newsletter

* Pflichtfelder

Forum

Schuppenflechte und Übergewicht

Übergewicht gilt als einer der Hauptrisikofaktoren für eine Verschlechterung der Schuppenflechte. Übergewichtige Personen sind häufiger betroffen als normalgewichtige Personen.

Wenn man geschichtlich zurückgeht, sieht man recht deutlich, dass während und nach den Kriegen die Zahl an Psoriasis-Erkrankten aufgrund der Nahrungsmittelknappheit deutlich zurückging. Mit wachsendem Wohlstand steigen die Psoriasis-Neuerkrankungen. Psoriasis-Betroffene sind viel häufiger vom sogenannten Metabolischen Syndrom, auch Wohlstands-Syndrom genannt, betroffen.

Dabei treten mehrere Erkrankungen gleichzeitig auf, wobei die Hauptursachen dafür Übergewicht und mangelnde körperliche Bewegung sind. Zu den typischen Krankheitsbildern des Metabolischen Syndroms zählen Fettstoffwechselstörungen mit einem niedrigen „guten“ HDL-Cholesterin und einem hohen „schlechten“ LDL-Cholesterin, Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Bluthochdruck und Gicht. Für die Diagnose Metabolisches Syndrom müssen gleichzeitig mindestens drei dieser Faktoren vorliegen.

Daher ist es für jeden Psoriasis-Betroffenen für eine Linderung der Krankheit von zentraler Bedeutung, vorhandenes Übergewicht zu reduzieren. Eine gesunde Kombination von Ernährung und Bewegung kann dir dabei helfen, langfristig überschüssige Kilos abzubauen und in eine gesündere Zukunft zu blicken. Nicht nur deine Haut wird es dir danken.

0 Bewertung
Hautforum - Du bist nicht alleine!
Anzeige

Hautforum - Du bist nicht alleine!

Wenn du ein neues Thema erstellen möchtest, musst du dich registrieren. Eine Registrierung kostet nichts und ist in wenigen Minuten erledigt, du kannst dann sofort deine Frage ans Forum stellen oder deine Tipps abgeben. Wenn du bereits registriert bist, dann melde dich hier an.

Jetzt registrieren

Die hautinfo.at-Experten

hautinfo.at Experten